Forum

Thema: Peformance miserabel :(  (Gelesen 19472 mal)

sharky.

  • 2nd Lieutenant
  • ****
  • Beiträge: 1192
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Re: Peformance miserabel :(
« Antwort #30 am: 08. Juni 2013 - 22:07:53 »
Normal sollte Relic mit AMD verbundelt sein.... jedoch grade auf den AMD Karten läufts schlechter.

Wie kommst du denn da drauf? Die meisten die hier wegen Rucklern schreiben haben ne nvida drin.

Aber die Allgemein ist die Performance noch recht mies, hab nen Phenom II X4 @ 3,5 Ghz, 7950 und 8Gb ram. Alles auf high mit 100% Worldresolution komme gerade mal auf durchschnittlich 30fps.

Catalyst 13.3

Zuerst war Relic seit coh mit nVidia eine Partnerschaft eingegangen. Dann Nochmal mit nVidia mit Dawn of War 2 und Chaos Rising, mit Retribution wurde AMD der Partner.
Mir ist nichts davon bekannt, dass Relic was geändert hätte, das sieht man unter anderem daran, dass das Spiel Havoc als Physik Engine unterstützt und nicht das nVidia eigene Physix.

Ich geb dir nur den Rat, deine CPU, falls möglich, weiter zu übertakten, falls du Ahnung davon haben solltest.

madin

  • Master Sergeant
  • **
  • Beiträge: 487
  • So gehd des fei ned
    • Profil anzeigen
    • Playercard
Re: Peformance miserabel :(
« Antwort #31 am: 09. Juni 2013 - 00:17:21 »
So hab mal zum Vergleich deine Settings übernommen

Mein System:

CPU:    AMD Phenom II X4 955 4 Kerne @ 3600 mhz
RAM:   8 GB 1600 mhz
Board: MSI 790FX-GD70
Graka: AMD Radeon HD 7950  3 GB RAM
OS:      Win 7



Spieleinstellungen: Auflösung:          1680 x 1050
                              Bildauflösung:     1,5               
                               Bildqualität:         max
                               Antialiasing:        aus
                               Vsync:                aus
                              Testurdetails:      max
                              Schneedetails:    hoch
                              Physik:                hoch


FPS:                     min:    20
                             avg:  29
                             max: 46


Auslastung:  CPU: 70 %
                     RAM: 80 %
                    GPU: 100 % 
                    VRAM: 80%   

@ sharky
mehr als 3,6 Ghz ist nicht drin mit meiner CPU                       

thorben55

  • Sergeant
  • **
  • Beiträge: 208
    • Profil anzeigen
Re: Peformance miserabel :(
« Antwort #32 am: 09. Juni 2013 - 01:43:47 »
D
Hab' ne MSI R5670, ist jetzt nicht die beste Grafikkarte, aber dass es bei allem auf niedrigsten Einstellungen nicht läuft,leuchtet mir nicht ein.
CoH 1 sieht nicht schlechter aus, im Gegenteil und zieht selbst mit Mods nie so viel Ressourcen.

mfg

Es hat niemand gesagt das es nicht läuft, wir sind einfach mit der peformance nicht zufrieden. Da bei Feuer, Wetter und Raucheffekten die FPSzahl einfach in den Keller gehen und das Spiel sich dann einfach schwammig anfühlt was derbe suckt.

'Tschuldigung, mit nicht laufen meine ich das von dir Beschriebene.
Für mich läuft ein Spiel nicht, wenns rucklig und schwammig ist.

mfg

Pfuscher

  • Brigadier General
  • *****
  • Beiträge: 5345
    • Profil anzeigen
Re: Peformance miserabel :(
« Antwort #33 am: 09. Juni 2013 - 02:05:38 »
Geil ist die Vram Ausnutzung von 80% bei 3 gb sprich 2,4 gb.
Wenn man sich die größe der texturpakete anschaut en einziger witz. coh2 hat an texturen vllt 4-5 gb maximal, wenn überhaupt. was lädt der denn da bitte mit rein? 1-2 gb an files die er nichtmal darstellt? Nach dem Motto: Wir brauchen jetzt umbedingt alle eis texturen durchgehend im vram auch wenn wir auf einer sommerkarte spielen. und bei einem spiel geger die ki german vs german sind jetzt alle soviet files immens wichtig.

Im Vergleich läuft bei mir ein Mass effect 3 mit High ress Texturepack welches allein schonmal 15 gb zusätzlich an Texturen hat sowie nochmal ein paar gb orginaltexturen soviel besser.
da kann ich dann wenigstens noch die config tunen, ambient occlusion,supersampling,antialiasing, shaderprogramme  und jeden erdenklichen shit reinnehmen.

