Forum

Thema: Was gegen Maxim Spam machen?  (Gelesen 9985 mal)

Hagiman2000

  • Gunnery Sergeant
  • **
  • Beiträge: 392
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Was gegen Maxim Spam machen?
« am: 18. August 2014 - 10:55:57 »
Ich hatte gestern wieder einen Gegner der massiv auf Maxim Spam gegangen ist. Die Möglichkeiten des OKW sind da sehr limitiert (keinen Sniper). War aus versehen Heal statt Mech LKW gegangen. Das Leichte Infanteriegeschütz taugt nichts. Der Gegner zieht das MG beim ersten Schuss 2-3 Meter nach hinten und gut ist. Die Zeitspanne des Stellungswechsels reicht nicht aus um mit Truppen ans MG zu kommen. Das Infanteriegeschütz kostet auch zu viel in meinen Augen und man muss aufpassen, dass es nicht überrannt wird oder von ner Zif im Artymodus zerbombt wird.

Das AA Halftrack kotzt einen nur an. Gegen Maxim Schrott weil das Ding so lange zum aufbauen braucht, da hat er die Maxims schon zurück gerufen. Wenn das Ding einen Zif Treffer frisst dann braucht man gar nicht mehr abzubauen, weil das dauert so lange, dass es auf jedenfall zerstört wird. Der Luchs dauert einfach zu lange, da hat der Gegner schon 1-2 Zifs oder auch ne SU85.

Mich kotzt ja schon seit der Beta von COH2 die 6 Mann Teams der Russen so etwas von an und der Maximspam zeigt es in jedem Spiel wie Scheiße dass doch ist. Man hat keine Sniper (und die brauchen bei 6 Leuten wieder ewig), man hat keinen Preiswerten Mörser, man hat kein gutes preiswertes Fahrzeug. In COH1 hätte man einen Truppentranspoter im T2 gebaut (egal ob Wehrmacht oder Panzerelite), hätte Volx mit MP40 oder PG mit STG44 rein gepackt und wäre am MG vorbei gefahren, hätte die Truppen ausgeladen und das MG leer geräumt. Beim OKW bekomme ich nicht einmal für 95 Fuel ein gute Einheit. Das AA HT kann man wirklich nur defensiv einsetzen und wird irgendwann doch von ner SU85 geangelt.

Panther der Zweite

  • Sergeant
  • **
  • Beiträge: 196
    • Profil anzeigen
Re: Was gegen Maxim Spam machen?
« Antwort #1 am: 18. August 2014 - 11:10:37 »
Nana, ruhig Blut ;)
Ich vermute, du sprichst vom 1v1.Gegen Maxim-Spam benutz ich persönlich immer T3(mein Standard-Build) und versuche bis dahin zu flanken mit Volks und v.a. Sturmpios. Wenns gar nicht mehr geht, dann muss der Puma her, um die Front vom Gegner aufzumischen, dann sofort nachziehen, oder mit Fallschirmjägern hinterm Maxim spawnen, oder aufn Stuka zu Fuß warten oder auf (meinen persönlichen Favoriten) den Luchs warten, gut gemicroed ist der auch im Lategame noch sehr wertvoll.
lIGG18 funktioniert normalerweise auch ganz gut, das Maxim 3 Meter weiter hinter stellen bringt bei dem Teil überhaupt nix. Flak HT ist leider komplett nutzlos atm, das stimmt.

