Forum

Thema: Selbstgemachte map stürzt ab und keine ahnung warum  (Gelesen 4111 mal)

Devilsdog

  • Private
  • *
  • Beiträge: 5
    • Profil anzeigen
Selbstgemachte map stürzt ab und keine ahnung warum
« am: 08. Juli 2013 - 14:04:44 »
Hey guys,
Ich hab n Problem mit einer von mir erstellten Map.
Sie ist noch nicht ganz fertig, allerdings wollte ich sie zwischendurch antesten und schaun, ob die Brücken alle tadellos funktionieren und wie sich alles mit den Punkten und den Distanzen verhält.
Allerdings crashed die Map bei mir und Freunden mit einem Bug-/Errorreport in dem keine Details sind.

Ich dachte zuerst, es könnte an der KI liegen, also haben wir die Map danach nochma ohne KI getestet. Doch genau der gleiche Crash.
Ich hab keine Ahnung woran es liegen kann.

Wer selbst mal schaun will, hier ist die Map: http://www.file-upload.net/download-7805611/mp.rar.html

Vielleicht hat ja jemand ne Idee oder sogar nen Lösungsvorschlag zum fixen ;)

Veteran

  • Private First Class
  • *
  • Beiträge: 44
    • Profil anzeigen
Re: Selbstgemachte map stürzt ab und keine ahnung warum
« Antwort #1 am: 11. Juli 2013 - 16:39:21 »
Ich guck mir die map mal an am Wochenende und meld mich dann hier. Crasht die map sofort oder einfach iwann im Spiel. Patch haste 2.602?

MfG
Veteran

Devilsdog

  • Private
  • *
  • Beiträge: 5
    • Profil anzeigen
Re: Selbstgemachte map stürzt ab und keine ahnung warum
« Antwort #2 am: 12. Juli 2013 - 11:30:28 »
alles auf der aktuellsten Version.
getestet (muss ich noch dazu sagen) mit dem BK mod. der dürfte allerdings im Player vs Player ja keinen Einfluss ausüben auf den Crash.
Der Crash kommt nicht sofort nach dem Start, nach ein paar Minuten erst :/

Vielen Dank im Voraus schonma

Veteran

  • Private First Class
  • *
  • Beiträge: 44
    • Profil anzeigen
Re: Selbstgemachte map stürzt ab und keine ahnung warum
« Antwort #3 am: 12. Juli 2013 - 19:41:22 »
Hm, im Prinzip sollte der Mod keine Auswirkung haben, garantieren würd ichs aber nicht. Werde ich aber festellen, da meine Version von CoH nicht gemoddet ist.
Bis die Tage...

Veteran

  • Private First Class
  • *
  • Beiträge: 44
    • Profil anzeigen
Re: Selbstgemachte map stürzt ab und keine ahnung warum
« Antwort #4 am: 16. Juli 2013 - 00:54:27 »
Welches Betriebssystem benutzt du und welche Grafikeinstellung in CoH?

Ich denke die map ist nur bedingt wenn überhaupt an den crashes Schuld, allerdings wird es einen Grund geben warum Relic keine map mit den Ausmaßen 992x992 erstellt hat!
Ausserdem sieht man durch den natürlich kleinst möglichen OOB-Bereich den Himmel was recht unschön ist.
Weiterhin ist es hart für die Infantrie, die bis sie das erste mal Feindkontakt hat wegen Erschöpfung zusammen bricht ;D.

Falls du win7 benutzt könnte das gute alte dx10 Problem Schuld sein, dies änderst du indem du ingame die Schattenqualität auf hoch oder niedrig stellst.
Dann ist dx9 aktiv...Ich habs mal probiert bei mir, was allerdings kaum eine Verbesserung gebracht hat. Ausser das der Crash ein paar Minuten später kam.

Desweiteren hab ich testweise mal ne andere Karte laufen lassen, die im lategame auch gecrasht ist....du bist also nicht allein :D



 

Devilsdog

  • Private
  • *
  • Beiträge: 5
    • Profil anzeigen
Re: Selbstgemachte map stürzt ab und keine ahnung warum
« Antwort #5 am: 16. Juli 2013 - 02:03:30 »
Betriebssystem: Win7 Ultimate (64bit)
Grafikeinstellungen: puh...keine Ahnung aber nicht Maximum, da meine Graka nicht mehr die neuste is.

