Forum

Thema: Ein Jahr Coh2 (und etwas mehr) - ein Zwischenfazit  (Gelesen 32063 mal)

Pitsen

  • Corporal
  • *
  • Beiträge: 109
    • Profil anzeigen
Ein Jahr Coh2 (und etwas mehr) - ein Zwischenfazit
« am: 28. August 2014 - 15:46:57 »
Falls es schon so einen Thread geben sollte, steinigt mich, ich habe ihn nicht gefunden.


CoH2 ist nun schon über ein Jahr draußen, das erste größere Addon erschien, der nächste DLC ist angekündigt. Zeit für ein Zwischenfazit?

Meine Eindrücke:

 - vCoH schien eine größere Community zu haben, die auch 5 Jahre nach dem Release noch sehr vital war. Wenn ich jetzt aber z.B. hier ins Forum blicke und Postdichte vergleiche, scheint mir CoH2 nicht ganz so gut weg zu kommen.

- Ich habe bisher noch kaum/keine Mod-Projekte gesehen, liegt es an Sega/Relic?

- Auf der Pro-Seite würde ich mal sagen, dass Balancing ist etwas besser als in vCoH mit dem letzten Patch (Ich höre schon das Geschrei :D) . Zumindest scheint es keine Match-Ups wie US - PE mehr zu geben, die vom PE-Spieler eigentlich wenn überhaupt nur mit viel mehr Skill zu gewinnen sind.

- MMn fehlt es den Fraktionen etwas an Alleinstellungsmerkmalen. Bei vCoH fühlten sich alle Fraktionen sehr verschieden an. Im zweiten Teil hängt es sehr stark von der Commander Wahl ab, aber "Spezialisten" wie die Briten in vCoH sehe ich bisher nicht.

Mötschi

  • Global Moderator
  • Brigadier General
  • ****
  • Beiträge: 5153
    • MSN Messenger - jannes.him@gmx.de
    • Profil anzeigen
Re: Ein Jahr Coh2 (und etwas mehr) - ein Zwischenfazit
« Antwort #1 am: 28. August 2014 - 16:10:07 »
- bei vCoH dauerte es sehr lange, bis die Community so groß war, wie wir sie in Erinnerung haben. Richtig viel los (für CoH-Maßstäbe) war eigentlich erst nach 4 Jahren.

- großartig Modden lässt sich das Spiel abgesehen vom Steamworkshop soweit ich weiß nicht; liegt da aber eher an Relic

- das Balancing wird schon langsam besser, aber es gibt immer noch recht große Probleme. Ich denke aber, dass wir da auf gute Patches in der Zukunft hoffen können

- OKW ist im Prinzip eine ganze Armee, die nur aus "Spezialisten" besteht ;)

Peertel

  • Captain
  • ****
  • Beiträge: 1537
  • ingame Tigerstahl
    • Profil anzeigen
Re: Ein Jahr Coh2 (und etwas mehr) - ein Zwischenfazit
« Antwort #2 am: 28. August 2014 - 16:23:40 »
würde eine Schulnote von 3 vergeben, Tendenz zur 3 + wenn paar Sachen noch verbessert würden

vor WFA, rertreat Bug, bzw. diese Lagg Geschichte beim Micro,  und mieser Balance, ne glatte 5

Pitsen

  • Corporal
  • *
  • Beiträge: 109
    • Profil anzeigen
Re: Ein Jahr Coh2 (und etwas mehr) - ein Zwischenfazit
« Antwort #3 am: 28. August 2014 - 17:07:35 »
- bei vCoH dauerte es sehr lange, bis die Community so groß war, wie wir sie in Erinnerung haben. Richtig viel los (für CoH-Maßstäbe) war eigentlich erst nach 4 Jahren.

- großartig Modden lässt sich das Spiel abgesehen vom Steamworkshop soweit ich weiß nicht; liegt da aber eher an Relic

- das Balancing wird schon langsam besser, aber es gibt immer noch recht große Probleme. Ich denke aber, dass wir da auf gute Patches in der Zukunft hoffen können

- OKW ist im Prinzip eine ganze Armee, die nur aus "Spezialisten" besteht ;)

Naja mit Spezialisten meinte ich, dass sich die Armeen schon sehr unterschiedlich spielen.. Das fand ich war bei vCoH stärker: Briten mit Trucks, die auch Gebiete verbessern konnte + Baubare Emplacments und Kommando-Einheiten, die für sich vglw. schwach waren, dafür aber die anderen Truppen bufften. WM mit eher defensiver Spielweise und kaufbarem Vet usw. usw.

