Forum

Thema: Spiel verarscht die Spieler/Shadowgameplay?  (Gelesen 842 mal)

Alexthebutcher

  • Private
  • *
  • Beiträge: 2
    • Profil anzeigen
Spiel verarscht die Spieler/Shadowgameplay?
« am: 13. Juli 2018 - 14:57:37 »
Ich weiß nicht ob euch das auch so geht, aber ich habe oft das Gefühl das sie deutschen Einheiten absichtlich sterben. Ich gebe ihnen z.b. nicht den Befehl zum angreifen aber die deutschen Panzer fahren blindlings in die feindlichen Paks. Grade in wichtigen Momenten treffen die deutschen Einheiten einfach nicht. Am schlimmsten sind die Schweren MGs, DIE EINFACH NICHT SCHIEßEN. Oder es ist ihnen egal das man ihnen sagt sie sollen den ankommenden Flammenwerfer beschießen, sie ballern einfach weiter in die Luft. Auch krass: die deutschen Panzerschreks treffen erst beim dritten, frühestens zweiten Schuss, aber am besten ist es natürlich wenn sie blindlings IN DEN PANZER LAUFEN UND STERBEN. Die Ranger dagegen treffen natürlich sofort. Auch ohne Veteranenstatus. Ernsthaft ich verstehe es nicht. Warum bevorteilt das Spiel die Alliierten so sehr? Ich weiß die deutschen Einheiten sind teilweise OP aber das bringt nichts wenn sie sich alle blindlings in den Tod stürzen. Noch ein beispiel: man gibt einer Truppe das Kommando zu fliehen, aber sie brauchen genau so lange zum abbau der schweren Waffe oder einfach nur zum registrieren des Befehls, dass der letzte feindlich Schuss den letzten Soldaten in der Einheit tötet und man verliert wieder Arbeitskraft. Teilweise kommt mir das wie gescripted vor.
Na ja, kennt ihr solche Situationen? Ich fühle mich verarscht vom Spiel und es macht keinen Spaß mehr. Immerhin hab ich noch ne positive kd aber langsam ist es einfach nur nervig. Ich weiß das Warhammer 40k: Dawn of War nicht dieses Problem hatte, obwohl es vom gleichen Entwickler ist.
Also falls euch sowas auch aufgefallen ist lasst es mich wissen.
Mfg, Alex

Kastenbrot

  • Stellv. Webmaster
  • Major General
  • *****
  • Beiträge: 10511
  • Pioterismic enginers!
    • ICQ Messenger - 417366530
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Re: Spiel verarscht die Spieler/Shadowgameplay?
« Antwort #1 am: 13. Juli 2018 - 17:05:50 »
Lad ein Replay hoch, eventuell kann dir jemand Tipps geben :)

Muskellparketttaktik

Alexthebutcher

  • Private
  • *
  • Beiträge: 2
    • Profil anzeigen
Re: Spiel verarscht die Spieler/Shadowgameplay?
« Antwort #2 am: 14. Juli 2018 - 14:22:20 »
grade ist schon wieder sowas passiert. hab ein spiel gegen absolute noobs verloren u.a. weil ich mit einem flamer trupp ein mg nest zerstören wollte, also schleiche ich mich von der seite an um nicht abgeknallt zu werden. was macht der trupp? er läuft natürlich VOR das MG nest um abgeknallt zuwerden obwohl ich sie extra außerhalb des Sichtradius positionieren wollte.

wodora

  • Staff Sergeant
  • **
  • Beiträge: 271
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Re: Spiel verarscht die Spieler/Shadowgameplay?
« Antwort #3 am: 26. Juli 2018 - 16:21:08 »
Hallo,
Balancing, und das Einheitenmovement ist immer auslegbar.....in Coh1 ist die Umsetzung aber allgemein recht gut gelungen, leider wird das Spielen seit Jahren nicht mehr supported weswegen es relativ sinnbefreit ist darüber zu diskutieren.......alles in allem ist besonders am Anfang schwer einzuschätzen was wirklich OP ist oft hilft es auch mal das zu Spielen was deiner Meinung nach OP ist oft stellt man dann doch fest das dem nicht so ist!
Grüße wodora