Forum

Thema: Selbstgemachte map stürzt ab und keine ahnung warum  (Gelesen 3852 mal)

MaxiKing6

  • Gunnery Sergeant
  • **
  • Beiträge: 420
  • Eastern Front forever!
    • Profil anzeigen
Re: Selbstgemachte map stürzt ab und keine ahnung warum
« Antwort #15 am: 23. Juli 2013 - 18:16:43 »
Die Gebäude sind hier definitiv das Problem, gepaart mit Mapgröße und Tile-Layers per Chunk. Der Grenzwert von tiger tank ist schon großzügig angelegt, mir fiele keine Karte ein, auf der man mehr als 40 oder 50 Gebäude platzieren sollte. Insofern mein Ratschlag - Karte stampen, OOB-Bereich vergrößern, dafür Playable Area, wenn nicht sogar die ganze Karte verkleinern. Außerhalb des Sichtfeldes der Kamera (View -> Snap camera to playable area) optimalerweise nur OOB-Objekte verwenden, auf Details verzichten.

Obwohl die optimale Anzahl der Tile-Layer 2006 festgelegt wurde, bestehen programmimmanente Probleme mit einem zu hohen Layer-Count. Das hat nichts mit Rechenleistung oder Arbeitsspeicher, geschweige denn Grafikleistung zu tun, sondern bringt das Programm/Spiel an seine eigenen Grenzen und erzeugt somit krasse Lags. Probier einfach mal, eine normale Karte von der Größe 384x384 mit jeweils 7 Layers pro Chunk (der maximal mögliche Wert, bevor ein Layer als schwarz erscheint)  zu spielen. Das Ruckelt so heftig, da merkst du sogar bei einem High-End-PC, dass da was faul sein muss. Und ganz ehrlich - wenn man mit Splats vernünftig umgehen kann, sind auch nie mehr als drei Tile-Layers pro Chunk vonnöten. Aber malen ist ja so viel einfacher als das Durchsuchen und Rumklicken und Anpassen der Deckkraft bei Splats..

Falls das Reduzieren der Gebäudezahl, der Layers per Chunk und der Kartengröße nicht weiterhilft, würde ich wirklich mal, wie von Veteran empfohlen, den Grafiktreiber aktualisieren.

Lemberg - Baraque de Fraiture - Smolensk - Heiligenbeil - Nobel Dynamite Works - Lorient - Poltawa

tiger tank

  • 2nd Lieutenant
  • ****
  • Beiträge: 1228
  • Nur sechs Runden...
    • Profil anzeigen
Re: Selbstgemachte map stürzt ab und keine ahnung warum
« Antwort #16 am: 23. Juli 2013 - 19:25:01 »
Danzig hat auch 120 Gebäude und läuft problemlos. :ugly:
Hat Relic diesbezüglich eigentlich je einen offiziellen Wert herausgegeben?
Das mit der Gebäudeanzahl werde ich aber nochmal beim Kreml testen.

MaxiKing6

  • Gunnery Sergeant
  • **
  • Beiträge: 420
  • Eastern Front forever!
    • Profil anzeigen
Re: Selbstgemachte map stürzt ab und keine ahnung warum
« Antwort #17 am: 24. Juli 2013 - 15:34:01 »
Ich meinte ja auch eigentlich nur, dass man nicht mehr als 40-50 Gebäude brauchen sollte, damit es gut ist. Du kannst natürlich, wie auf Danzig, viele zerstörte Gebäude haben (unter 50% health für die WB-Neulinge, siehe im Objekt-Tool mit Overlay -> Toggle entity overlay) um Ruinen darzustellen.

Relic hat diesbezüglich keine Informationen rausgegeben. Man kann sich aber jederzeit die Vanilla-MP-Karten angucken, um einen ungefähren Richtwert zu bekommen.

Lemberg - Baraque de Fraiture - Smolensk - Heiligenbeil - Nobel Dynamite Works - Lorient - Poltawa

tiger tank

  • 2nd Lieutenant
  • ****
  • Beiträge: 1228
  • Nur sechs Runden...
    • Profil anzeigen
Re: Selbstgemachte map stürzt ab und keine ahnung warum
« Antwort #18 am: 24. Juli 2013 - 19:47:44 »
Ah, danke dir. Jetzt weiß ich was du meinst.