Forum

Thema: Pointe du Hoc gegen Doppelbrite  (Gelesen 2365 mal)

Boglius

  • Staff Sergeant
  • **
  • Beiträge: 256
  • -GbK- Ganz böse Kracher
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Pointe du Hoc gegen Doppelbrite
« am: 23. Oktober 2012 - 08:08:14 »
Hi,

gestern im 2vs2 AT Rangliste gegen Doppelbrite (Arty und Commandos) mit
Wehrmacht/Terror (Mate) und ich als PE/Verbrannte Erde gespielt. Gegner
war Level 10, wir Level 1. Aber eigentlich Level 7 im AT Spiel, haben nur neue
Clan Accounts angelegt. Damit fings auch an... hatte nen Schwimmi und
den Hotchkiss drin, obwohl ich die nicht wollte.

Normalerweise gehe ich als PE immer T2, T3, diesesmal bin ich wegen des
Fuels und der Munni auf T1, T3 wegen Aufklärungsfahrzeugen.

Wir bekamen sowohl den Fuel als auch die Muni. Nur festsetzen konnten wir
uns nicht, da beide Briten ständig gegen uns angerannt sind. Später gabs
dann noch nen schönen 3er Lui Blobb und der Commando Brite setzte knapp
10 Lastensegler ab und war überall am cappen wie blöd. An jeder Ecke
rannten Commandos rum. Überall lagen die scheiss Sprengfallen. Ich hatte
dann 3 Marder uaf dem Feld und schaffte es einen Britentruck + seine 2 Priests
zu killen. Ebenso die Lastensegler. Aber kaum hatten wir wieder eine Siegmarke,
kamen die Lastensegler runter. Das war furchbar.

Obwohl der Brite langsam cappt, war er deutlich mehr am cappen als wir
beide. Was noch hinzu kam, ich hatte 4 Mann Update und hatte 3 Gren Trupps,
einer davon mit Stg und Vet 1 hatten sie. Die schafften es nicht oben am Weg
zur Muni in gelber Deckung (Bombenkrater) gegen 2 Commandos zu bestehen!?
Wie geht dann bitte schön das?

Wir verloren Siegmarkentechnisch 0 zu 250 und ich bekam übelst viele Fuks,
selbst dann wenn ich sie bei 1/4 Energie und 2 Mann zurück zog. Wie geht das?

Normalerweise ist es einem eine Freude gegen Doppelbriten zu spielen,
weil man dann schneller nen Marder hat, als der Brite AT auf dem Feld haut,
bzw. er zum contern gezwungen wird auf Engie Dok zu gehen.

Das Replay habe ich leider nicht gespeichert, da wir danach direkt ein Neues
gemacht haben. Ausser mein Mate hat es noch!?

Was kann man also tun?

Weitere Info: Brite hatte in der Mitte der Karte Stellungen gebaut, die ich dann
gegen Mitte/Ende mit 3 Hummeln klein bekam. Hingegen Probleme gabs mit
den schnellen Tetrachs die überall rumhuschten und die Marder umkreisten.

Luniko16

  • Sergeant Major
  • ***
  • Beiträge: 908
    • ICQ Messenger - 558854768
    • Profil anzeigen
Re: Pointe du Hoc gegen Doppelbrite
« Antwort #1 am: 23. Oktober 2012 - 08:24:07 »
Du hast kaum beschrieben, wie dein Mate gespielt hat. Normaler Grenspam?
link tot

Fanatic

  • Colonel
  • *****
  • Beiträge: 3280
  • Das war ein Bingo!
    • Profil anzeigen
    • Fanatic @YouTube
Re: Pointe du Hoc gegen Doppelbrite
« Antwort #2 am: 23. Oktober 2012 - 08:47:00 »
Grundsätzlich gilt eigentlich egal wie gut deine Inf ist, wenn der Brite im blob unterwegs ist gewinnt er die Kämpfe. Um mal ein altes Sprichwort zu bemühen, es heißt Panzerelite, nicht Infelite. Speziell wenn du einen Wehrmachts mate hast dessen Inf ja schon mit Vet geliefert wird. Zur Not holst du halt noch ACs, Panther, der Hotckiss ist ab etwa 3 Stück auch nicht so schlecht gegen den Blob. Mit SE kann man das Spiel außerdem fats beliebig verlängern -> VP verbrennen. Hast du das gemacht?

Boglius

  • Staff Sergeant
  • **
  • Beiträge: 256
  • -GbK- Ganz böse Kracher
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Re: Pointe du Hoc gegen Doppelbrite
« Antwort #3 am: 24. Oktober 2012 - 08:34:12 »
Wie spielte der Mate? Vielleicht meldet er sich zu Wort er ist auch
hier im Forum.

