Forum

Thema: Puma als hard konter gegen Staghounds? Ergo Stags nicht OP?  (Gelesen 8671 mal)

Cymophane

  • Global Moderator
  • Colonel
  • ****
  • Beiträge: 2663
  • Facing east in sacrifice
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Re: Puma als hard konter gegen Staghounds? Ergo Stags nicht OP?
« Antwort #15 am: 02. November 2012 - 20:42:30 »
Das ganze ist halt blanke Theorie... in der Praxis, glaubst'e dran? Ich tue mir schwer damit.

No need to be afraid when the light start to fade
When minds disintegrate - no need to be afraid

Funky

  • Brigadier General
  • *****
  • Beiträge: 4164
  • 4 8 15 16 23 42
    • Profil anzeigen
Re: Puma als hard konter gegen Staghounds? Ergo Stags nicht OP?
« Antwort #16 am: 02. November 2012 - 20:59:27 »
jo ... weil der Fuel is ja nicht alles ....
und als wehr spieler hat man ja schon mal was mehr fuel wenn man z.B t2 erst spielt ... muss man halt jetzt nochmal 1v1 2v2 unterscheiden egal ...

trotzdem is der vergleich 1Puma (upgun) vs 1 Stag (ohne alles) naja ... unglücklich .. wie häufig ist euch das schon passiert ???
Laubengänge ein Ort der Kriminalität !

e-gon

  • Major
  • ****
  • Beiträge: 1991
  • Fame³
    • Profil anzeigen
Re: Puma als hard konter gegen Staghounds? Ergo Stags nicht OP?
« Antwort #17 am: 02. November 2012 - 20:59:33 »
korrigiere mich wenn ich mich irre, aber meines Erachtens nach ist Fanatic nur wieder in einen Hate-Rausch gegen Medicus gefallen (no offense bro).

Der springende Punkt in dem Video, wie er selbst immer wieder betont ist, dass ein Puma (theoretisch) dem Staghound gleichwertig ist und (theoretisch) früher auf dem Feld ist. Die Aussage, dass man gegen Staghound keine Grens / Paks bringen soll ist nur nachvollziehbar, das wär wie Ranger Spam gegen Ostwind. Auch sagt er nicht, dass Puma Hardcounter sind (das steht wohl außer Frage dass sie es sind).

Des weitern sind die beiden Einheiten einfach nicht auf eine Ebene zu stellen. Der Staghound ist eines der letzten Fahrzeuge des Briten, der Puma nur ein "Hilfsgerät".


Zu seinem Video auf McGay
Sein Mate spammt Staghound gegen Paks / Inf. Werde ich auch geflamet wenn ich Puma gegen Inf bringe?


Haters gonna hate.
Sry Bra bild dir mal ne eigne Meinung an Hand von Spielpraxis im 1o1 oder 2o2at ( beim derzeitigen Skillstand so Lvl 12 im 1o1 sollte reichen)
und dan meld dich wieder zu Wort

Ich hab schon abused da wusstes du noch gar nicht was das heißt
7311
Call of Blobs by Relic
Offizeller Nachfolger von Coh

Fanatic

  • Colonel
  • *****
  • Beiträge: 3280
  • Das war ein Bingo!
    • Profil anzeigen
    • Fanatic @YouTube
Re: Puma als hard konter gegen Staghounds? Ergo Stags nicht OP?
« Antwort #18 am: 02. November 2012 - 21:25:41 »
korrigiere mich wenn ich mich irre, aber meines Erachtens nach ist Fanatic nur wieder in einen Hate-Rausch gegen Medicus gefallen (no offense bro).

[..]

Haters gonna hate.

