Forum

Thema: Wie könnte man CoH noch verbessern? [Spieldesign]  (Gelesen 311302 mal)

Swissman

  • Master Gunnery Sergeant
  • ***
  • Beiträge: 770
  • Fubar!!!
    • Profil anzeigen
    • Die 1. deutschsprachige Company of Heroes Community
    • E-Mail
Wie könnte man CoH noch verbessern? [Spieldesign]
« am: 01. Oktober 2006 - 12:48:49 »
Was findet ihr Company of Heroes nicht optimal oder was sollte man verbessern? Hier ist der perfekte Thread, um gute Verbesserungsvorschläge der Community vorzustellen.

Viel Spass beim Diskutieren


Da verschiedene Themen zu sehr vermischt wurden, ist hier jetzt der Ort um groeßere Aenderungen am Spieldesign, wie die Umordnung von Bauplaetzen in Gebaeuden oder die Einfuehrung neuer Einheiten, zu diskutieren.
« Letzte Änderung: 21. Juli 2009 - 22:23:51 von Gevaddatot »

pTo4

  • Private First Class
  • *
  • Beiträge: 28
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Re: Wie könnte man CoH noch verbessern? [Spieldesign]
« Antwort #1 am: 01. Oktober 2006 - 13:12:25 »
1. Replay länge sollte man wie bei Wc3 oder DoW sehen

2.Die reesurcen der jeweilgen spieler sollte man in den reps sehen (wenn das schon geht dann gebt mir bescheid)

3.Observer Funktion

4. CoH zum WCg titel machen oder ne EPS :P

p.S.: ich überleg mir noch n paar ideen aber das sind erstmal die wichtigsten in meinen Augen

nDS

  • Private
  • *
  • Beiträge: 1
    • Profil anzeigen
Re: Wie könnte man CoH noch verbessern? [Spieldesign]
« Antwort #2 am: 01. Oktober 2006 - 13:13:06 »
Moinsen

Ich persönlich bin rundum von CoH begeistert. Für mich stimmt so ziemlich alles. Der einzige Verbesserungsvorschlag von meiner Seite wäre eine Möglichkeit auf eine Einheit zu klicken und in eine first person bzw. eine third person Ansicht à la Rise & Fall zu wechseln. Wenn man dann quasi aus dem WWII-RTS ein BF-FPS machen könnte wäre für mich einfach alles perfekt.

MfG nDS

£û©™

  • Lieutenant Colonel
  • *****
  • Beiträge: 2120
    • Profil anzeigen
    • HQ-CoH.com
Re: Wie könnte man CoH noch verbessern? [Spieldesign]
« Antwort #3 am: 01. Oktober 2006 - 13:15:50 »
Ich würde mich freuen, wenn man die Replay Abspiel-Geschwindigkeit ohne Konsolen-Eingabe verändern könnte. Sollte ja net zu schwer sein, soetwas zu integrieren.

cbDarkstar

  • Private First Class
  • *
  • Beiträge: 35
  • In meinen Augen siehst du Dein Tod ;)
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Re: Wie könnte man CoH noch verbessern? [Spieldesign]
« Antwort #4 am: 01. Oktober 2006 - 13:31:37 »
das man auch 750 tickets einstellen kann das wäre ja wirklich eine kleinigkeit für die entwickler das zu integrieren!

und falls man das jetzt in der full schon kann könnt ihr mir eine aufn kopf hauen ;)

ich spiele mal weiter und melde mich wenn etwas ned passt ;)

aber das game is beinahe perfekt

achja der wichtigste punkt:

UNBEDINGT MEHR MULTIPLAYER KARTEN VIIIIIEEEEELLLLL MEEEEHHHHRRRR
Mein schweizer-Clan
www.crudebastards.ch

Danrik

  • Sergeant
  • **
  • Beiträge: 222
    • Profil anzeigen
Re: Wie könnte man CoH noch verbessern? [Spieldesign]
« Antwort #5 am: 01. Oktober 2006 - 13:41:51 »
Ich fände es schön wenn es mehr Clanunterstützung geben würde.
- Diese würde z.B beinhalten, das man in der Online-Lobby einen Clan gründen könnte und die Mitglieder so automatisch mit einem Clan-Tag versehen würden.
- Auch wäre es toll, wenn man eigene Channels eröffnen könnte.
- Beim Ranksystem wären es, für mich zumindest, perfekt, wenn man sich aussuchen könnte mit wem man zusammen spielen will. Dies war bzw. ist bei wc3 ja auch möglich.

