Forum

Thema: Server Status  (Gelesen 267100 mal)

Marodeur

  • Colonel
  • *****
  • Beiträge: 3001
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Re:Server Status
« Antwort #255 am: 10. März 2008 - 08:17:47 »
Bin mal gespannt, ob du einer der ersten sein wirst, der sich beschwert, dass der Server noch immer nicht stabil ist und dass das Spiel noch immer nicht ausgeglichen ist. Solltest du dich hier im Forum beschweren wollen (rein hypothetisch), dann kann ich dir jetzt schon meine Antwort schreiben:

DU bist selber daran schuld, dass CoH nicht ausgeglichen ist und dass der Server noch immer nicht richtig funktioniert. Denn DU hast nicht an der BETA teilgenommen und DU hast nicht die Chance genutzt deine Vorschläge zu präsentieren und Bugs zu melden. Also beschwer dich nicht, dass dieser Patch nicht deinen Erwartungen entspricht. Dazu hast du nicht das Recht.

doch, das hat er.
im gegenzug hast du jedoch kein recht mit deiner aussage, denn diese würde käufer zwingen an betatests teilzunehmen, da sie ansonsten den mund halten müssen und zu keinerlei berechtigter kritik berechtigt wären. sowas ist unfug.
vielmehr muss ich relic vorwerfen das sie scheinbar keinerlei interaktion mit der community bezüglich problemen haben. und selbst wenn sie "das ohr an der community" haben, bekkommt man dies als mitglied derselben aufgrund fehlender resonanz oder informationen nicht mit.
wenn ich solche argumente lese, dann rückst du für mich in die ecke der "ich verzeihe relic alles" leute.


sorry maniac, aber bevor hier im threat zuviel ot geschrieben wird (obwohl es ja eigentlich alles irgendwie zsammenhängt) möchte ich einmal einige aussagen von dir explizit beantworten um eventuelle missverständnisse auszuräumen.

Scheinst dich ja auszukennen, insbesondere mit Hamachi und wie umgehe ich Schutzmassnahmen, aber ok.

dies würde im umkehrschluss bedeuten:
teilnehmer an einer LAN umgehen schutzmassnahmen.
wer hamatschi nutzt (und sei es nur um die zeiten in welchen der server down ist zu überbrücken) tut dasselbe.
auch diejenigen die es nutzen, weil sie, obwohl ports offen etc., zu sehr vielen spielen nicht connecten können.
bisschen hart und einseitig das argument.

ich kann das nachvollziehen, da ich an patentierter Technik mitentwickle, wenn du mal selbst in so eine Situation kommst können wir weiterreden...

ich bin jedoch sicher das du an einer patentierten technik arbeitest welche funktioniert und die an sie gestellten anforderungen erfüllt.
eigenes wissen dazu verwenden um versteckt die aussagen anderer zu unterbinden bzw. versteckt als nicht ausreichend fundiert hinzustellen  halte ich für eine schlechte art der diskussionsführung.

Wartet auf den nächsten patch

wir warte, wir warten schon lange.
und eigentlich warten wir nach herausgabe eines patchs meist schon sehnsüchtig auf den nächsten.

um etwas zum topic zurückzukommen:
scheinbar scheint es für einige nicht nachvollziehbar zu sein das man als käufer einfach nur die funktionalität des gebrauchten produktes erwartet.
hierzu gehört (da es sich um ein multiplayerspiel handelt , wo zum zustandekommen eines solchen games ein server benötigt wird) auch  die benötigte umgebung, sprich: der server. und natürlich das dieser funtioniert.
liegen die probleme beim serverbetreiber (und ist dieser nicht mit relic indentisch), so muss es sich relic gefallen lassen, daß man unverständnis hat das nicht der serverbetreiber gewechselt oder zumindest kräftig in den glutaeus maximus getreten wird.
liegt es an relic-software, so muss es sich relic gefallen lasen das man ihnen entweder schlampige oder schlechte programmierung vorwirft, zumindest aber das sie nicht genug tun um diese probleme, welche in meinen augen bei einem onlinegame gravierend sind, in den griff zu bekommen.

