Forum

Thema: Verliere immer gegen PE, keine Ahung was gegen AC's hilft.  (Gelesen 5439 mal)

sprite

  • Private
  • *
  • Beiträge: 9
    • Profil anzeigen
Verliere immer gegen PE, keine Ahung was gegen AC's hilft.
« am: 17. Dezember 2012 - 18:36:49 »
Ab dem Zeitpunkt als ich meine M8's verloren hatte wusste ich nicht mehr genau was zu tun ist. Wollte erst Airborne gehen, doch diese AC's...
Entschied mich dann für tankdoc, schwerer Fehler. Muss dazu sagen das ich nicht sonderlich gut bin. Aber ich weiss echt nicht was ich gegen diese AC's machen sollen.

Eine Pak wäre sinnvoll gewesen zum schluss, doch sein HT Mörser war schon auf dem Feld von daher...

ToySoldier152010

  • Sergeant
  • **
  • Beiträge: 243
    • Profil anzeigen
Re: Verliere immer gegen PE, keine Ahung was gegen AC's hilft.
« Antwort #1 am: 18. Dezember 2012 - 08:20:48 »
Naja gegen Pe Allgemein sind Minen goldwert...
Wie du sagtest Paks sind gut, wenn du nach nem feindkontakt kurz ein paar ruhige sekunden hast,dann setz deine pak ein wenig um dann wirds für seinen mörser schwerer die paks auszuschalten, er muss mehr aufwand betreiben...

Airborne ist gegen PE sehr gut.. gegen blobb haste zur not strafe,haut gegen die grens derbe rein und und die inf killt ab und zu auch mal was und sobald die vet haben wirds schwer..

Mein Wunsch wäre, dass nicht zu viel geändert wird! Neue Maps neue Graphik aber von der Balance ist CoH ziemlich perfekt - Casados

oreganotester

  • Corporal
  • *
  • Beiträge: 127
    • Profil anzeigen
Re: Verliere immer gegen PE, keine Ahung was gegen AC's hilft.
« Antwort #2 am: 18. Dezember 2012 - 09:01:47 »
Hallo,
Minute 2 erster Pio fuk
Dann würde ich anstatt nen Rifle erst einen Jeep raushauen um die Krads zu jagen besonders auf solchen großen Maps ist das goldwert
M8 ? Ich glaub die Dinger heißen t17  ;). War gut dass du die gebracht hast und obwohl sie viel zu spät kamen, hast du damit das Spiel wieder unter deiner Kontrolle gebracht.
Danach endete aber dein Techingplan und du hast über 1200 menpower angespart, sodass der Peler wieder Fuss fassen konnte.
Jetzt müsstest du das Nachschublager upgraden + health für die Rifle, bar oder sniper raushauen(Wobei sturz sehr groß ist, wodurch hier bars besser gewesen wären) und natürlich eine Pak bringen. T4 kann man gehen aber 80 % seiner Units waren Panzerabwehr.=> eher kontraproduktiv
Generell wenn du siehst das der Peler Tankdoc geht und du hast 3 T17 auf den Feld würde ich dir raten die linke Seite des Tankdocbaumes zuwählen.
Feldrepair für die T17(Die mun haste ja wegen fehlendem M8 upgrades) und zu Schluss kommt noch ein Persching der die Hetzer alt aussehen lässt und gepaart mit Barrifle auch gegen Schreckblobs gut einheitzt.
Fazit nicht die Acs waren Spiel entscheidend sondern das du ab der Hälfte des Spiels kein Plan mehr hattest. => Schau die nen paar Tutorials an,dann sollte es nächstes mal besser für dich enden.
Noch eine schönen Tag.
Oreganotester
ich wollt, ich wär ein huhn,
ich hätt nicht viel zu tun,
ich legte vormittags ein ei und abends wär ich frei.

sprite

  • Private
  • *
  • Beiträge: 9
    • Profil anzeigen
Re: Verliere immer gegen PE, keine Ahung was gegen AC's hilft.
« Antwort #3 am: 18. Dezember 2012 - 23:48:07 »
Erstmal danke für die Tipps.
Pershing gegen Hetzer: hätte eher auf den Hetzer getippt, das muss ich mal probieren.

Als ich die drei AC's gesehen habe wollt ich eigentlich keine Inf mehr bringen, da nur kanonenfutter. Deswegen auch kein Heal und keine Bar. Die M10's waren ursprünglich dazu gedacht die AC's zu jagen und den Marder zu bekampfen.