Er setzte sich in der Mitte der Karte beim Haus fest. Dort hatten wir
dann einen Repbunker. An Einheiten waren Flamer Pios und Volks
auf dem Feld. Zudem 2 Paks gegen die Roos. Achso ja mit 4 Roos
sind die auch noch rumgedüst, später sogar in der Wehrmachts
Base. Dank Marder und seiner Inf konnten wir sie jeweils knacken
und den Blob schickte er dann 2 Mal heim. Nur ist der Rückweg nicht
so lang, sodass sie danach gleich wieder kamen. Die Bunker hatten
sie ja dank Piats zuvor schon down.

Alleine die schnellen Tetrachs konnten wir nicht blocken, unsere Panzer
sind denen teilweise lang nach gejagt.

Zur Frage mit dem Verbrennen. Nein Punkte habe ich keien verbrannt.
Geht das auch mit den Siegmarken? Habe ich ehrlich gesagt noch nie
versucht. Dachte immer das Verbrennen der Punkte wäre nur gegen
US zu gebrauchen wegen Cutoff Punkten, die der Brita ja nicht hat
danke seiner vielen LKWs in verschiedenen Sektoren.

Fanatic

  • Colonel
  • *****
  • Beiträge: 3280
  • Das war ein Bingo!
    • Profil anzeigen
    • Fanatic @YouTube
Re: Pointe du Hoc gegen Doppelbrite
« Antwort #4 am: 28. Oktober 2012 - 11:01:51 »
Persönlich finde ich Volx gegen Briten nicht so überragend, vor allem wenn der PEler mit im Spiel ist. Mehr als einen würde ich mir nicht holen, stattdessen ehr das bringen was der PEler nicht kann, d.h. MGs, Sniper und Kräder. Dazu T2, das Wehrmachts AT halt ich wegen der Pak, der Option sich das Vet für die Grens zu kaufen und ggf. Doktrin ungebunden zwei Schrecks zu haben für wesentlich stabiler als das der PE. Dann immer schön die Stellungen und Trucks wegräumen.

Als PE der Klassiker sprich AC, Mörser auf jeden Fall oder eben Marder rush. In jedem Fall t2 t3 mit der Option auf t4 und Panther, kein t1. Die SCs bringen es gegen den Briten schon mal gar nicht, dann soll lieber der Wehrmachtler mal einen OP bauen. Mehr als 2 braucht man ja eh kaum. Vier Mann Trupps brigen es auch nur bedingt, wenn der blob eine gewisse Größe übersteigt verliert man trotzdem, auch hier muss man sich das Vet erst verdienen. Deshalb Fahrzeuge > Inf bei der PE.

Als Doktrin würde ich Richtung Blitz oder Terror bzw. Luft oder SE tendieren. Blitz hat den Nachteil das man gerade bei t1/t2/t4 keine wirkliche Arty bis auf den Mörser der PE hat. Man muss es dann mit den StuGs reißen. Luft ist wegen der Fallis und vor allem der Minen recht interessant, das stop den blob recht effizient. SE eben wenn man es gehen muss zum Punkte verbrennen, Sprengfallen sind auch immer lustig.

Ganz allgemein sollte ihr versuchen zu verhindern das der Brite sich auf den 10er Punkt setzt, hat er den hat man es gerade wenn man selbst nicht der Top Spieler ist verdammt schwer. Da und in der Mitte wird also gekämpft.

Ja, man kann alle Punkte verbrennen und das sollte man auch tun wenn möglich.

Iball

  • Brigadier General
  • *****
  • Beiträge: 4545
    • Profil anzeigen
Re: Pointe du Hoc gegen Doppelbrite
« Antwort #5 am: 28. Oktober 2012 - 11:47:02 »
kann man von fanatic so unterschreiben, außer bei der doc wahl:

der wehrmachtler soll einfach DEF nehmen  :ugly:

der pe'ler kann am medic bunker refreshen, das vereinfacht das wehr early enorm, man muss nur einen briten mörser in reichweite verhindern.
im midgame halten dann 3-4 grens mit ftfl und vet am eigenen bunker mit etwas snip support jeden briten blob auf.
Im late bringt man panther ohne ende, köti halte ich sowieso für überschätzt, und tiger ist zwar ne feine sache, aber panther taugen eigentlich auch.
zu den panthern 2-3 unzerstörbare def rep bunker und ein bergetiger, und der gegner bekommt eure tanks nicht mehr kaputt.

außerdem hat man später arty ohne ende, und sollten wirklich extrem viele fahrzeuge oder speziell roos kommen hat man noch die 88.

als pe doc würd ich bei mid game problemen luft und fallis nehmen, wenn es einigermaßen läuft SE und immer schön mit sector arty blobs zerhauen, und alle gegner punkte verbrennen und eigene verminen.
TD finde ich nicht so dolle, schrecks soll der wehr spieler holen, das kann er dank kaufbaren vet und 1 mann mehr pro trupp (und damit auch nach einem schreck noch hohe anti inf kampfkraft) deutlich besser.
ausnahme: man hat 4 CP, braucht dringend mobiles AT und hat weder fuel noch ammo, aber manpower -> hetzerchen holen.