für mich ist es schlicht und einfach unverständlich.
und zur beta: hier wird ganz klar und offen der spieler als kostenloser betatester genutzt. ok, ist ja nicht verwerflich. aber wir sind nicht dazu verpflichtet und viele sind aus den bisherigen erfahrungen einfach zu starrsinnig dieses spiel mitzumachen.
ich kann mir auch nicht vorstellen das ein "stresstest" nur unter teilnahme tausender betatester durchzuführen ist.
von der hardwaretechnischen seite her glaube ich nicht das hier etwas besonders anspruchsvolles gefordert ist (lasse mich gern korrigieren). was das austesten des spielbetriebes mit vielen teilnehmern betrifft: ich wage zu bezweifeln das man sowas nicht mit einem programm simulieren kann.
es gibt millionen von servern auf denen mehr betrieb und datenaufkommen herrscht als auf den spielservern für coh. mussten die nutzer dieser server auch alle als betatester im vorfeld herhalten? sowas würde im buisinessbereich im besten falle für gelächter sorgen, im spielebereich (wie es bereits geschieht) resultiert es im abwandern von spielern zu anderen games.

sorry. mein vertrauensvorschuß für relic ist aufgebraucht, nicht weil ich ein böser und nachtragender mensch bin der zudem ungeduldig ist und gerne schnell auf andere einhackt, sondern schlicht aus der gemachten erfahrung heraus. andere mögen gerne all die klopse vergessen die bisher gerissen wurden und weiterhin auf das beste hoffen. ich möchte dazu jedoch erstmal etwas von der anderen seite sehen.

Maniac

  • First Sergeant
  • ***
  • Beiträge: 693
  • Beerspam ftw!
    • Profil anzeigen
    • CoH-Zone
Re:Server Status
« Antwort #256 am: 10. März 2008 - 10:25:31 »

sorry maniac, aber bevor hier im threat zuviel ot geschrieben wird (obwohl es ja eigentlich alles irgendwie zsammenhängt) möchte ich einmal einige aussagen von dir explizit beantworten um eventuelle missverständnisse auszuräumen.


Ich geb' mich geschlagen.  ;D

Nein ernsthaft, ich verstehe jeden der über die dauernden Serverproblem sauer ist, ginge mir auch so, allerdings weiche ich dann meistens auf Beta aus und die Aufregung hält sich in Grenzen. Und ich sollte nicht mehr mitten in der Nacht schreiben, am nächsten Morgen muss man erstmal nachlesen um sich erinnern zu können. Und ja, unserer Geräte laufen.  ;D

Nunja, man sieht sich im Spiel, wenn der Server läuft...

 
ingame player name: CareBears

£û©™

  • Lieutenant Colonel
  • *****
  • Beiträge: 2120
    • Profil anzeigen
    • HQ-CoH.com
Re:Server Status
« Antwort #257 am: 10. März 2008 - 12:11:14 »
doch, das hat er.

Ich bleibe bei meiner Aussage: Nein, das hat er nicht. Wenn ich keine Partei in Deutschland wähle, die Neo-Nazis aber an die Macht kommen, dann hätte ich auch nicht das Recht mich zu beschweren, weil ich nichts dagegen getan habe. Das ist einfach so. Er hat einfach nicht das Recht sich zu beschweren. Natürlich leben wir in einem freien Land und er darf (und wird sich wohl auch) beschweren. Aber seine Beschwerden werden wohl eher negativ aufgenommen werden.

im gegenzug hast du jedoch kein recht mit deiner aussage, denn diese würde käufer zwingen an betatests teilzunehmen, da sie ansonsten den mund halten müssen und zu keinerlei berechtigter kritik berechtigt wären. sowas ist unfug.

Natürlich wird niemand gezwungen an BETAs teilzunehmen. Es wird in Deutschland ja auch niemand gewungen an Wahlen teilzunehmen (um mal wieder zum Beispiel zurückzukommen). Jeder darf natürlich kritisieren wieviel er möchte. Aber ob man dann auf ihn hört, ist eine andere Sache, wenn er sich schon im Vorfeld nicht für die Sache interessiert hat. Es ist einfach Fakt, dass Relic allen die Chance gegeben hat etwas zu verändern. Wer diese Chance nicht wahrnimmt, der soll bitte nicht sagen, dass Relic wieder schlechte Arbeit gemacht hat.

vielmehr muss ich relic vorwerfen das sie scheinbar keinerlei interaktion mit der community bezüglich problemen haben. und selbst wenn sie "das ohr an der community" haben, bekkommt man dies als mitglied derselben aufgrund fehlender resonanz oder informationen nicht mit.