Kettenkräder mit Jeeps jagen: Ja das kann man machen, zumindest verjagen denn meisten fahren sie dann ja schnell is die Base. Und die Flakgeschütze decken ja 360" ab deswegen kann man ja noch nicht mal in die Base fahren. Er bei mir hingegen schon...
Außerdem kann dieser Schwimmwagen auch Minen legen, damit sind 220 MP für nix weg. Außer zum schubsen ist der Jeeps doch völlig nutzlos, oder überseh ich da was?... das MG scheint ne Atrappe zu sein.

Auch so ne Sache: Bester AT tank ist der M10, aber aus Pappe. Zwei schuss vom Marder und schüssi.
Erster Schuss: "ohh Marder.. zurüüüück"
Zweiter Schuss: "Mist".

Das Gegenstück zum Marder scheint die Pak zu sein, kann decrewed werden, zb. von Mörser oder Stg 44 Trupps, oder eine Hummel die auch noch beweglich ist. Meine Ari ist fest und kann nicht weglaufen und macht weniger schaden, naja.

Wieviel Treffer braucht der Marder von der Pak um zerstört zu werden 3.

Erster Schuss: "ohh pak"...
Zweiter Schuss:  ... daneben
Dritter Schuss: ... daneben
Vierter schuss: ... pak schießt auf anlaufende Infantrie mit Stg44, ja meine Paks schießen meistens lieber auf Inf statt auf Fahrzeuge.
Ergebnis: Pak decrewed

Wie counter man eigentlich einen HT Mörser? Der brauch sich nicht auf oder abbauen und kann nicht decrewed werden.
Hoffentlich kommt jetzt nicht als Antwort "Bar" denn dann sind auch stickies die counter für Panzer, super.
Mein Mörser muss sich aufbauen, abbauen und kann decrewed werden, tolle sache.

Wieviel Schuss brauch ein PanzerIV mit Upgrades um von der Pak um zerstört zu werden 4-5 und alle müssen Treffen und die pak kann ja auch leicht umfahren werden (hatt ich oben vergessen zu erwähnen).

Als Inf Killer Panzer gibts bei den Amis den Sherman der macht zwar weniger schaden an Inf und Fahrzeugen, hat eine geringere Feuerrate und geht dafür aber mit nur 3 Schüssen vom Marder down. Toll!

Was hat man eigentlich als Ami für ein super Inf killer Fahrzeug, den HT mit Flak. Dumm nur das der sogut wie nix tötet und 100 Mun kostet. mhh

Dann auch noch die vielen Möglichkeiten die der Pe'ler hat, fast AC's, fast PanzerIV, Grenspam, beim Cutoff Zelten mit Bier und Würstchen.
Ach und natürlich Kettenspam das man nur mit Jeeps bekampfen kann die aber bei einer Mine down gehen und einem die MP fehlt um mit den Grans fertig zu werden. Mit denen man ja im Early sowieso unterlegen ist, G43 beide in grüner Deckung und der Rifle verliert auf Midrange. Wenn man nicht gleich instant gepinnt wird.
Diesen Pin future haben die Rifles auch, dauert blos länger bis es wirkt, naja.

Ich weiss ich heul rum es geht mir garnicht um das verlorene Spiel, sondern allgemein. Ich frage mich echt ab wann man mal als US player die initiative hat. Early game gehört der PE, Mid game vileiecht nicht, und late gehört wieder der PE.

Achso: Diese Boobietraps hab ich ganz vergessen, die dinger kosten noch nichtmal mun, erfordern stäntiges gucken und gehen machmal sofort los ohne eine chance zu haben auszuweichen, yippie!
Ohh die Sektor Arti habe ich auch vergessen. Angemacht, 1 Sek. später, rifle fuk. Auch ne schöne sache sind die tarnkräder oder der imense MP income.

OK, das wars aber jetzt. Das musste ich einfach mal loswerden sonst wär ich geplatzt. Gegen Pe spielen macht einfach keinen Spaß und frustriert nur.

Einwas würde ich aber gerne nochmal wissen, was hättet ihr als nächstes gemacht nachdem die beiden T17 down waren? Denn die AC's waren ja immernoch auf'm Feld.
« Letzte Änderung: 18. Dezember 2012 - 23:55:32 von sprite »

ToySoldier152010

  • Sergeant
  • **
  • Beiträge: 243
    • Profil anzeigen
Re: Verliere immer gegen PE, keine Ahung was gegen AC's hilft.
« Antwort #4 am: 19. Dezember 2012 - 08:34:02 »
mhm du heulst echt rum ;D

Du hast doch bestimmt schon mal was von einheiten kombinieren gehört? Ja...