- Fürs erste das Letzte. Bei Multiplayerspielen wäre es nicht schlecht, wenn man von den Mitspielern den Ladebalken verfolgen könnte. Einfach nur um zu sehen auf wen man denn gerade mal wieder warten muss.


PS.:
Endlich den Editor nachliefern.

Hoot Gibson

  • Sergeant
  • **
  • Beiträge: 166
  • HGrB ~ Heeresgruppe B
    • ICQ Messenger - 62177171
    • Profil anzeigen
    • H0-Modellbau
Re: Wie könnte man CoH noch verbessern? [Spieldesign]
« Antwort #6 am: 01. Oktober 2006 - 14:00:47 »
Die Schussgenauigkeit sollte dringend verbessert werden. Immer wenn ich mit einer PaK oder 88er hinter Panzersperren oder Sandsäcken liege gehen 50% der Schüsse direkt in die eigenen Sandsäcke, das ist nicht so wirklich optimal.

Desweiteren macht es keinen Sinn anzuzeigen, das bei einem Panzer der Schütze getötet wurde und der Panzer dennoch feuern kann. Ok, ein anderer könnte die Position einnehmen, aber bei "Motor zerstört" fahren die Panzer immer noch weg...

Die Durchschlagskraft der Geschütze bitte erhöhen. Mit einem Panther 3 Schüsse für ein M3 Halbkettenfahrzeug ist einfach lächerlich, zumal man das Teil ja schon mit MG beschädigen kann.

Mhmm ist jetzt zwar zu spät, aber das deutsche Handbuch verdient wirklich nur die Note 5. Die Übersetzungen kommen anscheinend von keinem gebürtig Deutschsprechendem und der informative Inhalt ist gleich null. Es wird zB nichtmal erwähnt, das ein Krad den Sniper aufdecken kann usw.

Clone1710

  • Supporter
  • Brigadier General
  • **
  • Beiträge: 4667
  • Black Leader
    • Profil anzeigen
Re: Wie könnte man CoH noch verbessern? [Spieldesign]
« Antwort #7 am: 01. Oktober 2006 - 14:13:54 »
ich würd mir eig noch n paar mehr einheiten wünschen....z.B. n Königstiger^^
Make America Great Britain again!

HuMmZ

  • Staff Sergeant
  • **
  • Beiträge: 315
  • Narf Zoink Plonk
    • Profil anzeigen
    • Mein PC
    • E-Mail
Re: Wie könnte man CoH noch verbessern? [Spieldesign]
« Antwort #8 am: 01. Oktober 2006 - 14:19:09 »
wie schon erwähnt

- leichen und leichen teile sollten liegen bleiben (so kommt das anti-kriegs flair noch besser rüber)
- eine 22mm pak... sollte auch nicht fehler...oder gibts die schon...noch keine gesehen
- die möglichkeit sich einzugarben (vorallem bei den volksgrenadieren)
- unterschiedliche waffen in der kampfgruppe (also: 1BAR, 1Thomsen, 4 Carabiner ..... usw. bringt mehr abwechslung)
- die möglichkeit zu "erforschen" das man einen panzer kncaken kann mit einer kampfgruppe....sprich...raufklettern..luke auf...granate rein
- wettereffekte (sollte bei engine keine probleme sein ( evtl. für ein addon)
- tag/nacht wechsel ....für mp matche bestimmt sehr interesannt...da diese meist recht lange gehen :)
- einen feldanni...also der auch zu fuß unterwegs ist..nicht nur die hoschies die in der med-station rumlungern..und die halb toten vom feld holen.

das sollte es gewesen sein....

und das wichtigste:  Des Online-Portal sollte verbessert werden...da es ja bei vielen zu massiven probleme gibt...so wie bei mir

http://web231.login-28.hoststar.ch/cms/forum/index.php?topic=414.0
« Letzte Änderung: 01. Oktober 2006 - 14:24:10 von HuMmZ »

>Klickt aufs Banner um in meine Galerie zu gelangen<

Bubba

  • Private
  • *
  • Beiträge: 20
    • Profil anzeigen
Re: Wie könnte man CoH noch verbessern? [Spieldesign]
« Antwort #9 am: 01. Oktober 2006 - 15:21:09 »
- Man sollte Einheiten ganz wegschicken können um sich wieder Platz beim Einheitenlimit zu schaffen.