Das kommt vllt. so rüber, weil die Relic-Mitarbeiter der deutschen Sprache nicht mächtig sind und es deshalb deutsche Community Anlaufstellen an Informationen fehlt. Aber genau das, was du dir nicht vorstellen kannst, macht Relic. Sie haben eine hervorragende Interaktion mit der Community und über fehlende Resonanzen und Informationen kann man sich auch keinesfalls beschweren. Im RelicForum und in der Community-Buglist findet ein Mitglied alles, was es benötigt. Wie gesagt. Nur weil die Relic-Mitarbeiter der deutschen Sprache nicht mächtig sind, heißt das noch lange nicht, dass Relic keinerlei Interaktionen mit der Community hat.

wenn ich solche argumente lese, dann rückst du für mich in die ecke der "ich verzeihe relic alles" leute.

Naja, wenn du gerne pauschalisierst, dann soll es so sein. Ich verzeihe Relic mit Sicherheit nicht alles und fluche wahrscheinlich mehr über Relic, als du. Aber wenn jm. nicht überlegte Kommentare a lá "da lad ich mir doch nich extra ne BETA herunter. und die soll besser sein??" und "relic hat bei mir noch eine chance - den nächsten patch und dann reichts. ich erwarte ein coh 1.7 würdiges of" dann sehe ich es als meine Pflicht an einen überlegten Kommentar abzugeben. Ob dieser dich jetzt dazu bringt mich pauschal in eine Schublade zu stecken, ist mir egal, weil ich weiß, dass ich nicht in diese Schublade gehöre.

liegen die probleme beim serverbetreiber (und ist dieser nicht mit relic indentisch), so muss es sich relic gefallen lassen, daß man unverständnis hat das nicht der serverbetreiber gewechselt oder zumindest kräftig in den glutaeus maximus getreten wird.

Da kann ich dir ausnahmsweise mal Recht geben...

und zur beta: hier wird ganz klar und offen der spieler als kostenloser betatester genutzt. ok, ist ja nicht verwerflich. aber wir sind nicht dazu verpflichtet und viele sind aus den bisherigen erfahrungen einfach zu starrsinnig dieses spiel mitzumachen.

Richtig! Es ist keinesfalls verwerflich und niemand ist dazu verpflichtet. Aber wer einfach zu "starrsinnig" ist, um Chancen nicht zu nutzen, ...
Naja, ich muss mich ja nicht wiederholen.
« Letzte Änderung: 10. März 2008 - 12:13:35 von Luc »

Marodeur

  • Colonel
  • *****
  • Beiträge: 3001
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Re:Server Status
« Antwort #258 am: 10. März 2008 - 14:11:33 »
und wieder down.

EntenMann

  • Corporal
  • *
  • Beiträge: 119
    • Profil anzeigen
Re:Server Status
« Antwort #259 am: 10. März 2008 - 16:38:45 »
Ich habe keine zeit, bin im Alltag stress, ich mag den stress, denn der stress macht mich steinhart.

So, wer wenig zeit hat muss sich gewisse dinge einfach fertig aufm tisch bestellen, denn um ein Burger essen zu wollen kann ich nicht gleich einen kuh aufziehen und jeden morgen 2std den stall ausmisten, selber schlachten grillen und ganz zu schweigen, ich muss ja auch zeitgleich den Acker sähen und ernten um mein Hamburgerbrot herstellen zu können. habe keine zeit ich muss arbeiten...

Dafür bezahle ich, egal was es kostet, für ein spiel das zu laufen hat wenn ich lust habe zu spielen. wenn es in den ersten paar Monate anfangsschwierigweiten gibt, bin ich der letzte der sich über die Trägheit der Prozesse beschwert.

Luc ist ein sehr netter, kenne ihn aus coh-hq-ts-server, immer hilfsbereit und sachlich.

Aber ich finde Lucs aussage schon ein bisschen unüberlegt. Ok es gibt genügend Kids und Jungs die mehr zeit haben als manch einer wie ich, für die mag es ja zustimmen aber unser einer der manchmal 12-15std. am tag unterwegs und berufstätig ist gilt der vergleich : " ihr habt ja nicht gewählt und jetzt sind die Nazis an der macht " als ein bisschen unfair.