Zu dem Imba Marder den du beschreibst, kostet viel fuel und wird schon von nem M8 ausgeschaltet( vorausgesetzt gutes micro). Bekommt sogar von nem mg mit panzerbrechenden schön schaden:D Pershing frisst en hetzer zum frühstück... das einzige was der marder hat ist ne starke pak! das wars aber auch schon... Marder sind zu dritt ganz nett...aber auch da keine winunit...

Dass du mit deinem jeep nicht in die pe base fahren sollst ist auch klar... haben die flak da,kann von nem snip schön decrewed werden und airbornes dort absetzen und schon gehört dir seine flak und du wütest da schön rum...

Wenn du so große probs mit grens hast, dann bau halt snips,mgs... und heul nich rum dass die decrewed werden können...

Zum m10 ist der richtig gut:) kostet glaub nur bisle mehr an fuel als der marder, aber wenn du den marder umkreist gewinnt er ja locker.

Sein Mörser, kostet 40 fuel was am anfang verdammt viel ist..
Sani zelt gegen Pe is pflicht!!Wenn du damit nicht spielst weil du acs siehst, dann dein pech... der große nachteil der pe ist dass sie keinen effektiven konter gegen snips und minen haben...Krad kann minen orten ja, aber bei nem angriff der pe sehr selten gesehen...

Zu deiner arty geschichte... Hummel kommt sehr spät, sektor arty bisle früher glaub, aber kostet auch 200 mun! Hast schon´mal gegen briten gespielt?? HAst mal die Lui arty bemerkt wenn der vet hat?? Das ist ne 1sek arty die reinhaut...

Und man lässt seine pak auch nicht ungeschützt rumliegen...grens sterben schnell gegen mgs und bei minen ist auch ne schöne sache..und wenns son blobb is schmeiß ne nade rein...

gibt so viele möglichkeiten was stark an us ist aber du zählst nur auf was du imba bei der PE findest... Haben auch schöne sachen aber acs sterben ja auch von normaler inf( wenn man nicht aufpasst) m8 is der schöne konter zu acs... wenn er fast ac spielt kann eigentlich nicht gleichzeitig ein atht stehen sondern kommt paar mins später... alles kann er nicht haben...dann hast du eif verpennt!!

Mein Wunsch wäre, dass nicht zu viel geändert wird! Neue Maps neue Graphik aber von der Balance ist CoH ziemlich perfekt - Casados

Dagar

  • First Sergeant
  • ***
  • Beiträge: 582
    • Profil anzeigen
Re: Verliere immer gegen PE, keine Ahung was gegen AC's hilft.
« Antwort #5 am: 19. Dezember 2012 - 12:13:07 »
Want some cheese to your whine?

Stell einfach mal einen Rifle (zwei, wenn ohne BAR) in die Nähe der Pak. Dann will ich mal sehen, wie der Gegner versucht, die zu umfahren (Stickies) oder mit Stg-Truppen auszuschalten (Focus Fire).

Stickies sind Pflicht gegen PE, gutes Scouting (z.B. mit vorlaufenden Rifles oder mit einem Jeep) ebenfalls, damit du weißt, wo was der PE steht. Ansonsten bist du halt im Early und Mid leicht unterlegen, also spiel wie ein WMler gegen US, konzentrier dich auf eine Seite der Map, dann wird das schon.
"It’s the only game in existence that will make you scream at your best friend, “You son of a bitch, you took my turnips!” - Dan Thurot's Review zum Brettspiel "City of Iron"

Fanatic

  • Colonel
  • *****
  • Beiträge: 3280
  • Das war ein Bingo!
    • Profil anzeigen
    • Fanatic @YouTube
Re: Verliere immer gegen PE, keine Ahung was gegen AC's hilft.
« Antwort #6 am: 19. Dezember 2012 - 13:12:03 »
Mach´s wie Aimstrong->

sprite

  • Private
  • *
  • Beiträge: 9
    • Profil anzeigen
Re: Verliere immer gegen PE, keine Ahung was gegen AC's hilft.
« Antwort #7 am: 19. Dezember 2012 - 14:53:36 »
Taktik kannte ich schon, funzt bei nur machmal. Aber danke!

