Forum

Thema: mg42 zielwechsel?  (Gelesen 801 mal)

baumfroh

  • Private
  • *
  • Beiträge: 7
    • Profil anzeigen
mg42 zielwechsel?
« am: 09. Oktober 2019 - 13:13:56 »
wie kann ich bei einem im freien aufgestelltem mg42 (nicht im einem haus, bunker oder so) vermeiden,
das wenn ich den befehl zum ziel wechseln gebe (z.b wenn zwei schützen trupps auf einen zu kommen aber nicht aus exakt gleicher richtung sondern ein bisschen aufgeteilt),

das das mg sich abbaut.

vorallem da es eigetnlich keinen direkten grund dafür gibt da sich das neu angegebene ziel sowohl in reichweite als auch im schusswinkel des mg's befindet. :ugly:

Kastenbrot

  • Stellv. Webmaster
  • Major General
  • *****
  • Beiträge: 10517
  • Pioterismic enginers!
    • ICQ Messenger - 417366530
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Re: mg42 zielwechsel?
« Antwort #1 am: 09. Oktober 2019 - 22:38:14 »
Ich meine mich zu erinnern, dass das Verhalten des MG42 extrem buggy war. Das Ziel während der Salve zu wechseln, funktioniert glaube nur auf kurzen Distanzen (wenn man es eigentlich nicht braucht) und glaube auch nur, wenn das MG mit einem Angriffsbefehl bereits aufgestellt wurde (was man nur selten macht). Aber selbst dann besteht eine nicht unerhebliche kleine Chance, dass der Zielwechsel nicht reibungslos klappt.

Keine Ahnung, ob es da einen Trick gibt, aber generell würde ich niemals einem aufgestellten MG einen Angriffsbefehl geben. Ausnahme ist lediglich, wenn man den Trupp sowieso abbauen müsste, wenn der Zielwechsel nicht sofort klappt (beispielsweise Flamer kommt plötzlich aus der zweiten Richtung), sodass einem ein ungewolltes Abbauen nicht weiter stört.

Muskellparketttaktik