Stellvertretender Kommissar für Spam und Lulz

Fanatic

  • Colonel
  • *****
  • Beiträge: 3280
  • Das war ein Bingo!
    • Profil anzeigen
    • Fanatic @YouTube
Re: Pointe du Hoc gegen Doppelbrite
« Antwort #6 am: 28. Oktober 2012 - 11:51:48 »
Was sonst. :-D Kann man sicher auch so spielen. Aber schau du dir mal lieber die replays an. ;-)

Iball

  • Brigadier General
  • *****
  • Beiträge: 4545
    • Profil anzeigen
Re: Pointe du Hoc gegen Doppelbrite
« Antwort #7 am: 28. Oktober 2012 - 13:04:46 »
ein post schreiben geht nebenher :P replays angucken braucht leider vieeeeel zeit.
Stellvertretender Kommissar für Spam und Lulz

Neiki

  • 2nd Lieutenant
  • ****
  • Beiträge: 1057
  • 211. Pz. Div. Pinguin
    • Profil anzeigen
Re: Pointe du Hoc gegen Doppelbrite
« Antwort #8 am: 28. Oktober 2012 - 13:36:06 »
BunkerIball hör doch auf die armen unschuldigen Wehrmachtsanfänger zu verführen -.-

Boglius

  • Staff Sergeant
  • **
  • Beiträge: 256
  • -GbK- Ganz böse Kracher
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Re: Pointe du Hoc gegen Doppelbrite
« Antwort #9 am: 02. November 2012 - 11:05:46 »
Doch ich muss sagen die IBALL Ideen klingen sehr gut. Werde ich mal so
probieren wenn wir mal wieder auf Doppel Teetrinker stossen. Danke
für die Hinweise Leute.

e-gon

  • Major
  • ****
  • Beiträge: 1991
  • Fame³
    • Profil anzeigen
Re: Pointe du Hoc gegen Doppelbrite
« Antwort #10 am: 02. November 2012 - 21:26:42 »
Iball hat recht als Wehr nimmt man Def sonst is man ein Idiot oder man spielt T3 was man auch mit DEF kann
Als nimm Derf oder wenns umbedingt sein muss Blitz für Trooper Stuh und Tiger, aber Def is solide da macht man (vorallem als Anfänger) nix flasch
Und er hat so recht der Kt is ne Nutzloser haufen Stahl der nix besser kann ala ne Noramler Tiger (außer streben) und Panther + Ostis rocken eh das Haus
« Letzte Änderung: 02. November 2012 - 21:28:59 von e-gon »
7311
Call of Blobs by Relic
Offizeller Nachfolger von Coh

Luniko16

  • Sergeant Major
  • ***
  • Beiträge: 908
    • ICQ Messenger - 558854768
    • Profil anzeigen
Re: Pointe du Hoc gegen Doppelbrite
« Antwort #11 am: 02. November 2012 - 21:32:28 »
Vor allem hat der Tiger mit Blitzkrieg so eine unfassbare Feuerrate.
link tot

GeneralAOK6

  • Private
  • *
  • Beiträge: 4
  • Wehrmacht ist Macht
    • Profil anzeigen
Re: Pointe du Hoc gegen Doppelbrite
« Antwort #12 am: 14. November 2012 - 12:05:13 »
Kommt zwar spät aber...´
Blitz mit genug MG pak und mörser sehr gut gegen Britte
Blitznades: gut gegen Blobs (wie am ende)
Sturmtuppen: mit vet 2 zäh und mit Schrecks und Stgs gut gegen alles (außer Commandos) + Bundlegranate
StuH: Blobpunicher
Tiger: ja da brauch man auch nichts zusagen nur >H< drücken und freuen
Und Def hat einen Nachteil auf Point du musst agreifen gegen Britten sonst Vptot und im Feind terra funtz dat net ganz so toll und die Aty wird sowas von die Medbunker focusen  :-\

UND einen OP auf Muni
« Letzte Änderung: 14. November 2012 - 14:03:09 von GeneralAOK6 »
I mean cmon man u host a game 10+ and every moron below 10 joins