Ja die Ausmaße sind schon riesig, aber das war auch so gedacht. Wollt ja auch noch n bisschen dran pfeilen, um sie etwas interessanter zu machen. Ich find für den BK mod braucht man einfach größere Karten, da so ne verdammte 8,8er Stellung halt ne verdammte Reichweite hat und man Möglichkeiten zum umlaufen braucht und ichs auch nicht abkann, wenn sich wer mit Arti irgendwo einbunkert und bis zur BAse schießen kann ;)

Gibts also nix um die Map in irgendiner Form zu retten?

Veteran

  • Private First Class
  • *
  • Beiträge: 44
    • Profil anzeigen
Re: Selbstgemachte map stürzt ab und keine ahnung warum
« Antwort #6 am: 16. Juli 2013 - 13:41:23 »
Also ich zähl mal auf was ich getestet habe:

1. map geöffnet und im RelicCoh Mod gespeichert, nicht wie du im Blitzkrieg mod --> kein crash sondern ein Freeze
2. CoH im Kompatibilitätsmodus XP SP3 und als Admin ausführen(CoH.exe-->Rchtsklick-->Eigenschaften )-->keine Veränderung
3. dx10 deaktivieren und dx9 aktivieren-->kleine zeitliche Verbesserung bis zum Crash

Da es wohl keine Patentlösung für das Problem gibt, hier nochmal ne Zusammenfassung aller Lösungsansätze die mir so einfallen:

1. dx9 aktivieren( Schattenqualität auf alles ausser ultra)
2. mit den Grafikeinstellungen rumspielen
3. Kompatibilitätsmodus auf XP SP3 umstellen und als Admin ausführen
4. Grafiktreiber aktualisieren oder gegebenenfalls ältere Treiber ausprobieren
5. DirectX Diagnosetool ausprobieren
6. Hardware testweise überwachen mit einem geeigneten Tool das im Hintergrund aufzeichnet. Grafikartentemperatur und Grafikspeicher sowie Ram überwachen!
7. Neuinstallation, hierbei darauf achten, dass man das setup als Administrator(eventuell auch im Kompatibilitätsmodus) ausführt und vorher natürlich die Platte und Registry komplett säubert. Ausserdem erst alle vorhandenen Teile installieren dann die Patches installieren.

Die Punkte sind vom geringsten Aufwand(Punkt 1) bis zum höchsten(Punkt 7) sortiert! Falls mir noch was einfällt ergänze ich es.

Laufen bei dir denn sonst alle Custommaps ohne Probleme?
Du solltest dir auch angewöhnen bei solchen Problemen OS und Hardware gleich in den ersten Post zu schreiben. Manchmal erkennt man so ein potenzielles Problem sofort.
Falls das von mir Aufgezählte alles nix bringt bin ich mit meinem Latein am Ende. Werde die Karte nochauf meinem Laptop mal testen, denn da läuft von Haus aus nur dx9.

Devilsdog

  • Private
  • *
  • Beiträge: 5
    • Profil anzeigen
Re: Selbstgemachte map stürzt ab und keine ahnung warum
« Antwort #7 am: 18. Juli 2013 - 17:46:03 »
oha oha danke für die mühe ^^

ich glaub nicht dass es am Rechner liegt irgendwie, da 3 Freunde ja den gleichen Crash hatten. Meiner ist vor kurzem auch erst neuaufgesetzt worden.
Alle anderen Costummaps laufen soweit problemlos -_-
Grafikeinstellungen werd ich mal noch probieren, ansonsten wandert die Map wohl leider in die Tonne :/

Veteran

  • Private First Class
  • *
  • Beiträge: 44
    • Profil anzeigen
Re: Selbstgemachte map stürzt ab und keine ahnung warum
« Antwort #8 am: 19. Juli 2013 - 23:13:59 »
Noch geben wir nicht auf mein Freund   8)

Da man wirklich viel Zeit in solche Mapprojekte steckt sollte man sich auch bemühen das Ding zum Laufen zu kriegen!
Hab noch mal über die map geschaut im WB und mir sind ein paar Sachen aufgefallen:

1. Es ist nicht gut sehr viele Gebäude auf einer map zu platzieren, als Obergrenze sollte man sich iwo um die 20-30 befinden, wenns denn sein muss.
Ausserdem verbrauchen grosse Gebäude wie die Plaster 5x6 viele Ressourcen. Auf deiner Map befinden sich bestimmt 100! Gebäude(viel zu viel).
Der absolute Supergau ist es allerdings Gebäudethemen stark zu vermischen. Also normandy_rural, normandy urban, holland und auch noch normandy industrial ist eine selten schlechte Kombi. Man sollte auch Gebäude öfter verwenden und nicht immer verschiedene.