Gleiches gilt für skyrim,facry3,crysis2,3

sharky.

  • 2nd Lieutenant
  • ****
  • Beiträge: 1192
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Re: Peformance miserabel :(
« Antwort #34 am: 09. Juni 2013 - 10:26:22 »
Ok, danke für den Vergleich!

Damit steht fest, dass bei so ziemlich jedem der VRAM vollläuft und dies der limitierende Faktor darstellt.

Ein Wort noch zum Benchmark: Es wurde natürlich unter Schneebedingungen getestet.

Wenn Relic da nicht nachbessert muss ich ernsthaft über ein Graka Upgrade nachdenken.

Tiger17

  • Gunnery Sergeant
  • **
  • Beiträge: 438
  • -EF Balancer; Podcaster-
    • Profil anzeigen
    • Mein Strategiekanal
Re: Peformance miserabel :(
« Antwort #35 am: 09. Juni 2013 - 11:01:13 »
Tja ich hab mir zwar gerde einen neuen High-End Gaming Laptop bestellt, aber sicher sein kann ich auch nicht,
dass CoH2 da flüssig läuft. Schon seltsam wenn ein Spiel von Haus aus nicht flüssig läuft. Ich frage mich wer bei denen getestet hat...
Company of Heroes (1,2,Eastern Front) Wargame RD & HoI III
http://www.youtube.com/channel/UCgro3RnKAxIRdTr_kNJibYw

sharky.

  • 2nd Lieutenant
  • ****
  • Beiträge: 1192
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Re: Peformance miserabel :(
« Antwort #36 am: 09. Juni 2013 - 12:09:23 »
Performance stellt für den Entwickler (Relic) immer die Frage nach einem Kompromiss für die Kunden. Du kannst das Spiel auch locker mit 100 FPS spielen, entsprechend die Grafik runtergedreht.

Reduziert der Entwickler die Grafik meckern alle, wie schlecht das Spiel ausschaut.

Ich erinner mich noch damals 2006 an vcoh bei release. Es gab kein Game, nicht mal Crysis 1, das so schlecht bei mir lief obwohl mein PC relativ neu war. Ich glaub damals steckte ne 8800 GTS mit 320 MB drinne, reichte keinesfalls aus.

Anhand der Werte von mir und madin kannste ja rauslesen wies bei dir in etwa laufen könnte.

Neiki

  • 2nd Lieutenant
  • ****
  • Beiträge: 1057
  • 211. Pz. Div. Pinguin
    • Profil anzeigen
Re: Peformance miserabel :(
« Antwort #37 am: 09. Juni 2013 - 13:06:21 »
Das hat doch nicht mit Kompromiss zu tun, warum sollte das die Grafik besser machen, wenn ich schlampig programiere und deshalb bei vielen Spielern der Arbeitsspeicher (Alpha) oder der Grakaspeicher (jetzt) volläuft?
Das ist hier nicht wie bei CoH 1, als die Grafik wirklich weltbewegend war und viele PCs leistungsmäßig nicht mehr mit kamen auf den höchsten Stufen. (wobei auch hier einiges fail ist, nur nicht im selben Ausmaß)

Ich spiel die Beta momentan komplett auf low, weils mir auf die Eier geht wenn irgendwas ruckelt. Kommt aber ein bisschen lächerlich rüber mit nem i7-2600K @4,0 , 32GB ram und ner gigabyte 680 OC.

sharky.

  • 2nd Lieutenant
  • ****
  • Beiträge: 1192
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Re: Peformance miserabel :(
« Antwort #38 am: 09. Juni 2013 - 13:38:13 »
Ich behaupte Relic könnte das Spiel noch um Welten besser aussehen lassen als nach derzeitigem Stand. Das war damit gemeint.

Nur würde dann (ob schlecht programmiert oder nicht) keiner mehr zocken können.

Und ob du auf low spielst oder nicht ist scheißegal. Selbst wenns bei dir gut läuft und dein Gegner ne Kackmühle mit viel zu hohen Einstellungen hat ändert das gar nichts!
Das Spiel wird ruckeln, ruckeln und nochmals ruckeln!

Dies lässt sich ja sehr leicht testen gegen KI 3v3 auf Moscow.
Mit deinen Einstellungen kannste vielleicht nen CPU-Gegner beeindrucken, sonst auch keinen. Solange das nicht alle begriffen haben bleibt es so wie es ist.