Fanatic

  • Colonel
  • *****
  • Beiträge: 3280
  • Das war ein Bingo!
    • Profil anzeigen
    • Fanatic @YouTube
Re: Verliere immer gegen PE, keine Ahung was gegen AC's hilft.
« Antwort #8 am: 19. Dezember 2012 - 15:45:33 »
Dann machst du wahrscheinlich micro Fehler, vom macro her kann der PE´ler kaum etwas dagegen unternehmen.

sprite

  • Private
  • *
  • Beiträge: 9
    • Profil anzeigen
Re: Verliere immer gegen PE, keine Ahung was gegen AC's hilft.
« Antwort #9 am: 19. Dezember 2012 - 20:57:54 »
Ja das habe ich auch schon festgestellt. Wenn ich auf die Grens zurenne, wegen close range, verliere ich meistens soviel Energie das meine Jungs nur noch halb tot dort ankommen. Aber irgendwas muss man ja machen um ihn vom cutoff weg zubekommen zb. auf langres.
Flamer sind auch gut, werden aber meistens gepinnt. Nades nehme ich eher selten kosten mun, nur auf close, man kann ausweichen und verhinder andere wichtige Tecs wie M8.

Der Tipp mit den nicht aufteilen funktioniert tatsächlich ganz gut, auch so ein Medic Tent oder wie das ding heißt am cutoff, ist super.

Dieses Tutorial würd ich mir gern mal angucken/lesen aber wo ist es denn? Die Suche wirft nur Modding und Map tuts raus.

Achso meine Jungs hüpfen gerne mal fröhlich aus ihrer grüner Deckung wenn sie beschossen oder ich Focusfire mache, kann man das irgendwie abstellen?

Dagar

  • First Sergeant
  • ***
  • Beiträge: 582
    • Profil anzeigen
Re: Verliere immer gegen PE, keine Ahung was gegen AC's hilft.
« Antwort #10 am: 19. Dezember 2012 - 23:48:08 »
Hier müsste es drin sein. Ist aber ansonsten sehr änhlich zu Fanatics Video und auf englisch.
"It’s the only game in existence that will make you scream at your best friend, “You son of a bitch, you took my turnips!” - Dan Thurot's Review zum Brettspiel "City of Iron"

Kastenbrot

  • Stellv. Webmaster
  • Major General
  • *****
  • Beiträge: 10515
  • Pioterismic enginers!
    • ICQ Messenger - 417366530
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Re: Verliere immer gegen PE, keine Ahung was gegen AC's hilft.
« Antwort #11 am: 20. Dezember 2012 - 00:18:32 »
Ja das habe ich auch schon festgestellt. Wenn ich auf die Grens zurenne, wegen close range, verliere ich meistens soviel Energie das meine Jungs nur noch halb tot dort ankommen. Aber irgendwas muss man ja machen um ihn vom cutoff weg zubekommen zb. auf langres.
Flamer sind auch gut, werden aber meistens gepinnt. Nades nehme ich eher selten kosten mun, nur auf close, man kann ausweichen und verhinder andere wichtige Tecs wie M8.
Im Early Game Grens vs Rifle+Flamer musst du vor einem Kampf abschätzen, ob du den Gegner wirklich überlegen bist oder am Ende nur Veteranstufen für den Gegner abwirfst. Wenn du in den Kampf gehst, dann achte darauf, welche Einheit von dir unter Beschuss steht und bleibe mit dieser auf Distanz bzw. in Deckung. Unterdrückt der Gegner deine Flamer, dann siehe zu, dass du mit deinen Rifles in den Nahkampf kommen kannst, den dort teilen die Jungs auch ordentlich aus und bekommen bereits nach wenigen Kills Vet1. Wenn mehrere Einheiten von dir stark angeschlagen sind, empfiehlt sich auf alle Fälle das Heilzelt. Vom Sanizelt bin ich nicht so der Freund, schenkt dem Gegner nur Vet und du bekommst Vet0 Rifles, die deine Menpower aufessen.
Falls du bereits vorher merkst, dass du den Kampf nicht oder nur unter hohen MP Verlusten gewinnen kannst, dann cappe die Map und bleib auf Distanz. Warte, bis der Gegner sich aufteilt und einen Fehler begeht, dann kannst du zuschlagen.

Von Stickies oder Nades im Early Game bin ich kein Freund. Kosten Fuel und wichtige Munition, die man lieber in Minen, Flamer oder M8 Upgrades investiert. Mehrere Flamer eignen sich auch ideal gegen Inf HTs (Vehicle Pathing sei Dank), Minen sowieso, wozu Stickies techen?


