Wiedereinstieg und Fragen dazu

Forum

Thema: Wiedereinstieg und Fragen dazu  (Gelesen 81 mal)

FloRommel

  • Sergeant
  • **
  • Beiträge: 194
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Wiedereinstieg und Fragen dazu
« am: 09. August 2018 - 06:35:06 »
Hallo Mitstreiter,

ich ahbe noch einer Pause wieder mit CoH2 angefangen. Damals hatten die Volksgrenadiere des OKW noch ihren Schreck. Mittlerweile haben sie ordentliche Waffen für den Nahkampf. Nun will ich nicht die ganze Zeit Violks spammen. Hatte dann die "Spähinfanterie" (die mit den G43 aus der Doktrien) getestet und war schockiert das sie auf mittlerer Entfernung keine Chance gegen Russische Pioniere hatten. Beide standen in gelber Decke. Entfernung mittle bis nach. Wwar das nur Zufall? Oder sind die wirklich so mies.
Hat das Ostheer auch Nahkampfinfanterie bekommen?

Mit Briten waren die Sniper noch wie früher. Was faszinierend war als der Deutsche Sniper nur in Deckung getarnt ist. Warum hat man denn sowas gemacht? gegen 5-6 Trupps hatte man so schon genug zu tun. Jetzt ist er völlig unbrauchbar.
« Letzte Änderung: 09. August 2018 - 06:37:15 von FloRommel »

MyNameIsNobody

  • Captain
  • ****
  • Beiträge: 1630
    • Profil anzeigen
Re: Wiedereinstieg und Fragen dazu
« Antwort #1 am: 10. August 2018 - 11:39:54 »
Hi FloRommel,

pauschal kommt es immer auf die Einheit an, welchr man gegenübersteht sowie die jeweilige Situation. Allerdings ist für den Anfang erst einmal zu sagen, dass die Volks des OKW mit ihrem Upgrade auf mittlerer Distanz am besten wirken können. Kommt natürlich eine Einheit Schocks (Soviets) auf dich zu, dann solltest du so weit wie möglich von ihnen entfernt stehen, weil diese dich im Nahkampf niedermachen. Im Nahkampf z.B. gegen eine Infanterie Sektion oder Rilfes ohne Bar sind die Volks natürlich gut!

DIe Jäger sind immernoch gut und mit zunehmender Vet Stufe natürlich umso besser. Gegen Soviet Pios verlieren sie definitiv nicht. Evtl. wenn sie in roter Deckung stehen, Vet 0 sind und die Pios in grüner Deckung stehen. Beide in gelber Deckung ist nicht möglich - hast du das Replay noch? Da würde ich nicht einmal von Zufall sprechen.  ;D

Ostheer hat die Panzergrandiere oder die Assault Greandiere sowie die Stormtroopers. Erstere aus T2, die anderen sind jeweilige Call-in units. Die Stormtroopers kannst du mit einem Stg44 aufrüsten, speziell mit "Tactical Advance" sind sie im Nahkampf Monster. Es gilt aber das richtige Timing abzuwarten, die Fähigkeit zu aktivieren!

Ich würde dir aber raten, sowohl von den Panzergrenadieren, den Assault Grenadieren und den Stormtroopers, diese Einheiten nicht zu "spammen". Diese Einheiten sollten deine Mainline Infanterie supporten! Den sie sind schlichtweg zu teuer (Ausnahme: Asaault Grenadiere) oder nicht universell zu gebrauchen (Anti-Tank).

Sniper mit dauerhafter Deckung sind overpowered (siehe Coh1). In Coh2 sind Sniper nur noch in der Deckung getarnt und selbst in Coh2 gab es schon einige nerfs bzgl. der Sniper. Dennoch sind Sniper nach wie vor alles andere als unbrauchbar. Eine wichtige Info für dich: Soviet Sniper Team gibt es nicht mehr, der Soviet hat nun auch nur noch einen 1-Mann Sniper. Allerdings gilt für einen Sniper, dass man ein hohes micro benötigt, da die Einheit schnell tot ist, aber im Gegenzug einen sehr hohen Schaden austeilen kann. Speziell für Anfänger oder vllt auch für dich als Wiedereinsteiger kann daher schnell die Vermutung aufkommen, dass Sniper unbrauchbar sind.

Hoffe ich konnte dir ein wenig weiterhelfen!  :)