Fanatic

  • Colonel
  • *****
  • Beiträge: 3280
  • Das war ein Bingo!
    • Profil anzeigen
    • Fanatic @YouTube
Re: Peformance miserabel :(
« Antwort #39 am: 09. Juni 2013 - 14:21:28 »
Performance stellt für den Entwickler (Relic) immer die Frage nach einem Kompromiss für die Kunden. Du kannst das Spiel auch locker mit 100 FPS spielen, entsprechend die Grafik runtergedreht.

Zusammenhang mit dem Thema? Mein Rechner überfüllt die Anforderungen um das x Fache und ich kann trotzdem nicht auf den geringsten Einstellungen flüssig spielen. Die unter Grenze ist also gesetzt aber selbst wenn man sie deutlich überfüllt läuft es nicht, was du beschreibst ist bereits vor Monaten geschehen und jetzt geht es darum das man an den eigenen Zielen gescheitert ist. Ergo kein Zusammenhang mit dem Thema.

sharky.

  • 2nd Lieutenant
  • ****
  • Beiträge: 1192
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Re: Peformance miserabel :(
« Antwort #40 am: 09. Juni 2013 - 14:39:49 »
Ich hab es bereits 2 mal erklärt. Wenn du da keinen Zusammenhang sehen willst, bitte. Wenn du glaubst Neiki verteidigen zu müssen, bitte.

Wenn man sich für eine Engine entschieden hat müssen alle damit leben. Niemand kann aus dem Stehgreif eine neue einbauen. Also wenn vor Monaten die Fehler bereits auftraten, bügelt man diese nicht einfach mal so aus.

Denk über das nochmal nach was ich geschrieben habe und antworte dann nochmal.

Fakt ist und bleibt einfach, dass man den PC samt Grafikeinstellungen des Gegners nicht beeinflussen kann. Daher ruckelt es bei schlechter Konstellation, egal ob DU die Anforderungen erfüllst. Es sei denn, bei dir ruckelt es auch offline, dann haste en Problem mit deinem PC. Das hab ich ebenfalls getestet. Da gibt's 0 Probleme mit gescheiten Einstellungen.
« Letzte Änderung: 09. Juni 2013 - 14:43:54 von sharky. »

Buddlerjunge

  • Staff Sergeant
  • **
  • Beiträge: 326
    • Profil anzeigen
Re: Peformance miserabel :(
« Antwort #41 am: 09. Juni 2013 - 14:48:53 »
Zitat von: sharky.
Performance stellt für den Entwickler (Relic) immer die Frage nach einem Kompromiss für die Kunden. Du kannst das Spiel auch locker mit 100 FPS spielen, entsprechend die Grafik runtergedreht.

Reduziert der Entwickler die Grafik meckern alle, wie schlecht das Spiel ausschaut.
Ich vergleich das ganze mal mit BF3: Bei BF3 kann ich mit 1080p alles auf Anschlag stellen, kann noch 4xMSAA und 16xAF dazuschalten und bleib trotzdem immer über 40 FPS. Schalte ich MSAA aus und stelle die Umgebungsbeleichtung leicht runter, habe ich konstant 60.
Das Spiel sieht dabei verdammt gleil aus.

Bei COH2 stelle ich alles auf hoch (hoch, nicht sehr hoch), sämtliche BIldverbesserer aus, Weltauflösung bei 100% um im Lategame wenigstens über 25 FPS zu bleiben. Und selbst das schaffe ich im Blizzard nicht. Und es sieht dabei ziemlich miserabel aus. Wenn ich alles auf Anschlag stelle, geht gar nix mehr, da hab ich schon am Anfang keine 20 mehr.

Zitat
Fakt ist und bleibt einfach, dass man den PC samt Grafikeinstellungen des Gegners nicht beeinflussen kann. Daher ruckelt es bei schlechter Konstellation, egal ob DU die Anforderungen erfüllst. Es sei denn, bei dir ruckelt es auch offline, dann haste en Problem mit deinem PC. Das hab ich ebenfalls getestet. Da gibt's 0 Probleme mit gescheiten Einstellungen.
Du verwechselst Lag mit Ruckeln. Das hat nichts miteinander zu tun. Ruckeln tut es, wenn deine Hardware nicht mehr hitnerherkommt und keine stabile Framerate aufrecht erhalten kann, wie bei mir.
Laggen tut es, wenn die Verbindung zu langsam ist oder ständig abbricht. Das kann viele Gründe haben: Deine Verbindung ist schlecht, die Verbindung des Gegners ist schlecht, der Gegner lädt gerade Pornos runter, der Gegner lastet seinen Rechner mit zu hohen Einstellungen aus und kommt deswegen mit senden/empfangen der Daten nicht hinterher u.s.w.

sharky.

