Forum

Thema: CoH Relaunch - Steam - Absicht oder Versagen seitens Relic  (Gelesen 1443 mal)

Krishna

  • Private
  • *
  • Beiträge: 22
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
CoH Relaunch - Steam - Absicht oder Versagen seitens Relic
« am: 19. August 2020 - 11:23:45 »
Hallo CoH 1 Gemeinde,

nicht mehr viel los hier wenn ich so auf die Jahreszahlen der letzten Kommentare blicke. Versuche trotzdem mein Glück und hoffe auf ein paar Antworten und Unterstützung.
Ich spiele seit drei Wochen wieder CoH 1 auf Steam mit der Relaunch Version aber nur Single Player. Die ersten zwei Wochen lief alles ganz gut, Obwohl meine Grafikeinstellungen alle bei Hoch und Effekte sogar auf Ultra lagen. Antialiasing auf 8AA. Aber seit ein paar Tagen spiele ich vermehrt 2 vs 2 oder 3 vs 3 und meine fps gehen dermaßen den Bach runter. Mittlerweile auch auf kleinen maps im 1 vs 1. Zu Anfang habe ich noch 80 - 90 fps im Spiel, dann irgendwann 50 - 60. Sobald aber vermehrt Infantrie auf dem Schlachtfeld herumläuft und viel Action passiert, spiele ich nur noch zwischen 20 - 30 fps und habe immer wieder Ruckler.
Mein System ist älter:
- AMD Athlon(tm) II X2 240 Prozessor 2,80 GHz
- 4 Gb Ram
- Geforce 9800 GTX mit 512 Mb
- Windows 7 / 32 bit
Habe mittlerweile meine Einstellungen weit heruntergeschraubt und trotzdem passieren diese Einbrüche und über längere Zeit eben nur noch 20 - 30 fps. Vor allem wenn ich gegen Briten (Expert) spiele. Siehe Anhang Grafikeinstellungen.

Wie kann das sein? CoH1 lief vor Jahren auf meinem alten XP Rechner mit schlechterem Prozessor und einer Geforce 6600 GT sehr gut auf mittleren Einstellungen. Ohne Ruckler und flüssig bis 3 vs 3 Spiele. Jetzt bekomme ich noch nicht einmal mehr den Blitzkrieg Mod zum vernünftigen laufen und da ständig Abbrüche und "The build server will stamp this field has stopped working" Fehlermeldungen. Auch BotB mod ist nicht mehr spielbar.

Eine Lösung habe ich selber noch nicht gefunden. Grafikeinstellungen herunter stellen bringt keine Besserung und irgendwie soll das Spiel auch optisch noch gefallen. -novsync -notripplebuffer -refresh 60 interessiert das Spiel nicht. Bin langsam etwas genervt. Liegt es an Relic? Wurde CoH1 Relaunch zum schlechteren geändert damit CoH2 irgendwann gefrustet doch gekauft wird? Nicht falsch verstehen, aber ich habe mir CoH2 länger auf Youtube angesehen und mir gefällt es überhaupt nicht.

Wenn sich jemand meldet und mir helfen kann wäre es klasse. Ansonsten viel Spaß allen auf den Schlachtfeldern.

Gruß Krishna.


Krishna

  • Private
  • *
  • Beiträge: 22
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Re: CoH Relaunch - Steam - Absicht oder Versagen seitens Relic
« Antwort #1 am: 19. August 2020 - 14:25:36 »
Jetzt wird es wirklich merkwürdig. Auch wenn ich alle Einstellungen auf Niedrig setzte, kein Schatten, kein Antialising und alle anderen Opitonen auf Aus. Habe ich immer noch stellenweise länger andauernde Framerates von 30 fps, selbst bei leistungsfreundlicher Kameraeinstellung von oben. Sonst so bei 50 fps. Über 90 fps, was am Anfang jeden Spieles angezeigt wird, komme ich nie.

Goldfisch

  • Staff Sergeant
  • **
  • Beiträge: 271
    • Profil anzeigen
Re: CoH Relaunch - Steam - Absicht oder Versagen seitens Relic
« Antwort #2 am: 19. September 2020 - 17:35:40 »
das System sollte eigentlich gut ausreichen, hast mal Grafiktreiber usw geckeckt? oder Auflösung runtergeschraubt? Welches OS benutzt du? 4 GB ram mit win10 ist halt auch nicht die beste kombo.