Ihr Studenten/Schüler/AL und "pros" ihr seid Verantwortlich und das Sprachohr der community. So viele zahlende Betatester ( das muss eigentl. zu bezahlende Betatester sein, verrückte Welt ) müssen für Relic als communitiy support genug sein. Denn es kann nicht sein, dass ich schuld an der Lage bin, der jenige welcher zu sein, der kein zeit hatte sich mit der Beta zu befassen, an dem ganzen was Marodeur so oft sachlich dargelegt hat.

Wenn ich dafür bezahle will ich Service oder eine Statement dafür.( es ist in arbeit, eine beta wird zum balancing zu Verfügung gestellt, das alles ist schön )  Aber man kann nicht von allen coh-besitzern erwarten, dass sie sich auch noch mit beta befassen sollen. Ausser relic/thq bietet mir mindestens das gleiche an Entlohnung an was ich i.M. erhalte, dann mach ich sogar den beta tester und server-online-offline-wächter für euch.

ick muss loss, stress stress stresss
« Letzte Änderung: 10. März 2008 - 21:12:55 von EntenMann »

 We are All Monkeys !!!

Sepulcralis

  • Bann
  • Lance Corporal
  • *
  • Beiträge: 73
    • Profil anzeigen
Re:Server Status
« Antwort #260 am: 10. März 2008 - 17:29:16 »

Ich bleibe bei meiner Aussage: Nein, das hat er nicht. Wenn ich keine Partei in Deutschland wähle, die Neo-Nazis aber an die Macht kommen, dann hätte ich auch nicht das Recht mich zu beschweren, weil ich nichts dagegen getan habe. Das ist einfach so. Er hat einfach nicht das Recht sich zu beschweren. Natürlich leben wir in einem freien Land und er darf (und wird sich wohl auch) beschweren. Aber seine Beschwerden werden wohl eher negativ aufgenommen werden.



Doch habe ich. Ich habe, um auf dein Beispiel zurück zu kommen, eine Partei unterstützt. (Ich habe Relics Produkt gekauft). Wenn meine Partei dann verliert, weil sie eklatante Fehler gemacht hat, ist dies nicht meine Schuld.

Ich hoffe, daran ist zu erkennen, ein Vergleich mit den Nazis bzw. der Politik passt schlichtweg nicht...

Ich kann auch den Vergleich mit einem Auto anbringen: Ich kaufe mir ein Auto, doch bei diesem funktioniert die Automatik nicht! Hm, ich erwarte aber wenn ich für etwas den vollen Preis bezahle, dass es dann auch läuft. Oder ist das zu viel verlangt? Ich habe schlichtweg kein Verständnis mehr für die Schlampereien, die Relic sich leistet. Der Server ist nunmal unzumutbar und das seit mehr als zwei(/oder drei?) Monaten. Hätte das nach so langer Zeit nicht mal in Ordnung gebracht werden können? Kein Autohersteller(/keine Werkstatt) könnte es sich leisten, meine Automatik ein Vierteljahr im selben Zustand zu lassen.

Ich denke, 2 Jahre sind eine sehr lange Zeit für ein Produkt um zu reifen. Da kann ich als Käufer, der bereits 70€ in Produkte von Relic investiert hat, erwarten dass diese Produkte ausgereift sind. Bei Command and Conquer ging es auch sehr schnell, bis es im Multiplayer ausgereift war. Der Server hat schon gar nicht die  Probleme,  wie der von CoH. Überhaupt habe ich es in noch keinem Spiel erlebt, dass der Server so labil ist!

Ich habe daraus gelernt und werde mir das nächste Addon von Relic für CoH NICHT kaufen, da ich für mein Geld keine angemessene Gegenleistung erhalte. So ist das nunmal im Geschäft. Da wechsle ich dann eben zu besseren Konkurrenzprodukten mit gelungerenem Support und investiere dort mein Geld.   

Ich habe z.B. zweimal E-Mails an den Support von Battlefield geschrieben - 48 Stunden später waren die Antworten da, einmal sogar an 24. Dezember. DAS ist Support. Bei Relic habe ich auf inzwischen 2 Mails nicht eine Antwort erhalten...