- Man sollte seine Mitspieler in unterschiedlichen Farben dargestellt bekommen und nicht nur in diesem Einheitsgelb. Man kann sonst nicht wissen wem welche Einheiten gehören.

Matt

  • Gunnery Sergeant
  • **
  • Beiträge: 350
    • Profil anzeigen
Re: Wie könnte man CoH noch verbessern? [Spieldesign]
« Antwort #10 am: 01. Oktober 2006 - 15:33:06 »
Ich würde mich freuen, wenn man die Replay Abspiel-Geschwindigkeit ohne Konsolen-Eingabe verändern könnte. Sollte ja net zu schwer sein, soetwas zu integrieren.
Genau meiner Meinung.

Ansonsten das übliche:

Mehr MP-Karten (vorallem 1vs1, da meiner Meinung nach nur 2 davon richtig gut sind und eine davon wurde in der Beta schon tot gespielt)

Wettereffekte wären auch ne nette Idee. Aber nur wenns kaum Performance frisst. Läuft schon langsam genug.

Vielleicht weniger "Zufall". Es kommt schonmal vor, dass bei einer Panzerschlacht ein Panzer trotz Veteranenstatus nie trifft, der andere dagegen immer. Generell ist die Zielgenauigkeit vielleicht einfach ein bißchen zu gering und deshalb Glücksache.

Die roten Warnleuchten bei Artillerieangriffen gehören weg.

Einige Spezialfähigkeiten sollten etwas länger dauern, bis man sie wieder einsetzen kann. Auch die Howitzer sollte nicht dermaßen schnell wieder schiessen können (kostet ja nix).

Man sollte die Ketten von Panzer zerstören können oder bei "Motor zerstört" sollte der Panzer gefälligst stehen bleiben.

MG-Schützen auf Fahrzeuge sollte man wieder neu "kaufen" können. Oder sonst wie wiederherstellen. Das gleiche gilt für PAK-Besatzungen.

PAK, Mörser und MG Auf- und Abbau sollte etwas schneller vonstatten gehen. Kein MG Schütze braucht erstmal 5 Sekunden um das MG ein wenig zu drehen. Und Panzer können einfach zu leicht die Pak umfahren, da diese sich ebenfalls zu langsam dreht.

Bazookaschützen von Rangern sollten irgendwann mal treffen und etwas mehr Schaden anrichten. Sonst ist jede Riflemen-Truppe mit Sticky Bombs besser gegen Panzer.

Calliope, Pershing und Tiger sollten Fuel oder zumindest Ammo kosten. Kann doch nicht angehen, dass jeder Tank-Commander der Allies nur Manpower braucht, weil er ja sowieso nur Calliopes und Pershings baut. Alle Fahrzeuge sollten Fuel benötigen, auch die Spezialfähigkeiten mit Fahrzeugen.

Diese Kampfgruppe bei den Allies sollte etwas ausgeglichener und weniger Zufallsgesteuert sein. Wenn man nur MG-Schützen und einen M8 bekommt, ist das nicht unbedingt das, was man von so einer Spezialfähigkeit erwartet. Deshalb setz ich das auch nur selten ein, da man sonst kaum andere Einheiten mehr bauen kann, weil man auf einmal 5 MG-Trupps zusätzlich bekommen hat, die man überhaupt nicht braucht.

Mudder

  • Sergeant
  • **
  • Beiträge: 202
    • Profil anzeigen
    • We We We Wer Knuddelt mich De Eh? ;)
    • E-Mail
Re: Wie könnte man CoH noch verbessern? [Spieldesign]
« Antwort #11 am: 01. Oktober 2006 - 15:50:10 »
Joa..
wegschicken oder was ich gerne hätte, wäre eine Funktion, dass Besatzungen Ihre Geschütze aufgeben. PAKs oder gar Flaks welche man "notgedrungen" besetzen musste, vergeuden in Angriffsphase wertvollste Truppenstärken. Aber auch das Wegschicken wäre sicher eine gute Variante.

Die Sache mit der Zielgenauigkeit stimmt auch.. zumindest sollte man diese auch auf Distanzen berechnen.. es kann nicht angehen das ein Trupp auf Entfernung besser trifft als wenn er quasi direkt vorm Feind steht. (das hatte ich inzwischen sehr oft, dass sich die Einheiten direkt gegenüberstehen, feuern und nix treffen.

