Forum

Thema: T1 - T4  (Gelesen 5276 mal)

EmpyreDown

  • Lance Corporal
  • *
  • Beiträge: 55
  • Vorwärts ins Verderben
    • Profil anzeigen
T1 - T4
« am: 27. Oktober 2012 - 17:54:39 »
Servus,

dachte mir ich probier mit PE mal was neues aus. Das Hauptproblem mit PE ist für mich persönlich, dass dir der Gegner (US) die Map wegcapt und du nix tun kannst, weil ein einzelner Gren gegen einen Rifle verliert. Wenn man seine Grens in nem Blob bewegt kann man immer nur einen Rifle, maximal 2 verscheuchen, der Rest und die Pios cappen munter weiter.
Meine Idee ist nun:

Krad, Gren, Gren, Gren, Gren, T1, Truppenstärke erhöhen, Anti-Tank Granaten (dazu evtl noch heal), T4 ATHT, dann nach belieben weiter.

durch die 4 mann mit G43 können auch Truppen alleine rumlaufen und Rifels verjagen, die Infanteriekämpfe zu gewinnen ist keine Kunst.
Die Kombo atht, Nades finde ich persönlich sehr genial, das ht macht ihn bewegungsunfähig und die Granaten hauen ihn sofort klein (egal ob T17 oder M8)

Hier ein Replay (der gegner ist nicht besonders gut - lvl11 - aber das Prinzip sollte schön zu erkennen sein)

http://www.file-upload.net/download-6742059/2p_semois.2012-10-27.17-36-07.rec.html


Was haltet ihr davon? sicher ist es nicht die beste strat, aber mich hat sie überzeugt. Konstruktive Kritik und Verbesserungsvorschläge sind willkommen. und bitte kein flame, bin im 1on1 nur lvl 13 (WM)


mfg

Sputnik

  • Major
  • ****
  • Beiträge: 1906
    • Profil anzeigen
Re: T1 - T4
« Antwort #1 am: 27. Oktober 2012 - 18:11:03 »
5 grens, T1T4 mit early ATHT und massig G43 (war mal) ne Standartstrat vs US, is ja so ungefähr sowas wie du da vorhast. Klappen tut das auf jeden Fall wenn man sich anfangs nicht zermähen lässt.

pope82

  • Sergeant Major of the Corps
  • ***
  • Beiträge: 997
    • Profil anzeigen
    • DaPope - Company of Heroes 2 Live
    • E-Mail
Re: T1 - T4
« Antwort #2 am: 29. Oktober 2012 - 19:56:00 »
das problem an vielen grens ist, daß ein fähiger ami dir mit nachgezogenem wsc. bzw t4 den arsch aufreißt.
zudem kacke auf großen maps wie sturz, weil man einfach zu immobil ist.

EmpyreDown

  • Lance Corporal
  • *
  • Beiträge: 55
  • Vorwärts ins Verderben
    • Profil anzeigen
Re: T1 - T4
« Antwort #3 am: 31. Oktober 2012 - 11:32:20 »
ja wsc ist natürlich ein Problem, aber das isses allgemein gegen PE. dass es keinen wirklichen Hardcounter gibt muss ich wohl nicht erzählen.
sollte der T17 / M8 aber ausgeschaltet sein kann man selber auf P4 gehn, da kann er sich seine sniper dann auch sonstwo hin.... naja..

GeneralAOK6

  • Private
  • *
  • Beiträge: 4
  • Wehrmacht ist Macht
    • Profil anzeigen
Re: T1 - T4
« Antwort #4 am: 14. November 2012 - 10:11:49 »
Kommt darauf an ob jetzt sehr auf Inf. spielst dann würde ich noch Luftwaffe  gehn und auf Fallschirmjäger und Flak. Ist sehr schön weil dann du die gegnerische Inf. einfach weghaust. Oder du gehst auf Hetzter, was finde ich sehr klug ist, wei du dann einen einen HArd  counter gegen Panzer hast nämlich nur Pz.Nades und AtHt. wird gegen Tankdoc. mit Feldreparation nicht viel ausrichten. Und für PBK. musst du noch t2 und t3 nachbauen und upgraden(sehr teuer).  ;D
I mean cmon man u host a game 10+ and every moron below 10 joins

KlausG

  • Private
  • *
  • Beiträge: 11
    • Profil anzeigen
Re: T1 - T4
« Antwort #5 am: 14. November 2012 - 11:35:59 »
Mal hier bitte weiterlesen:
 http://www.gamereplays.org/companyofheroes/portals.php?show=page&name=company-of-heroes-peacekeeping-panzer-elite-strategy&st=0
Ist zwar im vorherigen Patch entstanden, T1-T4 ist aber Grundlage dieser Strategie.

