Forum

Thema: Was sollte Relic dringend verbessern? [Keine Spielinhalte]  (Gelesen 180199 mal)

relaxed_egesius

  • Sergeant
  • **
  • Beiträge: 151
    • Profil anzeigen
Re: Was sollte Relic dringend verbessern? [Keine Spielinhalte]
« Antwort #1305 am: 04. April 2015 - 17:13:06 »
Ich bin zu 90% sicher, dass die KI nur sehr langsam (wenn überhaupt) auf spezielle menschliche Taktiken reagiert. Die KI fährt vielmehr in jedem Fall (1v1), den ich gespielt habe, eine bestimmte Tatik, die ihr die Entwickler beigebracht haben: z.B. nen Bikestart oder MG oder Sniper. Die Buildorder schien mir da immer relativ festgelegt zu sein, und da die KI nie ein Feld komplett auslässt (z.B: keine PAK), kommt es einem manchmal so vor, als wäre die KI auf alles vorbereitet. Welche Taktik gefahren wird, hängt m.E. von der Karte ab. Wenn man als US gegen Wehr sein ganz normales 4Rifle, M8, Pak, T4 runterspielt und keinen harten Scheiß baut, hat  die KI eigtl. nie ne Chance. Ihr größter Vorteil ist das Mikro, d.h. die KI kann cappen udn gleichzeiutig nen Kamof überwachen. Dafür zieht sie z.B. ihre Einheiten oft VIEL zu spät zurück.

Ne Frage: habt ihr das eigtl. auch, dass ihr Einheiten zurückzieht, der Befehl auch bestätigt wird (Also der Spruch des Soldaten kommt "Wir hauen ab" oder so), dann aber genau NIX passiert? Ich hatte da teilweise mehrere Sekunden Verzögerung drin, was mitten in nem Gefecht absolut erheblich ist. Das hat mich mittlerweile schon diverse Fuks gekostet, die eigtl. nicht gekommen wären...
"Ich bin Historiker. Da geht man immer mit ganz niedrigen Erwartungen an die Menschen ran."
-- Don Alphonso