Da entsteht wohl verständlicher Weise der Eindruck, dass Relic der Kunde schlichtweg egal ist. Ich fühle mich behandelt wie :
"Bezahlt und vergessen" ....
« Letzte Änderung: 10. März 2008 - 17:33:12 von Sepulcralis »

grayfox

  • Staff Sergeant
  • **
  • Beiträge: 292
    • Profil anzeigen
Re:Server Status
« Antwort #261 am: 10. März 2008 - 17:34:21 »
Zitat
, ALLE konnten (/hätten gekonnt) aktiv den nächsten Patch beeinflussen,

Komisch, aber der 5% Bug ist immer noch drin, obwohl der schon recht lange besteht und das die PE´ler (in der Beta) stumm durch die Gegend tapsen wurde auch schon oft genug bemängelt.

(Sinngemäße) Aussage aus dem Relic Forum: "Im nächsten Patch sollte sich die PE wieder zu Wort melden".

Der nächste Patch kam... Mit dem Ergebnis, dass fortan auch die Briten ihrer Sprache beraubt wurden. Ausgleichende Gerechtigkeit?  :D

Zitat
Nur weil die Relic-Mitarbeiter der deutschen Sprache nicht mächtig sind, heißt das noch lange nicht, dass Relic keinerlei Interaktionen mit der Community hat.

Jede halbwegs erfolgreiche Entwicklerfirma hat für die großen bzw. größeren Umsatzmärkte (dazu gehört auch Deutschland) mindestens einen Community Manager, der eine separate Anlaufstelle bietet (Blog/Forum/Webseite) oder in einem gleichsprachigen Unterforum den Spielern Rede und Antwort steht bzw. als Vermittler zwischen den Spielern und Entwickler dient.

Und ich wette, dass es genügend Leute gibt, die das kostenlos machen würden.

« Letzte Änderung: 10. März 2008 - 17:53:35 von grayfox »

maik

  • Lieutenant Colonel
  • *****
  • Beiträge: 2100
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Re:Server Status
« Antwort #262 am: 10. März 2008 - 17:38:20 »
Zitat
, ALLE konnten (/hätten gekonnt) aktiv den nächsten Patch beeinflussen,

Komisch, aber der 5% Bug ist immer noch drin, obwohl der schon recht lange besteht und das die PE´ler (in der Beta) stumm durch die Gegend tapsen wurde auch schon oft genug bemängelt.

(Sinngemäße) Aussage aus dem Relic Forum: "Im nächsten Patch sollte sich die PE wieder zu Wort melden".

Der nächste Patch kam... Mit dem Ergebnis, dass fortan auch die Briten ihrer Sprache beraubt wurden. Ausgleichende Gerechtigkeit?  :D

Zitat
Nur weil die Relic-Mitarbeiter der deutschen Sprache nicht mächtig sind, heißt das noch lange nicht, dass Relic keinerlei Interaktionen mit der Community hat.

Jede halbwegs erfolgreiche Entwicklerfirma hat für die großen bzw. größeren Umsatzmärkte (dazu gehört auch Deutschland) mindestens einen Community Manager, der eine separate Anlaufstelle bietet (Blog/Forum/Webseite) oder in einem gleichsprachigen Unterforum den Spielern Rede und Antwort steht bzw. als Vermittler zwischen den Spielern und Entwickler dient.

Und ich wette, dass es genügend Leute gibt, die das freiwillig machen würden.



der 5% bug ist kein bug...
aber auch egal :P

grayfox

  • Staff Sergeant
  • **
  • Beiträge: 292
    • Profil anzeigen
Re:Server Status
« Antwort #263 am: 10. März 2008 - 17:50:59 »
Zitat
der 5% bug ist kein bug...

Wieso ist das kein Bug?

Gewollt kann das nicht sein.

« Letzte Änderung: 10. März 2008 - 17:53:13 von grayfox »

£û©™

  • Lieutenant Colonel
  • *****
  • Beiträge: 2120
    • Profil anzeigen
    • HQ-CoH.com
Re:Server Status
« Antwort #264 am: 10. März 2008 - 17:58:05 »
Jede halbwegs erfolgreiche Entwicklerfirma hat für die großen bzw. größeren Umsatzmärkte (dazu gehört auch Deutschland) mindestens einen Community Manager

Nein. Jeder Publisher hat sowas, nicht jedes Entwicklerstudio. Nur hört man von THQ in dieser Richtung nichts.