Vorgehensweise bei der Meinungsbildung: Lesen, denken, abwägen, ewas sinnvolles schreiben oder es bleiben lassen. ;-)

Hitme

  • 2nd Lieutenant
  • ****
  • Beiträge: 1174
    • Profil anzeigen
Re: Puma als hard konter gegen Staghounds? Ergo Stags nicht OP?
« Antwort #19 am: 02. November 2012 - 21:32:06 »
Am besten fährt man glaube ich damit, wenn man die Stags mit Vet2 Schreck-Grens und Pak, sowie defensiven Minen auf Distanz hält und T4 mit Panther bringt. Zum Finishen kann man auch gut getarnte Storms mit Doppelschreck nehmen, die die beschädigten Stags abfangen und die Fireflys nerven können.

Hier mal ein Spiel gegen Top 25 - Britenspieler von mir, der auch mit Stags durch die Gegend kurvt.

http://www.file-upload.net/download-6766840/vs-baoliang.rec.html

Sehr gutes Beispiel, zieh ich ähnlich ab, aber gebe meine cp früher aus um FTFL zu haben gegen das Pinnen. Das Du dann auch noch 700mp und Unmengen Fuel / Ammo bunkerst so um min 20 ist ja real schon Höchststrafe und zeigt vorbildlich das sich jeder begabte COH Gamer im 1x1 gegen Briten durchsetzen kann.
Ich finde es schnöde, wie einige wenige hier sich zu Fanatic verhalten, das hat kein Stil.

Luniko16

  • Sergeant Major
  • ***
  • Beiträge: 908
    • ICQ Messenger - 558854768
    • Profil anzeigen
Re: Puma als hard konter gegen Staghounds? Ergo Stags nicht OP?
« Antwort #20 am: 02. November 2012 - 21:37:53 »
Ich finde es schnöde, wie einige wenige hier sich zu Fanatic verhalten, das hat kein Stil.

Seh ich auch so, er ist wohl einer der wenigen, der immer sehr sachlich und objektiv an die Dinge ran geht. Ihm einen Haterrausch zu unterstellen, das ist schon fast so, als wenn man den Papst einen Moslem schimpft^^ wobei selbst dort dann noch mehr Wahrheit drin steckt ;D
Nein aber ernsthaft, ich würde mich eher mal fragen, ob da nicht welche eher in einen haterausch gegen Fanatic verfallen sind.
link tot

EmpyreDown

  • Lance Corporal
  • *
  • Beiträge: 55
  • Vorwärts ins Verderben
    • Profil anzeigen
Re: Puma als hard konter gegen Staghounds? Ergo Stags nicht OP?
« Antwort #21 am: 03. November 2012 - 12:58:52 »


und jetzt wieder objektiv: Ich kann mich nicht entsinnen eines meiner Spiele in letzter Zeit (3 Monate?) wegen Stag-spams verloren zu haben. Wenn er für die Ressis für 4 Stags 2 (oder 3? hab die Kosten nicht im Kopf) Roos bringt - DAS ist abuse.
Jetzt werde ich zusammengehatet weil ich meine Meinung einbringe (*waynetrain*).

Oder gehen wir anders an die Sache ran: Dein (Fanatic) Problem ist, dass deiner Meinung nach der Puma kein Hardcounter ist, habe ich das so richtig verstanden?


@egon:
ich bin im 1on1 sogar lvl 14, ich bin schon ein ganz großer Junge  :ugly:


ich würde mich eher mal fragen, ob da nicht welche eher in einen haterausch gegen Fanatic verfallen sind.

nö, ich mag seine Casts, mich stört es nur dieser dauernde Kleinkrieg (was mach ich hier eigentlich, ich hau mir die Schädel hier ein obwohl ich Motorrad fahren könnte...) und ich verstehe ehrlich gesagt diese Aufregung um dieses Video nicht.

