Forum

Thema: Meinung zum Spielsuchesystem  (Gelesen 3265 mal)

Konsumpartisane

  • Private
  • *
  • Beiträge: 20
    • Profil anzeigen
Meinung zum Spielsuchesystem
« am: 23. Juni 2013 - 22:11:56 »
Wie findet ihr das Spielsuchesystem im Vergleich zu CoH1?

Ich bin eigentlich dem aus CoD bekannten System eigentlich negativ eingestellt, da die individuellen Einstellungsmöglichkeiten recht gering sind. (Lässt sich mit verabredeten Runden in CoH2 umgehen)

Nun was ich an den "zufälligen" System positiv finden, ist das man den allseits bekannten Achsenlobbys zu umgehen. Man kennt es ja: eine Lobby wo von 4 von 8 Spieler bei der Achse sind und allen anschein nicht in der Lage sind zu den "verpönten" Allies zuwechseln, da sie total uncool sind. Deshalb kann man als Allie Spieler Jahre warten bis man ein 3vs3 oder 4vs4 findet.
Diesen "bescheidenen" Achsenüberfluss kann man in CoH2 auch beobachten, nur das Relic endlich gemerkt hat das dieser gewaltige Überfluss an Achsenfanboys im Public die Lebzeit des Spiels bei 08/15-Spieler drastisch reduziert, idt das neue System zu einen wirkungsvollen Konter geworden.
Jetzt kann es ruhig (wie z.B heute um 14 Uhr 85% Achsenspieler die ein Spiel suchen im Public geben, trotzdem komme ich als Sowjet in ein volles Spiel ohne stundenlang in einer wartelustigen Achsenfanboylobby rumzugammeln)

Das ist meine Meinung, notfalls kann sie ergänzt werde :D, was für eine Meinung vertrettet ihr?

Iball

  • Brigadier General
  • *****
  • Beiträge: 4545
    • Profil anzeigen
Re: Meinung zum Spielsuchesystem
« Antwort #1 am: 23. Juni 2013 - 22:59:31 »
Find es ganz okay, so wie es jetzt ist, vorallem wie du richtig sagst, für die ehemaligen Lobby 3on3 oder 4on4 in denen nur Teams auf Random-Team Noobjagd waren sind vorbei . Was man nur mMn trennen sollte sind, vorallem im 2on2,random geloste Teams und Teams die von vornherein zu zweit in den Suchlauf reingehen,
das führt teilweise doch zu arg unfairen Spielen.

Dazu trägt natürlich auch noch das behinderte Level System (bzw. Match System das anscheinend  sich auf die Levels bezieht) bei, das absolut nichts über den Skill eines Spielers aussagt, sondern nur über die mit CoH2 vebrachte Zeit (selbst für Compstompen gibts ja Punkte ohne Ende).
« Letzte Änderung: 23. Juni 2013 - 23:56:49 von Iball »
Stellvertretender Kommissar für Spam und Lulz

Dreiundzwanzig

  • Sergeant Major of the Corps
  • ***
  • Beiträge: 993
  • Stolzer Honda fahrer
    • Profil anzeigen
Re: Meinung zum Spielsuchesystem
« Antwort #2 am: 23. Juni 2013 - 23:19:02 »
Im Comp Stomp gibt es sogar mehr Punkte, denn die Exp die inGame aufleuchten sind die, die du wirklich kriegst. Da die KI wesentlich mehr Einheiten spamt killste mehr, und kriegst mehr Exp. Aber selbst wenn du 20 Spiele am Stück verlierst, wirste gegen immer bessere Gegner spielen, was zu mehr Niederlagen und mehr Frust führt. Finde ich ehrlich gesagt scheisse

Sig by Nordlander- Vielen Dank

sharky.

  • 2nd Lieutenant
  • ****
  • Beiträge: 1192
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Re: Meinung zum Spielsuchesystem
« Antwort #3 am: 23. Juni 2013 - 23:27:12 »
Find es ganz okay, so wie es jetzt ist, vorallem wie du richtig sagst, für die ehemaligen Lobby 3on3 oder 4on4 in denen nur Teams auf Random-Team Noobjagd aus wahren sind vorbei . Was man nur mMn trennen sollte sind, vorallem im 2on2,random geloste Teams und Teams die von vornherein zu zweit in den Suchlauf reingehen,
das führt teilweise doch zu arg unfairen Spielen.

Dazu trägt natürlich auch noch das behinderte Level System (bzw. Match System das anscheinend  sich auf die Levels bezieht) bei, das absolut nichts über den Skill eines Spielers aussagt, sondern nur über die mit CoH2 vebrachte Zeit (selbst für Compstompen gibts ja Punkte ohne Ende).

Das ist falsch. Level, bzw Rang haben keinen Einfluss auf das Matchmaking.