2. Auch wenn du es nicht gerne hörst 992x992 ist eigentlich ein No GO. Es reichen bei weitem auch z .B. 512x512 als spielbare Fläche.

3. Ressourcen Punkte verringern hilft oft ungemein im Bezug auf die KI. Ausserdem sollten sie so plaziert werden, dass sich wenn möglich vier Ecken von Territorien treffen.
Bei deiner Karte hat man ein Bevölkerungslimit von über 100 nach Eroberung der halben Map, wenn man von oben nach unten spielt, dass ist auch too much meiner Meinung, dürfte aber nich so schwer ins Gewicht fallen im Bezug auf einen Crash. Nur mal son Tipp.

4. In Sachen Performance ist es auch nicht gut mehr als 3 layer pro chunk  zu verwenden, ab 4 werden diese dann auch rot markiert.

Anfangen solltest du mit den Tipps bezüglich der Gebäude.
Abschliessend kann man sagen du solltest vielleicht mal Gewisse Teile der map stampen(solche die du wieder verwenden möchtest), und diese auf eine kleineren Grundkarte stempeln. Ausserdem sollte eine map ungepackt nicht grösser als 40 MB sein, nur mal am Rande.

Ich habe fertig ;D


« Letzte Änderung: 20. Juli 2013 - 15:50:23 von Veteran »

tiger tank

  • 2nd Lieutenant
  • ****
  • Beiträge: 1228
  • Nur sechs Runden...
    • Profil anzeigen
Re: Selbstgemachte map stürzt ab und keine ahnung warum
« Antwort #9 am: 20. Juli 2013 - 14:06:31 »
Einspruch! Die Obergrenze für Gebäude ist sehr großzügig ausgelegt und liegt irgendwo zwischen 120 und 150.
Ansonsten würde viele Kampagnenkarten ja permanent abstürzen. Veteran hat aber trotzdem recht. Die Anzahl der Gebäude liegt anscheinend schon über 100 und wahrscheinlich im kritischen Bereich. Ich würde da auf jeden Fall was entfernen. Wie mein Vorredner bereits sagte, sollte man Gebäudethemen auch nicht so stark mischen. Wenn überhaupt, dann nur aus zwei Gebieten.

Das Problem mit den Layer Counts ist in meinen Augen eher unproblematisch. Ein Großteil der Karte befindet sich im grünen Bereich und die Grenzwerte basieren noch auf PCs von 2006. Da würde ich mir also nicht so viele Gedanken machen. Ansonsten kann ich Veteran nur zustimmen.
 ;)

edith: Gerade BK frisst enorm viel Ressourcen, besonders bei großen Maps.

« Letzte Änderung: 20. Juli 2013 - 14:08:15 von tiger tank »

Veteran

  • Private First Class
  • *
  • Beiträge: 44
    • Profil anzeigen
Re: Selbstgemachte map stürzt ab und keine ahnung warum
« Antwort #10 am: 20. Juli 2013 - 16:06:13 »
Schön das sich mal jemand anderes hier beteiligt, dachte schon ich bin der einzigste der hier in letzter Zeit mal Hilfestellungen gibt im map Bereich :D.
Das man so viele Gebäude setzen kann/darf wusste ich nicht. Ausserdem ist es wohl auch davon abhängig welche Grösse die Gebäude haben.
Meiner Meinung nach machen zu viele Gebäude auch den taktischen Vorteil von selbigen iwie zu nichte, Stichwort vorgeschobenes HQ.
Ich denke mein oben genannter Wert ist wohl etwas sehr niedrig, aber mehr als 50 oder 60 solltens nicht sein.
Auch auf Stadtkarten, wo meist viele Gebäude stehen arbeiten die Relic Jungs viel mit Ruinen anstatt Häuser zu setzen.

Im Grossen und Ganzen wirst du aber  Recht haben Tiger.

Mal Interesse halber woher hast du diesen Wert mit 120-150 eigentlich?

MFG Veteran
« Letzte Änderung: 20. Juli 2013 - 16:08:47 von Veteran »

tiger tank

  • 2nd Lieutenant
  • ****
  • Beiträge: 1228
  • Nur sechs Runden...
    • Profil anzeigen
Re: Selbstgemachte map stürzt ab und keine ahnung warum
« Antwort #11 am: 20. Juli 2013 - 18:19:49 »
Der Wert für die Gebäudegrenze stützt sich auf ein Kampagnenprojekt  für Eastern Front.
Die dortige Karte war ziemlich groß und besaß schon knapp über hundert Gebäude, lief aber noch problemlos.
Als der Ersteller schließlich 150 Gebäude erreichte, begann die Map permanent abzustürzen, woraus sich dann der genannte Grenzwert entwickelte.
Ansonsten habe ich noch meine eigenen Erfahrungen gemacht.