MyNameIsNobody

  • Captain
  • ****
  • Beiträge: 1631
    • Profil anzeigen
Re: Puma als hard konter gegen Staghounds? Ergo Stags nicht OP?
« Antwort #22 am: 03. November 2012 - 13:01:51 »
stags sind für nicht op, genauso wenig wie die roos, die wurden schon vor 2.602 zeiten mit nem gren spam gekontert. die inf blobbs als op darzustellen... wenn ich dagegen nix mach, dann bin ich selber schuld...
wehr gameplay vs brit gameplay bleibt für mich abusive vs abusive, da spielt jede fraktion mit ihren hässlichsten einheiten.
von daher...

puma als konter gegn stag? --> never, ein stag kommt selten allein, ein roo mit piats --> run bitch run

ich bezieh mich jetzt nur auf das gameplay im 1on1!

EmpyreDown

  • Lance Corporal
  • *
  • Beiträge: 55
  • Vorwärts ins Verderben
    • Profil anzeigen
Re: Puma als hard konter gegen Staghounds? Ergo Stags nicht OP?
« Antwort #23 am: 03. November 2012 - 13:17:28 »
wenn ich dagegen nix mach, dann bin ich selber schuld...


+1

Fanatic

  • Colonel
  • *****
  • Beiträge: 3280
  • Das war ein Bingo!
    • Profil anzeigen
    • Fanatic @YouTube
Re: Puma als hard konter gegen Staghounds? Ergo Stags nicht OP?
« Antwort #24 am: 03. November 2012 - 14:43:44 »
und jetzt wieder objektiv: Ich kann mich nicht entsinnen eines meiner Spiele in letzter Zeit (3 Monate?) wegen Stag-spams verloren zu haben. Wenn er für die Ressis für 4 Stags 2 (oder 3? hab die Kosten nicht im Kopf) Roos bringt - DAS ist abuse.

Moment, weil du als einzel Person dagegen nicht verloren hast ist wird daraus ein Fakt, verstehe ich das richtig? Das ist genau so wie Kasten schon geschrieben hat: Weil eine Einheit gegen den Staghound nicht verliert ist er balanced. In beiden Fällen ist die Grundannahme schon falsch.

Oder gehen wir anders an die Sache ran: Dein (Fanatic) Problem ist, dass deiner Meinung nach der Puma kein Hardcounter ist, habe ich das so richtig verstanden?

Ich bin dieser Meinung und stelle das hier zu Diskussion weil meine Erfahrung 180° in die andere Richtung geht. Und wie es scheint bin ich nicht der einzige der diese Erfahrung so gemacht hat.

OT

nö, ich mag seine Casts, mich stört es nur dieser dauernde Kleinkrieg (was mach ich hier eigentlich, ich hau mir die Schädel hier ein obwohl ich Motorrad fahren könnte...) und ich verstehe ehrlich gesagt diese Aufregung um dieses Video nicht.

Nö, gar nicht. Du kommst nur rein in den thread, und der erste post ist ne Behauptung ohne jeden Beleg der mich angreift und sonst nix mit dem Thema zu tun hat. good joob, gg. Von meiner Seite aus gibt es seit dem Zeitpunkt an dem ich mich offiziell entschuldigt habe keinen "Kleinkrieg" mehr und das war vor Monaten. Wie er dazu steht kann ich nicht beurteilen, entschuldigt hat er sich bei mir für sein Verhalten im übrigen nie.

stags sind für nicht op, genauso wenig wie die roos, die wurden schon vor 2.602 zeiten mit nem gren spam gekontert. die inf blobbs als op darzustellen... wenn ich dagegen nix mach, dann bin ich selber schuld...

Du weißt aber schon das der Stag seine stärken gerade gegen Grens mit Schreck ausspielt oder? Du möchtest das spielen was durch den Staghound gekontert wird um ihn zu kontern.