@all: Vielleicht verstehen mich die meisten hier ja falsch. Vielleicht drücke ich mich wieder einmal falsch aus. Ich will hier niemandem die Schuld geben, dass CoH nicht optimal läuft. Ich gebe auch nicht denjenigen die Schuld, dass der nächste Patch (hypothetisch betrachtet) ein Reinfall wird, die nicht an der BETA teilnehmen. Relic selber ist daran schuld, dass CoH nicht richtig läuft und (hypothetisch) nicht richtig laufen wird.
Es geht mir darum, dass sich einige beschweren, dass Relic versucht mit Hilfe einer BETA das Spiel zu korrigieren. Ich gebe zu: Es gibt auch andere Methoden ein Spiel ui korrigieren. Aber es ist nun mal ein Entgegenkommen Relics. Natürlich kann nicht jeder dieses Entgegenkommen nutzen. Sei es aus Zeitgründen o.ä.. Diesen Leuten sei verziehen.
Aber es gibt nun mal andere, die sich einfach strikt gegen eine BETA wehren und sich dennoch zu beschweren. So etwas stößt bei mir auf einen wunden Punkt. Ich bin ja sehr tolerant (möchte ich meinen). Aber bei solch Angelegenheiten, da hört es einfach auf.

Dragonlord007

  • Lance Corporal
  • *
  • Beiträge: 92
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Re:Server Status
« Antwort #265 am: 10. März 2008 - 18:31:59 »
Also Server hin oder her aber Relic ist aber ziemlich dumm in meinen Augen, so einen Anmeldevorgang in das Spiel einzubauen. Gut sie wollten sicherstellen das ab OF nicht mehr soviel Raubkopien von COH gemacht werden, denn sie werden sicherlich mitbekommen haben das es ein Fehler war COH ohne Kopierschutz auszuliefern. Doch wiederrum frage ich mich warum löst man sowas über ein Zwangsanmelden sobald eine Internetverbindung besteht? Viele haben durch DSL eine Dauerverbindung und jedesmal wenn sie COH starten loggen sie sich neu ein, was natürlich den Server stark belastet.

Wäre es nicht sinnvoller gewesen man müsste generell die CD einlegen und wenn man Online spielen will verbindet man sich halt? Ich bin der Meinung diese angezeigten 6000 Spieler die Online spielen, spielen nicht wirklich Online sondern sind dies nur weil sie COH gestartet haben. Soll jetzt nicht heissen das System was Relic da benutzt hat ist schlecht (Unreal Tournament hat dies ja auch), doch brauch man dazu ebend eine stabiles und sicherlich auch großes Serversystem.

Ob sich das mit dem Patch 2.400 ändert bezweifle ich mal noch ein wenig, dafür waren in meinen Augen zu wenig bei dem Betatest dabei. Nun gut lassen wir uns mal überraschen was dann der neue Patch mit sich bringen wird, bzw. wann er denn endlich mal erscheint.

Nordlander

  • Global Moderator
  • Major General
  • ****
  • Beiträge: 8918
    • Profil anzeigen
Re:Server Status
« Antwort #266 am: 10. März 2008 - 19:13:38 »
Ich möchte jetzt nicht Relics Traumwelt zerstören, aber wenn man nicht online zockt (und wer macht das schon mit nem gezogenen Spiel?), bleibt nur noch dieser tolle Kopierschutz (BTW vCoH hatte bis v.1.7x auch einen), welchen man locker umgehen kann (mach ich immer weil mein Laufwerk 2 Anläufe braucht, bis das Programm die CD akzeptiert) 8)

Schönen Gruß an Relic, konzentriert euch nicht auf solch einen besch******  Kopierschutz, sondern eher auf einen stabielen und flotten Server !!! >:(

Marodeur

  • Colonel
  • *****
  • Beiträge: 3001
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Re:Server Status
« Antwort #267 am: 10. März 2008 - 20:28:46 »
wieder down *hust*

Mystic-Car

  • Colonel
  • *****
  • Beiträge: 3764
  • [CoH:EF-Dev]
    • Profil anzeigen
Re:Server Status
« Antwort #268 am: 10. März 2008 - 20:33:29 »
wieder down *hust*
Ja mitten in nem Match -.-


Grüße

Dragonlord007

  • Lance Corporal
  • *
  • Beiträge: 92
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Re:Server Status
« Antwort #269 am: 10. März 2008 - 20:35:31 »
Lol ich wollte gerade wieder eins aufmachen :D. Richtig schwein gehabt Spiel war gerade zuende.  :)

Mal so am Rande gefragt versteht da eine die News mit der Punktekorrektur ab Level 10?