Eine meine Maps für EF (8 player) besitzt knapp über 120 Gebäude, läuft aber problemlos ohne abzustürzen.
Die Karte ist aber auch kleiner als diese hier und benutzt nur Gebäude aus zwei Kategorien.

Devilsdog

  • Private
  • *
  • Beiträge: 5
    • Profil anzeigen
Re: Selbstgemachte map stürzt ab und keine ahnung warum
« Antwort #12 am: 21. Juli 2013 - 04:58:36 »
oh mann vielen dank leute ^^
ich werd die map dann aber trotzdem nochma neu beginnen, denn stempeln bring mir ja aufgrund der verschiedenen gebäudethemen nichts.
werd dann mal versuchen drauf zu achten nicht alles auszureizen ;)

wie sieht das eigentlich mit dem "kartenrand" aus, der "unspielbar" bleibt?
Gibts da nen Richtwert? Irgendwie hab ich da nicht viel gefunden im Netz, weswegen der bei meiner Karte ziemlich minimal gehalten is. bzw brauch ich überhaupt einen? Denn da wär ja rein theoretisch wenn ich wieder 2 Städte anlege auch das ein oder andere Gebäude, oder fließen diese nicht in die 150er-Grenze ein?

Die Sache mit den Punkten und dem Poplimit kann ich nur teilweise nachvollziehen :P ich hab Ewigkeiten kein vanilla-coh mehr gespielt, da mir da einfach zuviel fehlt, was der BK mod bietet (hab mich wohl einfach dran gewöhnt). Dort gibts Modis wie 150er, 250er oder ohne-poplimit. Kommt also da nicht aufs cappen an, allerdings sollten schon n paar Flaggenpunkte da sein, damit man auch was zu tun hat.

Weiss zufällig jemand welche Größe die map "the rhine" hat? An die Größe wollte ich mich bei meiner map hier orientieren ...

tiger tank

  • 2nd Lieutenant
  • ****
  • Beiträge: 1228
  • Nur sechs Runden...
    • Profil anzeigen
Re: Selbstgemachte map stürzt ab und keine ahnung warum
« Antwort #13 am: 22. Juli 2013 - 17:44:50 »
Gebäude im nicht spielbaren Bereich zählen leider trotzdem mit.
Ich habe keinen genauen Wert im Kopf, würde aber empfehlen den "Rand" so groß anzulegen, dass man das Ende der Map nicht sieht, wenn man mit der Kamera an die Seiten fährt. Mich reißt es immer aus der Atmosphäre, wenn man an den Rändern plötzlich den Himmel sieht.

Veteran

  • Private First Class
  • *
  • Beiträge: 44
    • Profil anzeigen
Re: Selbstgemachte map stürzt ab und keine ahnung warum
« Antwort #14 am: 23. Juli 2013 - 01:07:17 »
Gebäude im nicht spielbaren Bereich auch OOB(Out Of Bounds) gennant sind  Ressourcenverschwendung.
Ein Paar kann und sollte man aber setzen für die Atmosphäre, denn so wirkt es nicht  abgehackt bei z.B. Stadtkarten .
Es gibt auch Extra Objekte für den OOB Bereich die nicht so detailliert sind. Ich mache den OOB Bereich immer mindestens 100 grösser, also bei 512 dann 612.
Es wäre aber auch kein Problem die volle Restläche als OOB  zu nehmen.
Ausserdem kannst noch ein Horizon Mesh einfügen, dass erzeugt noch mehr Tiefe. Musst du allerdings dann anpassen an die Karte. Dies findest du unter
Scenario->terrain properties-> horizon. Anpassen kannste das ganze mit dem offset und dem rotation angle.

Wenn du wissen willst wie gross the Rhine ist , einfach entpacken und in die Info-Datei gucken. Die Maße beziehen sich auf die spielbare Fläche.

Um nochmal auf das stampen zurück zu kommen. Es ist möglich auch die Höhe, Territorien usw zu stampen. Also du könntest schon einen Gewissen Nutzen davon haben.
Falls noch Fragen sind zum stampen kannste dich ja nochmal melden.

Veteran
« Letzte Änderung: 23. Juli 2013 - 01:12:49 von Veteran »