MyNameIsNobody

  • Captain
  • ****
  • Beiträge: 1631
    • Profil anzeigen
Re: Puma als hard konter gegen Staghounds? Ergo Stags nicht OP?
« Antwort #25 am: 03. November 2012 - 15:47:18 »
soll ja nicht heißen, dass ich nur mit grens spiele. ich mein nur, dass man mit fast t2 schon mal gut aufgestellt ist. natürlich kommt dann auch iwann der stag, oft früher als einem lieb ist. dennoch, mit paks + grens + häuser und minen kannst du die auch zurückhalten. ist nicht so als würden die alles plätten. kommen natürlich immer mehr und mehr, dann ist t4 oder t3 mit stug natürlich eine zusätzlich option, welche dir dabei hilft die dinger zu bekämpfen. stags alleine gewinnen das spiel nicht! kommt mir halt oft so vor, dass manche sich hinstellen und sagen, wegen den stags hab ich verlorn... das ist mMn halt einfach nicht so, die stags sind stark, keine frage, aber op? nicht wirklich. mit was soll man den gren spam effektiv bekämpfen? mit cromwells? geht auch, aber schwieriger und der micro-aufwand im vergleich zum wehrmachtler ist um einiges höher.
mit ftfl stehen die gepinnten grens doch auch wieder auf oder? ne 88 hast du im notfall auch. gehst du blitz, dann hast du mit 4cps die stuh, die zerlegt dein gegenüber nicht mit stags --> firefly, (piats)

alleridings zu sagen, dass pumas ein hardkonter zum stag sind, so wie es medicus macht --> unglaublicher bullshit!

pope82

  • Sergeant Major of the Corps
  • ***
  • Beiträge: 997
    • Profil anzeigen
    • DaPope - Company of Heroes 2 Live
    • E-Mail
Re: Puma als hard konter gegen Staghounds? Ergo Stags nicht OP?
« Antwort #26 am: 03. November 2012 - 16:12:29 »
zu sagen dass stags nicht op sind weil man sie ja braucht um grenspam zu kontern ist allerdings auch bullshit ;-)

EmpyreDown

  • Lance Corporal
  • *
  • Beiträge: 55
  • Vorwärts ins Verderben
    • Profil anzeigen
Re: Puma als hard konter gegen Staghounds? Ergo Stags nicht OP?
« Antwort #27 am: 03. November 2012 - 16:28:53 »
Ich habe mit keinem Wort die Bedeutung "Fakt" angesprochen. Persönliche Erfahrung die ich hier einbringe.


Wenn du dieser Meinung bist, mir schnuppe, wenn du andere Erfahrung hast, bring sie gern hier ein, Du bist nicht der einzige mit dieser Erfahrung? OK!


Ich greife dich nicht an, hatte nur den Anschein (wie schon geschrieben, verbessert mich wenn ich falsch liege). Ich verteidige hier nur mehr oder weniger den Standpunkt von Medicus, da ich, wie bereits erwähnt, nie besondere Probleme mit Stags hatte.
Euer Kleinkrieg geht mich nichts an, für mich hat es aber nicht den Anschein als sei er beigelegt (MIR SCHNUPPE).


Diese eine Sache möchte ich dennoch sagen: Medicus erwähnt mit KEINEM Wort, dass der Puma ein "Hardcounter" sei. Er erläutert lediglich, dass ein Puma theoretisch in der Lage ist EINEN Stag auszuschalten.

So, dieser Post ist sachlich gehalten und keine Hetze, Kritik und gegensätzliche Meinungen nehme ich gerne auf wenn sie ebenfalls sachlich formuliert sind :)

MyNameIsNobody

  • Captain
  • ****
  • Beiträge: 1631
    • Profil anzeigen
Re: Puma als hard konter gegen Staghounds? Ergo Stags nicht OP?
« Antwort #28 am: 03. November 2012 - 16:42:33 »
zu sagen dass stags nicht op sind weil man sie ja braucht um grenspam zu kontern ist allerdings auch bullshit ;-)
naja, so war das nicht gemeint. mit den stags gehts halt einfacher...
gren spam kann jeder troll, stags spammen ebenso. von daher find ich das iwie fair  ;)
hoffe, das war jetzt verständlicher^^