Hagiman2000

  • Gunnery Sergeant
  • **
  • Beiträge: 392
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Re: Was gegen Maxim Spam machen?
« Antwort #2 am: 18. August 2014 - 11:30:04 »
Ne ich spiele nur 2on2. Ich bin dann dazu übergegangen mit zwei MG42 noch einen Teil der Map zu halten und dann mit dem Rest meiner Truppen dem Mate zu helfen. Auch hier wieder der Nachteil von den Maxims, der Russe braucht nur seine 3-4 Maxims stehen zu lassen und kann auch seinem Mate helfen. Puma macht meiner Meinung nach zu wenig Schaden gegen Inf. Gute Spieler lassen das Maxim einfach 30 Sekunden und länger stehen, bis es auf 2-3 Mann runter ist und ziehen es dann erst zurück. Die Zeit reicht um Conscripts mit AT Nade oder eine Zif ran zu führen. Ich kann dem Puma nicht helfen weil mich sonst wieder das Maxim pinnt.

Solche One Unit "Taktiken" sind einfach nur peinlich und noch trauriger für Relic, dass diese auch noch aufgehen. Stein Schere Papier Prinzip, dass sehe ich hier überhaupt nicht. Ich habe im T2 nur Schrott. Der tolle Scheinwerfer LKW, das Inf geschütz was bei 3 Maxims schon 2min für nur eines braucht bis zum Retreat (Mega Luckyshot mal ausgenommen) und der Jagdpanzer der erst viel viel später kommt und auch nichts gegen Inf kann. Der Luchs kommt halt zu spät. 40 Fuel T2 dann 80 Fuel T4 und dann 50 Fuel Luchs.

Für Fallis müsste man auch erst einmal die CPs zusammen bekommen und dann hat man Maps wie Road to Carkow oder so oder diese Karte wo ein CP in der Mitte im Wald ist (ein von den neuen) wo kein einziges Haus auf der ganzen Karten ist .......

_HenningBe_

  • Sergeant
  • **
  • Beiträge: 194
    • Profil anzeigen
Re: Was gegen Maxim Spam machen?
« Antwort #3 am: 18. August 2014 - 11:40:48 »
MGS sind für das OKW unangenehm, ja - aber nicht so unbesiegbar, wie du es darstellst. Mit dem OKW hast du von Beginn an einen starken Sturmpionier mit dem du nach vorne stürmen kannst. Setzte das erste MG schon unter Druck, welches ja auch etwas Zeit braucht, bis es da ist. Wenn du Glück hast bringst du dieses bereits zum retreat. Warum lässt du es denn überhaupt so weit kommen, dass der Gegner eine Maxim-Front aufbauen kann? Wenn der Russe das Teil spammt, dann ist er aber auch eher unbeweglich - vor allem, was das cappen angeht. Das Maxim hat zwar 6 Mann, aber im Vergleich zu den deutschen MGs einen kleinen Winkel. Flankieren kann man die idR doch immer?

Spielt dein Kumpel Ostheer? Dann kann er dir doch einen Mörser rüberschicken. Denn mit dem OKW hast du schlechte Artillerie (Stuka mal abgesehen, weil sie fuel kostet), da bin ich deiner Meinung.

Icemanjoker

  • Corporal
  • *
  • Beiträge: 139
    • Profil anzeigen
Re: Was gegen Maxim Spam machen?
« Antwort #4 am: 18. August 2014 - 11:45:16 »
Also im 1gg1 hätte ich jetzt auch gesagt spiel nen schnellen Luchs, aber kann sein dass der im 2gg2 zu spät kommt. Wenn du deinen Sprit nicht in den Luchs investieren willst würde ich aber trotzdem auf T4 gehen und dann Obersoldaten holen. Wenn du damit ein Maxim flankierst ist es so gut wie tot weil der Gunner immer weggeschossen wird. Wenn du in ner Ostheer-OKW combo 2gg2 spielst sollte dein Mate einfach schnell 2 Mörser bringen. Ansonsten kannst du auch T3 gehen und dann ne schnelle Stuka bringen, die kann dann (mit Umwandlung von Muni) so nach etwa 8 Minuten da sein wenn ich mich nicht irre.

Hagiman2000

  • Gunnery Sergeant
  • **
  • Beiträge: 392
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Re: Was gegen Maxim Spam machen?
« Antwort #5 am: 18. August 2014 - 12:27:03 »
Das sind ja alles gute Tipps und ich will noch nicht einmal behaupten, dass diese nicht aufgehen aber das ist das gleiche wie mit der ISU152 vs Elefant Diskussion damals. Warum muss ich für eine 08/15 T1-T2 Einheit eine T3 oder T4 Einheit bringen? Unter Balance verstehe ich, dass ich in meinem T1-T2 den passenden Konter habe. Das LeIGe ist deutlich schlechter als ein Mörser und kostete viel mehr. Es kann doch auch nicht sein, dass ich eine Doktrin Fähigkeit wie die Fallis nutzen muss für eine 08/15 Einheit.

Klar kann die Stuka zu Fuß 1-2 MGs zurück werfen oder killen, aber 180 Fuel für ne Standard Einheit? Das Fuel fehlt mir dann für einen Panzer ...

Irgendwie passt da die Verhältnismäßigkeit nicht.

SpicyWiener

  • Sergeant
  • **
  • Beiträge: 210
    • Profil anzeigen
Re: Was gegen Maxim Spam machen?
« Antwort #6 am: 18. August 2014 - 12:51:24 »
Einer der Effektivsten Konter rennt beim OKW im Form der Sturmpios bei Minute 0 schon rum. Ein von Sturmpios flankiertes Maxin ist ein totes Maxim + gratis Fuel. Klar darf man sie nur in Verbindung mit Volks einsetzen, welcher sozusagen ins Mg feuer rennt während der Pio flankiert. Das OKW hat meines erachtens mit einem T1 des Russen weit mehr Probleme, zumindest zu beginn. Außerdem weiß man schon vor dem ersten Feindkontakt was der Gegner spielt und kann sich dementsprechend drauf einstellen.

Hagiman2000

  • Gunnery Sergeant
  • **
  • Beiträge: 392
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Re: Was gegen Maxim Spam machen?
« Antwort #7 am: 18. August 2014 - 16:30:28 »
Da hast du recht, ich könnte den Truck mehr zum aufklären nutzen. Die Clowncars sind auch nervig, aber das erste Püpchen kommt ja schon früh und dann muss er extrem aufpassen. Eine Panzerfaust bekommt man auch recht schnell, wenn man keine nates wirft.

SpicyWiener

  • Sergeant
  • **
  • Beiträge: 210
    • Profil anzeigen
Re: Was gegen Maxim Spam machen?
« Antwort #8 am: 18. August 2014 - 19:39:17 »
Wieso den Truck zum aufklären nutzen reicht wenn du durch den Fog of War den Fleck in der Basis des Gegners anschaust. T1 des Russen ist ein kleines Quadrat T2 ein kleines Rechteck. Bei T1 kannst du in 80% der Fälle mit einem Partybus rechnen. Bei T2 kommt mit 99% ein Mg.

Scoutcars kann man dann z,B, auch durch zerfahrene Zäune orten, dass brauch allerdings etwas Übung.

Peertel

  • Captain
  • ****
  • Beiträge: 1537
  • ingame Tigerstahl
    • Profil anzeigen
Re: Was gegen Maxim Spam machen?
« Antwort #9 am: 18. August 2014 - 20:54:45 »
6 Mann MG Units sind so unsinnig und imo ne völlige Fehlprogrammierung

Relic hätte Sie einfach auf 5 ruduzieren können und vieles wäre besser....es ist einfach nur ermüdend dagegen anzuspielen
vorallem gegen Leute die damit gut umgehen können
für mich sind die 6 Mann Support Units (Russen PAk ist ja das gleiche Thema) ein Grund gewesen dass Spiel lange nicht mehr
anzulangen.
Aber die Diskussion hatten wir ja alles schonmal

Sorry dass ich keinen Tip fürs OKW parat habe, ich hab mir WFA nicht gekauft...mit OH versuch ich ne Mischung aus Mörser, Gewehrgranaten und Flamern


Kornek

  • 2nd Lieutenant
  • ****
  • Beiträge: 1240
  • 211. Pz. Div. Pinguin !
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Re: Was gegen Maxim Spam machen?
« Antwort #10 am: 18. August 2014 - 21:10:13 »
Übermächtig will ich das nicht nennen, wenn man mit nem Sturmpiotrupp ne ordentliche Flanke durchführt, dann wars das mit dem MG.
Außerdem ist der Gegner dann sehr statisch, wenn er MG's spamt.
Dann ignoriert man potentielle Positionen, cappt die Karte hier und da, stachelt und setzt den gegner so unter Druck, anstatt immer wieder ins MG Feuer zu rennen.

GoodByeStalin

  • Lance Corporal
  • *
  • Beiträge: 69
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Re: Was gegen Maxim Spam machen?
« Antwort #11 am: 19. August 2014 - 09:20:06 »
Auf manchen Maps ist MG-Spam halt übel, Minsk oder Semois zB. Wenn der Russe da weiß was er tut ist nix mit Flanken...
"Dulce et decorum est pro patria mori"

Rage_of_the_Reich

  • Lance Corporal
  • *
  • Beiträge: 54
    • Profil anzeigen
Re: Was gegen Maxim Spam machen?
« Antwort #12 am: 19. August 2014 - 10:09:25 »
Auf manchen Maps ist MG-Spam halt übel, Minsk oder Semois zB. Wenn der Russe da weiß was er tut ist nix mit Flanken...

Schlimmer ist nur "Crossing in the Woods" man wird durch den Fluss verlangsamt, die Brücke und die beiden Übergänge werden von Maxims easy abgedeckt.

Da hilft nur T1 mit forward Retreat-Point, dafurch wird das pinnen useless ..... und man kann das IGS wirken lassen .... dann noch mit Fallis/Jägern  flanken und Maxims dürften kein Problem sein. Unbedingt die Maxims bemannen! Bestes Mg im Game, da 360 grad Feuerwinkel :P und insta surpressiom ...

Hagiman2000

  • Gunnery Sergeant
  • **
  • Beiträge: 392
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Re: Was gegen Maxim Spam machen?
« Antwort #13 am: 19. August 2014 - 10:30:36 »
"Crossing in the Woods"  wer liebt Sie nicht als OKW Spieler. Das ist die Maxim Map überhaupt. Nicht ein breiter Durchgang und der Knaller nicht ein einziges Haus auf der ganzen Map. Damit kann man nicht mit Fallis in den Rücken fallen. Wir reden ja auch hier alle von guten Russen die wissen was Sie tun. Mit zwei Maxims und ner Zif kannst du auf der Map schon gut was zu machen, bis der OKWler eine Stuka hat.

Kornek

  • 2nd Lieutenant
  • ****
  • Beiträge: 1240
  • 211. Pz. Div. Pinguin !
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Re: Was gegen Maxim Spam machen?
« Antwort #14 am: 19. August 2014 - 13:27:41 »
"Crossing in the Woods"  wer liebt Sie nicht als OKW Spieler. Das ist die Maxim Map überhaupt. Nicht ein breiter Durchgang und der Knaller nicht ein einziges Haus auf der ganzen Map. Damit kann man nicht mit Fallis in den Rücken fallen. Wir reden ja auch hier alle von guten Russen die wissen was Sie tun. Mit zwei Maxims und ner Zif kannst du auf der Map schon gut was zu machen, bis der OKWler eine Stuka hat.


Das Teil heißt ZIS.

Ich vergesst aber auch, das die Sturmpios durch schwieriges Gelände nicht verlangsamt werden, wie andere Einheiten.
Wer vernünftig von Anfang an Druck macht, der hat das Problem nicht.
Ich les hier nur Dinge ausn Midgame, aber die Fehlerquelle liegt ja im early.