Ich empfehle immer noch Saphirs Strategie: Start mit 4 Engis (letzter baut die Baracken), dann 3x Rifle (oder auch ein Jeep drunter mischen, falls der Gegner viele Kettenkräder hat). Anschließend 4x Flamer und Tech auf T3 mit M8/T17. Je nachdem was der Gegner hat vorher ein Heilzelt bauen. Nach dem M8 situationsbedingt BAR, Pak oder noch nen M8 nachschieben. Ab dem Zeitpunkt hält man dann seine Leute stärker zusammen und ist eigentlich gegen alles gerüstet, was der PEler aufs Feld bringen kann. Nicht allzu offensiv spielen, ansonsten verliert man schnell nen M8 an einem AT HT oder die Paks werden überrannt, weil die eigene Inf gerade von einem gegnerischen Fahrzeug nach Hause gejagt wurde.

Muskellparketttaktik

Fanatic

  • Colonel
  • *****
  • Beiträge: 3280
  • Das war ein Bingo!
    • Profil anzeigen
    • Fanatic @YouTube
Re: Verliere immer gegen PE, keine Ahung was gegen AC's hilft.
« Antwort #12 am: 20. Dezember 2012 - 10:36:39 »
Von Stickies oder Nades im Early Game bin ich kein Freund. Kosten Fuel und wichtige Munition, die man lieber in Minen, Flamer oder M8 Upgrades investiert. Mehrere Flamer eignen sich auch ideal gegen Inf HTs (Vehicle Pathing sei Dank), Minen sowieso, wozu Stickies techen?


Ich empfehle immer noch Saphirs Strategie: Start mit 4 Engis (letzter baut die Baracken), dann 3x Rifle (oder auch ein Jeep drunter mischen, falls der Gegner viele Kettenkräder hat). Anschließend 4x Flamer und Tech auf T3 mit M8/T17. Je nachdem was der Gegner hat vorher ein Heilzelt bauen. Nach dem M8 situationsbedingt BAR, Pak oder noch nen M8 nachschieben. Ab dem Zeitpunkt hält man dann seine Leute stärker zusammen und ist eigentlich gegen alles gerüstet, was der PEler aufs Feld bringen kann. Nicht allzu offensiv spielen, ansonsten verliert man schnell nen M8 an einem AT HT oder die Paks werden überrannt, weil die eigene Inf gerade von einem gegnerischen Fahrzeug nach Hause gejagt wurde.

Hast du die Aimstrong´sche Spielweise den mal probiert? Diese Kombination aus Flammenwerfern, Stickys, Heal und T4 ist für die PE schwer zu schlagen. Mit der T3 Spielweise machst du dagegen genau das was jeder PEler erwartet und worauf er sich in der Regel auch vorbereitet. Falls du das noch nicht getan hast könntest du dir das Video von Inverse oder mir zu dem Thema mal anschauen, da wird alles erklärt.

Jagd

  • Major General
  • ******
  • Beiträge: 8114
  • 7311 never forget
    • Profil anzeigen
Re: Verliere immer gegen PE, keine Ahung was gegen AC's hilft.
« Antwort #13 am: 20. Dezember 2012 - 16:12:15 »
minen minen und nochmals minen.
...so Sally can wait, she knows it's too late
As we were walking on by
Her soul slides away, but don't look back in anger
I heard you say...

sprite

  • Private
  • *
  • Beiträge: 9
    • Profil anzeigen
Re: Verliere immer gegen PE, keine Ahung was gegen AC's hilft.
« Antwort #14 am: 21. Dezember 2012 - 01:49:50 »
Das englishe Video hatte ich zuerst gesehen und bin dann irgendwie auf das deutsche gekommen.

Minen legen ist garnicht so einfach, ohne erwischt zu werden.

4 Pio start klingt interesant, muss ich mal testen. Ich teste gerne mal rum. Ich hab auch mal versucht auf Sturzdorf die Zugangswege dicht zudrahten  :ugly:

Btw.
Ich hab das grade erst gecheckt, aber der Fanatic Youtube Kanal scheint ja von Fanatic hier ausm Forum  zu sein. Oder sie haben zufallig die selben Namen.

Der Name kommt mir auch so bekannt vor. Bist du der Typ der immer mit Medicus (Reviewgamerx) im Klinsch liegt?
Also wenn du es bist find ichs gut das du hier im Forum mitschreibst und Leuten hilfst, weiter so!

Der Kanal war eher unbekannt, gleich mal schauen was es da noch so gibt. Ist Medicus hier auch irgendwo  ;D?
« Letzte Änderung: 21. Dezember 2012 - 02:01:21 von sprite »