Auch am Balancing sollte man generell noch ein wenig schrauben. Die normalen Rifleman halte ich in der Standardvariante für zu schwach (die M1-Gewehre waren eigentlich recht zielgenau..) und die BAR ist auf Distanz ehr unbrauchbar. Die Pioniere halte ich auch etwas für zu stark bewaffnet. Ok ist gut das diese sich wehren können, aber das die 3 Mann ohne Verluste mal eben 6 feindliche Grenadiere erledigen ist doch etwas zu stark.


Und was mir auch defenitiv auch fehlt ist eine Quicksave/-load Funktion.

Swissman

  • Master Gunnery Sergeant
  • ***
  • Beiträge: 770
  • Fubar!!!
    • Profil anzeigen
    • Die 1. deutschsprachige Company of Heroes Community
    • E-Mail
Re: Wie könnte man CoH noch verbessern? [Spieldesign]
« Antwort #12 am: 01. Oktober 2006 - 16:15:32 »
Das muss umbedingt im nächsten Patch geändert werden! Der Ostwind muss viel schwächer gegen Infanterie sein, da er momentan einfach alles was Beine hat aus dem Weg räumt. Eindeutig overpowerd!

tomarces

  • Lance Corporal
  • *
  • Beiträge: 72
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Re: Wie könnte man CoH noch verbessern? [Spieldesign]
« Antwort #13 am: 01. Oktober 2006 - 16:39:36 »

    ich fände es gut, wenn jedes Fahrzeug mit Einheiten bemannbar wäre, jeder seinen Platz einnimmt zB. Fahrer / Fahrerluke... Kommandant / obere Luke ecta. und dieses auch sichtbar wäre wie beim Upgrade mit dem Turmschützen.
Panzer und Fahrzeuge sollten Tarnbar seien , zB. mit Gestrüpp und Gesträuch, Engineers sollten inder Lage seien Panzer und Fahrzeuge individuell zu tarnen ,mit Anstrichen wie Hinterhalt / Herbstanstrich bei Panthern und Tigern.Soldateneinheiten sollten sich eingraben und in den Hinterhalt legen können.
Und was nicht fehlen darf, natürlich neue Fahrzeuge. Ich persönlich vermisse den Kübelwagen. War er doch an allen Fronten als Transport, Meldefahrzeug,undKampfwagen vertreten. Marder, Wespe , Nashorn als Artillerieeinheiten sind unerlässlich!!Was mir beim bisherigen Game mißfällt, sind die hellen Kampfkombies der Grenadiiere, was keines falls bei Kämpfen in der Normandie der Wahrheit entspricht.Diese trugensog.  Erbstarn oder Splintertarn , Palmcamo, oder Sumpfcamo!Ich beschäftige mich seit vielen Jahren mit dem Thema und bin gestandener Modellbauer mit viel Lektüre.Ich habe diverse Dioramen gebaut, daher weis ich wo von ich rede !!!
Na ja mal sehen was Relic aus unseren Anregungen macht ! ;D

PAKzifist

  • Corporal
  • *
  • Beiträge: 137
    • Profil anzeigen
Re: Wie könnte man CoH noch verbessern? [Spieldesign]
« Antwort #14 am: 01. Oktober 2006 - 16:40:25 »
Vom Gameplay so ist das Spiel echt schon nahezu perfekt.

Was ich mir momentan noch am ehesten wünschen würde, wären noch einige Optionen im MP. Zb Filter um PW-geschützte Spiele auszublenden, oder eine Random-Team Option. Also das man nicht weiss ob man jetzt Allierte oder Axis ist und mit wem man im Team spielt.

Achja, ausserdem geht es mir wieder auf den Keks, das jedes Game geranked wird. Wenn zB ein Team voll ist mit guten Spielern und dann andere Leute joinen und das sehen, dann hauen die sofort wieder ab. Gestern waren wir zu viert im Ami-Team, alle mit relativ guten Stats, jeder der jointe verschwand auch wieder sofort. Nach 20 Minuten warten haben wir dann abgebrochen.
Würden manche Matches nicht gezählt werden, wären sicherlich einige geblieben, weil es dann egal ist ob man verliert oder gewinnt. Aber jetzt sind wieder alle total Stats geil und der Fun bleibt auf der Strecke.
Was auch dazu gehört, das manche Hoster dann schlechtere Spieler aus seinem Team kicken, bis sein Team mit guten Spielern voll ist und das andere nur mit schlechten, nur um seine Stats zu pushen.
An sich find ich ein Ranking ja schon ok, aber solange Kiddies und Idioten nicht damit klar kommen, sollte man das wieder abschaffen.....