Dorbedo

  • Corporal
  • *
  • Beiträge: 125
    • Profil anzeigen
Re: Ein Jahr Coh2 (und etwas mehr) - ein Zwischenfazit
« Antwort #4 am: 28. August 2014 - 18:51:30 »
Naja mit Spezialisten meinte ich, dass sich die Armeen schon sehr unterschiedlich spielen.. Das fand ich war bei vCoH stärker: Briten mit Trucks, die auch Gebiete verbessern konnte + Baubare Emplacments und Kommando-Einheiten, die für sich vglw. schwach waren, dafür aber die anderen Truppen bufften. WM mit eher defensiver Spielweise und kaufbarem Vet usw. usw.
So gleich spielen sich die Armeen nun wirklich nicht. Die OKW Fraktion kommt schon stark an die Briten heran. Auch wenn da die "tolle" Badewanne fehlt.
Die Buffenden Einheiten gibt es auch und je nachdem welche Spielweise dir liegt wählst du deine Commander aus.

Das Balancing braucht gerade schon einmal wieder ein wenig Feintuning und die Laggs, etc. müssen behoben werden. Aber daran wird mit Sicherheit schon gearbeitet.
Im großen Ganzen finde CoH 2 inzwischen einen gelungenen Nachfolger, auch ohne Mods.

Pitsen

  • Corporal
  • *
  • Beiträge: 109
    • Profil anzeigen
Re: Ein Jahr Coh2 (und etwas mehr) - ein Zwischenfazit
« Antwort #5 am: 28. August 2014 - 20:34:06 »
Ich nehm da mal vCoH als Maßstab für die Verschiedenheit der Armeen. Klar spielen sich die Fraktionen unterschiedlicher als in AoE2 etc, aber dennoch kommt z.B. das OKW nmicht an die Briten ran.

inhaLate

  • Private
  • *
  • Beiträge: 21
    • Profil anzeigen
Re: Ein Jahr Coh2 (und etwas mehr) - ein Zwischenfazit
« Antwort #6 am: 28. August 2014 - 20:41:10 »
Das gute an COH 2 ist --> die Engine und das Spiel scheinen so ausgegoren dass kein 3. Teil kommen muss und soll.

Es kann also über Jahre hinweg an dem einen Spiel geschraubt und gepatcht werden bis es wirklich das Spiel ist was wir alle wollen. Addons usw. bilden da die Würze.

Insofern sehe ich Stand heute COH 2 noch nicht da wo COH 1 war, aber von den Möglichkeiten und dem Spielwitz der Entwickler klar vorn.

Bei COH 1 war die Luft irgendwann raus. Das Gefühl stellt sich meiner Meinung bei COH 2 nicht so ein.
"Es wird niemals so viel gelogen wie vor der Wahl, während des Krieges und nach der Jagd."  Otto von Bismarck

Rage_of_the_Reich

  • Lance Corporal
  • *
  • Beiträge: 54
    • Profil anzeigen
Re: Ein Jahr Coh2 (und etwas mehr) - ein Zwischenfazit
« Antwort #7 am: 28. August 2014 - 23:01:03 »
Das gute an COH 2 ist --> die Engine und das Spiel scheinen so ausgegoren dass kein 3. Teil kommen muss und soll.

Es kann also über Jahre hinweg an dem einen Spiel geschraubt und gepatcht werden bis es wirklich das Spiel ist was wir alle wollen. Addons usw. bilden da die Würze.

Insofern sehe ich Stand heute COH 2 noch nicht da wo COH 1 war, aber von den Möglichkeiten und dem Spielwitz der Entwickler klar vorn.

Bei COH 1 war die Luft irgendwann raus. Das Gefühl stellt sich meiner Meinung bei COH 2 nicht so ein.

So sehe ich das auch ... speziell das WFA-Update hat meine Liebe zu Coh2 nochmal befeuert *-* super geiles Spiel!

Ich finde es einfach genial WW2 Einheiten so zu kommandieren wie es de facto in echt war um zum Erfolg zu kommen z.B. sorgsames Mg-Placement, Hinterhalte, Minensystem etc.

Rauschi

  • Sergeant
  • **
  • Beiträge: 160
    • Profil anzeigen
Re: Ein Jahr Coh2 (und etwas mehr) - ein Zwischenfazit
« Antwort #8 am: 29. August 2014 - 11:28:11 »
Finde es auch super. Würde dem Spiel ne 2 geben.

Es gibt viele Ideen, die das Spiel erheblich verschönern, auch wenn diese Ideen auch irrwitzige und frustrierende Situation mit sich bringen (true sight).