Weste

  • Captain
  • ****
  • Beiträge: 1717
  • IG: 7thFliegerDivision, LoveJohnMarrington, Weste
    • Profil anzeigen
    • DIE BALLERKNEIPE!
Re: Meinung zum Spielsuchesystem
« Antwort #4 am: 23. Juni 2013 - 23:30:15 »
Find es ganz okay, so wie es jetzt ist, vorallem wie du richtig sagst, für die ehemaligen Lobby 3on3 oder 4on4 in denen nur Teams auf Random-Team Noobjagd aus wahren sind vorbei . Was man nur mMn trennen sollte sind, vorallem im 2on2,random geloste Teams und Teams die von vornherein zu zweit in den Suchlauf reingehen,
das führt teilweise doch zu arg unfairen Spielen.

Dazu trägt natürlich auch noch das behinderte Level System (bzw. Match System das anscheinend  sich auf die Levels bezieht) bei, das absolut nichts über den Skill eines Spielers aussagt, sondern nur über die mit CoH2 vebrachte Zeit (selbst für Compstompen gibts ja Punkte ohne Ende).

Das ist falsch. Level, bzw Rang haben keinen Einfluss auf das Matchmaking.

das kann man wo nachlesen? will mich da mal genauer informieren, wie die ganzen Schlüssel sind...

ApfeIsaft

  • Sergeant
  • **
  • Beiträge: 236
  • Apfelsaft
    • ICQ Messenger - 479024642
    • Profil anzeigen
Re: Meinung zum Spielsuchesystem
« Antwort #5 am: 23. Juni 2013 - 23:53:42 »
Das steht bei denen in einer der letzten Erklärungen, ich weiss nicht ob's noch aktuell ist aber in der Closed Beta und dem Stresstest konnte man sich sein Rating in der warnings.log ansehen:
http://hq-coh.com/forum/index.php?topic=28836.0

Iball

  • Brigadier General
  • *****
  • Beiträge: 4545
    • Profil anzeigen
Re: Meinung zum Spielsuchesystem
« Antwort #6 am: 23. Juni 2013 - 23:59:04 »

Das ist falsch. Level, bzw Rang haben keinen Einfluss auf das Matchmaking.

Na immerhin.

Dann sind allerdings die Levels aber doppelt unnütz, da die (1on1) Level in vCOH immerhin etwas zur Gegner-Einschätzung beigetragen haben.
Stellvertretender Kommissar für Spam und Lulz

Clicquot

  • Lance Corporal
  • *
  • Beiträge: 53
    • Profil anzeigen
Re: Meinung zum Spielsuchesystem
« Antwort #7 am: 24. Juni 2013 - 02:35:01 »
hi

aber mit der anzeige stimmt irgendwas nicht, ich hatte da nie über 100 Spieler obwohl ich mir fast sicher bin das es auf jeden fall mehr spieler sein müssen.. selbst wenn 85% mit den deutschen nach spielen sucht.. und ich mich dann auch als deutscher anmelde warte ich trotzdem nicht lang auf ein spiel..

das längste was ich warten musste sind 2 minuten ca.

finde das system gut so

MFG

Hagiman2000

  • Gunnery Sergeant
  • **
  • Beiträge: 392
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Re: Meinung zum Spielsuchesystem
« Antwort #8 am: 24. Juni 2013 - 12:12:12 »
Das was Iball beschrieben hat, habe ich gestern auch erlebt. Beide Russen haben sich mit zwei Flammen Partybussen und zwei Sniper Partybussen auf einen Gegner gezielt gestürzt, der dann massiv aufgerieben wurde und sich zurück ziehen musste und sind dann auf den zweiten gegangen der natürlich keine Hilfe vom ersten deutschen Spieler mehr bekommen konnte. Kurze Rückfrage ergab dann, dass die beiden Russen sich als Team angemeldet hatten und auch im Teamspeak sind. Gegen so etwas hat man als doppel Random keine Chance. Das war in COH1 fairer mit den AT2on2 und AT3on3.

derStein

  • Private First Class
  • *
  • Beiträge: 40
    • Profil anzeigen
Re: Meinung zum Spielsuchesystem
« Antwort #9 am: 24. Juni 2013 - 12:59:55 »
Gehe hier mit Post#1 d'accord. Das MM-System passt, da schneller und fairer.
Wenn sich die ELO-Werte erstmal "eingespielt" haben sollte es auch weniger Probleme mit Gruppe vs random Player geben.
CoH hat auch zu wenig Spieler, um hier nochmal deutlich differenzieren zu können.

Das was Iball beschrieben hat, habe ich gestern auch erlebt. Beide Russen haben sich mit zwei Flammen Partybussen und zwei Sniper Partybussen auf einen Gegner gezielt gestürzt, der dann massiv aufgerieben wurde und sich zurück ziehen musste und sind dann auf den zweiten gegangen der natürlich keine Hilfe vom ersten deutschen Spieler mehr bekommen konnte.

Ich glaube das war kein repräsentatives Spiel, um ein MM-System oder sonst was bewerten zu können.  ;)
Our greatest glory is not in never falling, but in getting up every time we do. (Confucius)