Neiki

  • 2nd Lieutenant
  • ****
  • Beiträge: 1057
  • 211. Pz. Div. Pinguin
    • Profil anzeigen
Re: Puma als hard konter gegen Staghounds? Ergo Stags nicht OP?
« Antwort #29 am: 03. November 2012 - 17:43:32 »
Also mal der Reihe nach, lieber Empyre, auch wenn es in der heutigen Zeit wohl als gesellschaftlich anerkannt gilt, ist es nicht sonderlich diskussionsfördernd erst ne halbe Seite Anschuldigungen zu schreiben und das ganze dann mit "No Offense Bro" abzurunden. (Der Widerspruch fällt dir auf, oder?)
Übrigens spricht Medicus zwischen 2:00 und 2:20 eindeutig und wortwörtlich von einem HARDCOUNTER! Das ganze Video und die Erklärungsversuche von Medicus sind Schwachsinn, darüber brauchen wir uns nicht großartig unterhalten. Ein 1v1 zwischen zwei Einheiten zeigt niemals ein aussagekräftiges Bild bzgl Balance oder Gameplay, da es in CoH eigentlich nie ein exaktes 1v1 zwischen 2 Units ohne weitere äußere Einflüsse gibt. (das berühmteste Beispiel ist wohl der KT, der allein gegen den M10 verliert) Und dann noch den Puma zu nehmen, der bei Wehr/Wehr selten und bei Wehr/Pe so gut wie nie auftaucht, erst recht nicht in ausreichender Zahl (insbesondere mit Upgun) vorhanden ist um einen Staghound Rush abzuwehren.
Genau darum ging es in dem Video (der Stag ist nicht op, da man mit dem Puma ja einen billigeren Hardcounter hat) und genau das hat Fanatic angezweifelt, nicht mehr und nicht weniger.

Zur weiteren Diskussion, der Staghound hat ein verbuggtes MG und (aus welchen Gründen auch immer) eine Sherman Panzerung und kommt noch dazu deutlich vor jedem Axen Panzer. Das Antitank, dass beim Auftauchen des Stags zu Verfügung steht sind Paks und ShrekGrens, die sowohl wegen der Panzerung und des MGs, als auch wegen der hohen Beweglichkeit keine gute Waffe gegen den Stag darstellen. Pumas mit Upgun müsste ich ja auf die Vermutung hin bauen, dass der Gegner Stags bringt, wenn dann aber Cromwells kommen bin ich am Arsch, ebenso wenn der Brite einfach weiterblobbt und iwan Fireflys holt.
Ein Beispiel, Freestyler und ich spielen Mixed Achsen gegen Combo, als AT hab ich auf RM 2 Paks und 3 Shreks in der Mitte und auf dem Hügel, sowie 2-3 Minen in der Mitte. Freestylers Grens müssen retreaten weil 3 Stags kommen die ihm einfach am Maprand in die rechte obere Basis hinterherfahren. Ich hab sofort eine Pak und alle Grens verschoben, bis ich jedoch in der Basis bin sind alle Grens im Normalfall tot, die Rettung waren Freestylers Panther die 30sec nach den Stags kamen. Aber was macht man, wenn die Gegner keine Vollspaten sind? Um z.b. gegen Silence Combo oder gar 2x Briten Stagspam zu bestehen muss man einen Aufwand betreiben (Ab Min 10 alles in AT, Panzerfallen über die ganze Map, zweite Reihe in der Base, Munition nur für Minen und Shreks) der dem Aufwand zur Abwehr von Roos in 2.601 relativ nah kommt.

Ich spiel selber keine Stags, weil ich sie für OP halte, wenn sie Irgendjemand unbedingt spielen muss, kann ich wenig dagegen machen. Dann sollen sich diese Personen aber ihre fadenscheinigen und schwachsinnigen Rechtfertigungen sparen.