Das Laggen haben sie doch rausbekommen und das Balancing geht in Ordnung, wenn Spieler selben Skills gegeneinander spielen, würde ich sagen. Das heißt nicht, dass man noch vieles besser machen kann.

Wenn das Lootsystem noch verbessert wird und noch ein paar andere Kleinigkeiten, dann wird das Spiel noch 2 Jahren rocken. Ob es allerdings mehr Spieler werden, die MP zocken ist fraglich.

Freestyler

  • Major General
  • ******
  • Beiträge: 9291
  • Wer das liest ist doof
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Re: Ein Jahr Coh2 (und etwas mehr) - ein Zwischenfazit
« Antwort #9 am: 29. August 2014 - 11:59:45 »
Wie is das eigentlich mit den Grafikkarten? Bin noch aufm stand der beta;, wo einige Karten wie zb auch meine mega buggy waren. Dürfte gefixt sein oder?

FichtenMoped

  • Redakteur
  • 2nd Lieutenant
  • ***
  • Beiträge: 1061
  • Nicht der von WoT
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Re: Ein Jahr Coh2 (und etwas mehr) - ein Zwischenfazit
« Antwort #10 am: 29. August 2014 - 12:12:55 »
Grafik Bugs gibts zumindest keine gravierenden ^^

Thx @ Nordlander :)

InternationalerSozialist

  • Private
  • *
  • Beiträge: 22
    • Profil anzeigen
Re: Ein Jahr Coh2 (und etwas mehr) - ein Zwischenfazit
« Antwort #11 am: 29. August 2014 - 12:39:25 »
Grafik Bugs gibts zumindest keine gravierenden ^^

öhm springende Leichen *hust*

FichtenMoped

  • Redakteur
  • 2nd Lieutenant
  • ***
  • Beiträge: 1061
  • Nicht der von WoT
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Re: Ein Jahr Coh2 (und etwas mehr) - ein Zwischenfazit
« Antwort #12 am: 29. August 2014 - 12:41:41 »


öhm springende Leichen *hust*

Also das ist mir erst einmal aufgefallen und das ist kein grafischer Bug sondern ein physikalischer... Liegt halt an den Ragdolls der Leichen

Und ich glaube selbst da du hier eigentlich keinen Grafikbug ansprichst gehen unsere Vorstelungen von "gravierend" anscheinend weit auseinander ^^

Thx @ Nordlander :)

donnerbalken28LP

  • First Sergeant
  • ***
  • Beiträge: 642
  • Han shot first.
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Re: Ein Jahr Coh2 (und etwas mehr) - ein Zwischenfazit
« Antwort #13 am: 29. August 2014 - 12:47:37 »


öhm springende Leichen *hust*

Also das ist mir erst einmal aufgefallen und das ist kein grafischer Bug sondern ein physikalischer... Liegt halt an den Ragdolls der Leichen

Und ich glaube selbst da du hier eigentlich keinen Grafikbug ansprichst gehen unsere Vorstelungen von "gravierend" anscheinend weit auseinander ^^

Das fehlerhafte Model vom LMG42 seit WFA. dass ich nie müde werde zu erwähnen, ghört auch nicht in die gravierende Kategorie?  :ugly:
The night is dark and full of terrors.

InsaneIII

  • Gunnery Sergeant
  • **
  • Beiträge: 364
  • Dont Flame, Aim
    • Profil anzeigen
Re: Ein Jahr Coh2 (und etwas mehr) - ein Zwischenfazit
« Antwort #14 am: 29. August 2014 - 12:51:15 »
Ich habe jetzt seit ich Coh2 gekauft habe 315 Stunden gespielt (Laut Steam)

Mein Persönliches Fazit: Es fesselt mich nicht so wie Coh1 es getan hat. Als ich mit Coh1 anfing, habe ich über längeren zeit raum beinahe Täglich gespielt und auch eine Menge spaß gehabt, aber irgendwie lässt das bei coh2 immer noch auf sich warten :/ Ich weiß ehrlich gesagt nicht genau woran es liegt, auch das neue WFA - Addon hat daran nix geändert, spiele es sogar Tendenziell immer weniger. Das letzte mal gespielt habe ich am 03.07.2014 :P Könnte vielleicht daran liegen das coh2 mich am anfang so enttäuscht hat, weil es bei release bei weitem nicht das für mich war, was coh1 zu dem zeitpunkt war.
Apfel = Vitamine
Vitamine = Kraft
Kraft = Stärke
Stärke = Macht
Macht = Geld
Geld = Frauen
Frauen = Sex
Sex = Aids
Aids = Tod
Na möchtest du nen Apfel haben?

Clan: 3. JägerKompanie: