Forum

Thema: Erfahrungen mit dem KV2  (Gelesen 3271 mal)

Konsumpartisane

  • Private
  • *
  • Beiträge: 20
    • Profil anzeigen
Erfahrungen mit dem KV2
« am: 16. November 2013 - 00:10:46 »
Hat wer von euch schon Erfahrungen mit dem KV2 im MP gemacht?

Über das Teil findet mal ja leider nirgendwo was, weder in Videos noch im weiten Internet, egal ob (English oder Deutsch)...

Leider muss man dem Kommandanten dazu kaufen.

Dorbedo

  • Corporal
  • *
  • Beiträge: 125
    • Profil anzeigen
Re: Erfahrungen mit dem KV2
« Antwort #1 am: 16. November 2013 - 09:36:46 »
Der Panzer haut schon ordentlich rein:

Zum Vergleich:
Panzerung wie der Tiger, jedoch mit einer schwächeren Rückenpanzerung. Die Kanone wie der Sturmtiger, jedoch mit mehr Durchschlagskraft. Und die Reichweite wie der IS-2.

Im Aufbaumodus verwandelt es sich zu einem Mörser-Halftrack, hat dann jedoch keine Sicht mehr. Man muss also noch für Sicht sorgen, damit er die Ziele selbstständig beschießt.


Gestern hatte ich ihm einmal eine Stuka draufgeknallt, direkter Treffer -> hat noch halbes HP.

DasFrontschwein

  • Sergeant
  • **
  • Beiträge: 218
  • Alkohol verursacht Gleichgültigkeit...mir wurscht!
    • Profil anzeigen
Re: Erfahrungen mit dem KV2
« Antwort #2 am: 16. November 2013 - 12:11:47 »
Habe meine Mannen schon ein paar mal auf ihn hetzen müssen. Sie berichteten von sehr guter Panzerung und richig gutem Schaden gegen Inf. Auch wurde von einigen Panzerkommandanten berichtet das sie aus 2ter Reihe von ihm beharkt wurden und auch ziemlichen Schaden genommen haben. Gutes Teil. Bringt bissl frischen Wind rein.
Das Schweizer Militär nennt Brieftauben "selbstreproduzierende Kleinflugkörper auf biologischer Basis mit fest programmierter automatischer Rückkehr aus allen beliebigen Richtungen und Distanzen".

Tombking

  • Private First Class
  • *
  • Beiträge: 30
    • Profil anzeigen
Re: Erfahrungen mit dem KV2
« Antwort #3 am: 27. November 2013 - 19:15:24 »
Der KV2 ist absolut krank und für Leute die nichts, aber auch gar nichts können, genau der richtige Panzer. Im 1vs1 eher weniger zu gebrauchen aber auf Karten wie Rschew, Prybjat, Semowski, Lazur Fabrik und Schlacht von Rostow perfekt. Der KV2 braucht ca 2 Schüsse für nen Panzer IV, 3 für nen Panther, in Artilleriemodus macht er denselben Schaden wie eine Haubitze und hat auch fast die selbe Range. Nur dass er wesentlich besser trifft. Dazu kann er frontal selbst von nem Elefanten nicht penetriert werden (und haut ihn mit 4 Schüssen weg). Einzige Möglichkeit ist ihm irgendwie in den Rücken zu fallen da hat er dann schwächen weil sich das Geschütz sehr langsam dreht und er generell nicht der Wendigste ist.

pope82

  • Sergeant Major of the Corps
  • ***
  • Beiträge: 997
    • Profil anzeigen
    • DaPope - Company of Heroes 2 Live
    • E-Mail
Re: Erfahrungen mit dem KV2
« Antwort #4 am: 04. Dezember 2013 - 08:59:21 »
haut nen elephant mit 4 schüssen weg, p4 mit 2? wtf...

evilSpike

  • Global Moderator
  • Captain
  • ****
  • Beiträge: 1585
  • EF-Dev / MC-Dev
    • Profil anzeigen
Re: Erfahrungen mit dem KV2
« Antwort #5 am: 04. Dezember 2013 - 09:51:16 »
haut nen elephant mit 4 schüssen weg, p4 mit 2? wtf...

keine sorge,das ist ziemlicher bs den manche hier schreiben!
ich musste selbst oft genug gegen nen kv2 ran und hatte ihn auch selbst schon oft genug.

also zu den fakten:
der kv2 kann wirklich nen Panzer 4 mit 2 treffern killen. Man muss dabei aber auch das Verhältnis sehen wann kommt der kv2 und was kostet der und wann kommt der Panzer 4 und was kostete dieser? Dazu kommt das ein p4 auch nen kv2 killen kann.

kv2 vs panther
kann ein kv2 einen panther zerstören?
Selbstverständlich, das gilt aber für so ziemlich jeden Panzer und vorausgesetzt der Panther ist bereits bei ~ 5-10% hp kann der pv2 ihn auch killen. Aber der normal fall sieht dann doch eher so aus dasein panther immer gewinnt. Wenn der kv nicht gerade das heck trifft zieht er dem panther einfach so gut wie nichts ab aber hat dafür nen reload von ~ 20sekunden.

kv2 vs tiger
mal ernsthaft, wer glaubt das der kv2 nen Tiger besieg u,d das noch frontal sollte sich nicht an der Tiger ass Kampagne orientieren! Die mp stats vom kv2 sind gänzlich andere!

pak43 und Elefant brauchen beide ca 3 max 4 schüsse für  den kv2 und der kv2 macht frontal Garnichts gegen Elefant! Dafür kann der kv2 die pak43 alleine ausschalten, muss sich danach aber zurück ziehen

derletztepirat

  • Lance Corporal
  • *
  • Beiträge: 79
    • Profil anzeigen
Re: Erfahrungen mit dem KV2
« Antwort #6 am: 06. Januar 2014 - 16:31:58 »
Der KV2 ist absolut krank und für Leute die nichts, aber auch gar nichts können, genau der richtige Panzer. Im 1vs1 eher weniger zu gebrauchen aber auf Karten wie Rschew, Prybjat, Semowski, Lazur Fabrik und Schlacht von Rostow perfekt. Der KV2 braucht ca 2 Schüsse für nen Panzer IV, 3 für nen Panther, in Artilleriemodus macht er denselben Schaden wie eine Haubitze und hat auch fast die selbe Range. Nur dass er wesentlich besser trifft. Dazu kann er frontal selbst von nem Elefanten nicht penetriert werden (und haut ihn mit 4 Schüssen weg). Einzige Möglichkeit ist ihm irgendwie in den Rücken zu fallen da hat er dann schwächen weil sich das Geschütz sehr langsam dreht und er generell nicht der Wendigste ist.

Jo  KV 2  ist wirklich krank -  wenn man das Teil aber als letzte Chance  bringt dann nur mit ordentlich support , sonst lacht einen jeder Deutsche aus.
Er ist dank seiner Unbeweglichkeit leicht zu umkreisen - und das wars.
Bei ordentlich mapcontrol   und reichlich support  ist  der KV2  allerdings eine Wucht. Im stationären Feuermodus  feuert er seine
Hammergranaten in schneller Folge raus.

hier mal  ein Tigerass kurz vor dem Spielende 
« Letzte Änderung: 23. Februar 2014 - 16:53:33 von derletztepirat »