  • 2nd Lieutenant
  • ****
  • Beiträge: 1192
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Re: Peformance miserabel :(
« Antwort #42 am: 09. Juni 2013 - 15:02:08 »
Du brauchst mir nicht den Unterschied zwischen Lag und ruckeln zu erklären.

Wenn ich Fraps laufen lasse, ein 4v4 spiele und auch im Engdame ca. 30 FPS habe liegt es nicht an mir, klar soweit? Vor allem nicht wenn da steht, dass andere das Spiel verzögern aufgrund von Einstellungen. Alles feststellbar gegen die KI, aber die Mühe macht sich keiner dies zu testen.

Wir haben bereits festgestellt, dass die aktuelle Version von Coh2 schlecht optimiert ist und Grafikspeicher frisst. Brauch ich auch nicht zu beschönigen. Aber das Spiel mit BF3 zu vergleichen, naja. Völlig andre Engine, völlig anderer Programmierer...... bei mir läuft BF3 auch rund, na und? Dedizierte Server, no P2P, netter vergleich insgesamt.

Hier sind die leute ständig nur am rumheulen, aber das Problem zu identifizieren oder eine Lösung rausarbeiten kann niemand. Hoffentlich begrabt Ihr zu Release alle das Game, dann gibt's wenigstens weniger Rumheulerei. 

Es is mir auch jetzt egal was Ihr zu dem Thema meint. Ich war bemüht verschiedene Dinge festzustellen und eventuell Lösungen rauszuarbeiten aber hier stößt man nur auf Granit und Rumgeheule. Wenn Ihr die Weisheit mit Löffeln gefressen habt, bitte. Verkümmert einfach in eurer Lethargie.

Buddlerjunge

  • Staff Sergeant
  • **
  • Beiträge: 326
    • Profil anzeigen
Re: Peformance miserabel :(
« Antwort #43 am: 09. Juni 2013 - 15:29:35 »
Du brauchst mir nicht den Unterschied zwischen Lag und ruckeln zu erklären.
Anscheinend ja schon....
Zitat
Wenn ich Fraps laufen lasse, ein 4v4 spiele und auch im Engdame ca. 30 FPS habe liegt es nicht an mir, klar soweit? Vor allem nicht wenn da steht, dass andere das Spiel verzögern aufgrund von Einstellungen. Alles feststellbar gegen die KI, aber die Mühe macht sich keiner dies zu testen.
Wenn dransteht, dass das Spiel verzögert wird, LAGT es. Warum sollte denn bitteschön ein hoher Ping zu weniger FPS führen? Das war noch nie so und wird auch nie so sein, egal welches Spiel. Du hast im Perfomancetest durchschnittleich 24 FPS, was hat dann die schlechte Perfomance mit deinen Mitspielern zu tun? Das liegt am Spiel, oder wie Relic sagen würde, an deinem Rechner.
Zitat
Wir haben bereits festgestellt, dass die aktuelle Version von Coh2 schlecht optimiert ist und Grafikspeicher frisst. Brauch ich auch nicht zu beschönigen. Aber das Spiel mit BF3 zu vergleichen, naja. Völlig andre Engine, völlig anderer Programmierer...... bei mir läuft BF3 auch rund, na und? Dedizierte Server, no P2P, netter vergleich insgesamt.
Warum sollte ich es nicht vergleichen? Das eine ist gut programmiert, das andere schlecht. Beide Engines sind 3D-Engines, beide Engines kann man auf für RTS verwenden.
Zitat
Hier sind die leute ständig nur am rumheulen, aber das Problem zu identifizieren oder eine Lösung rausarbeiten kann niemand. Hoffentlich begrabt Ihr zu Release alle das Game, dann gibt's wenigstens weniger Rumheulerei. 
Oh, das Problem habe ich schon lange identifiziert. Das Problem heißt Relic.
Zitat
Es is mir auch jetzt egal was Ihr zu dem Thema meint. Ich war bemüht verschiedene Dinge festzustellen und eventuell Lösungen rauszuarbeiten aber hier stößt man nur auf Granit und Rumgeheule. Wenn Ihr die Weisheit mit Löffeln gefressen habt, bitte. Verkümmert einfach in eurer Lethargie.
Na, dann sag doch bitte eine Lösung.
Phenom II X4 965 @4ghz
8GB Ram
Gtx 670

Es ruckelt. Deine Lösung (außer gegen KI spielen)?

sharky.

  • 2nd Lieutenant
  • ****
  • Beiträge: 1192
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Re: Peformance miserabel :(
« Antwort #44 am: 09. Juni 2013 - 16:25:48 »
Ich werde auf deinen Quark nicht mehr antworten. Verstanden haste gleich 0 was ich geschrieben habe und zu faul darüber nachzudenken warst du auch noch.