Luniko16

  • Sergeant Major
  • ***
  • Beiträge: 908
    • ICQ Messenger - 558854768
    • Profil anzeigen
Re: T1 - T4
« Antwort #6 am: 14. November 2012 - 13:15:02 »
Meine Frage, was machst du, wenn US überhaupt nicht auf T3 spielt, sonder direkt T4 ?
link tot

MyNameIsNobody

  • Captain
  • ****
  • Beiträge: 1630
    • Profil anzeigen
Re: T1 - T4
« Antwort #7 am: 14. November 2012 - 17:03:54 »
Meine Frage, was machst du, wenn US überhaupt nicht auf T3 spielt, sonder direkt T4 ?
wenn der ami das macht, dann hat der ami schon vorher gewonnen!
der pe´ler fegt dich einfach von der map. nachgezogenes wsc kommt frühstens (außer bei wsc start, was ich auch ab und an mal spiele, aber nicht auf vielen maps so der bringer ist.) nach dem t3. dann braucht der ami auch erstmal die mp. grens + at-ht + mörser sind mega nervig.
das spiel mit dem t3 entscheidet in vielen fällen das 1on1 zwischen pe uns us. das mag die m8 + pak kombo sein, die m8´s + field rep uvm.
richtet der ami nicht genügend schaden an oder verdrängt den pe´ler, dann wirds echt schwer!

sniper sind gegen pe zwar nach wie vor nervig, aber erst später, wenn der ami die hinter seinen pak´s + rifles etc in stellung gebracht hat. davor ist das spiel mit den snipern ein spiel mit dem feuer. 

Luniko16

  • Sergeant Major
  • ***
  • Beiträge: 908
    • ICQ Messenger - 558854768
    • Profil anzeigen
Re: T1 - T4
« Antwort #8 am: 14. November 2012 - 21:09:31 »
Ich habe mit meiner Aussage mehr an die von Inverse vorgestellte Taktik angespielt. 3Es, 2. baut Rax, konzentration auf die Mun Punkte, möglichst jedem nen Flamer geben. Bei wenig Grens (HT Gefahr) Haftladungen, danach Heal. Bei vielen Grens (AC Gefahr) umgekehrte Reihenfolge. Am Anfang nicht passiv spielen, besonders im frühen Early sind zwei Grens am angreifen, mit einem Rifle und zwei Pios kann man den Kampf gewinnen. Ist dieser Kampf gewonnen, hat man schonmal einen enormen Vorteil. Ziel ist es, dem Peler soviel Schaden zuzufügen, wie irgend möglich, um den Tech zu verzögern. Auch Kämpfe, die man eher nicht gewinnen wird sollten eingegangen werden (zb zwei Rifles gegen drei Grens, zu ungleiche Kämpfe natürlich vermeiden, sollte klar sein). Ich denke, dass ich selbst so im 12er max 13er Bereich der US bin und ich habe mit dieser Strategie einen lvl 12er wirklich an die Wand gespielt. Was höheres ist mir noch nicht unter gekommen, seit ich so spiel, aber unabhängig davon denke ich, dass man sich auf die Aussagen von Inverse verlassen kann.
link tot

Kettenhund88

  • Lance Corporal
  • *
  • Beiträge: 78
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Re: T1 - T4
« Antwort #9 am: 15. November 2012 - 08:09:19 »
Hab die gleiche Taktik schon öfters bei diesem HelpingHans gesehen...der hat da ein paar Spiele gegen Pepsi`s PE (lvl 17) gemacht und den einfach geowned. Die einzige Chance die ich in der Situation für die PE sehe sind AC`s...mit 5 Gren AtHt Start wird man da wohl verlieren.
So meine Meinung...

Und ich weiß das ihr nicht so viel von dem Hans haltet...aber drauf hat der es schon  ;D.

Izmir Ladde

  • 1st Lieutenant
  • ****
  • Beiträge: 1487
  • niveau hard counter
    • ICQ Messenger - 440578269
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Re: T1 - T4
« Antwort #10 am: 15. November 2012 - 14:45:06 »
Ich habe mit meiner Aussage mehr an die von Inverse vorgestellte Taktik angespielt. 3Es, 2. baut Rax, konzentration auf die Mun Punkte, möglichst jedem nen Flamer geben. Bei wenig Grens (HT Gefahr) Haftladungen, danach Heal. Bei vielen Grens (AC Gefahr) umgekehrte Reihenfolge. Am Anfang nicht passiv spielen, besonders im frühen Early sind zwei Grens am angreifen, mit einem Rifle und zwei Pios kann man den Kampf gewinnen. Ist dieser Kampf gewonnen, hat man schonmal einen enormen Vorteil. Ziel ist es, dem Peler soviel Schaden zuzufügen, wie irgend möglich, um den Tech zu verzögern. Auch Kämpfe, die man eher nicht gewinnen wird sollten eingegangen werden (zb zwei Rifles gegen drei Grens, zu ungleiche Kämpfe natürlich vermeiden, sollte klar sein). Ich denke, dass ich selbst so im 12er max 13er Bereich der US bin und ich habe mit dieser Strategie einen lvl 12er wirklich an die Wand gespielt. Was höheres ist mir noch nicht unter gekommen, seit ich so spiel, aber unabhängig davon denke ich, dass man sich auf die Aussagen von Inverse verlassen kann.
gibts zu der taktik nen thread, replays o.ä.?
scheint ganz gut zu funktionieren

Luniko16

  • Sergeant Major
  • ***
  • Beiträge: 908
    • ICQ Messenger - 558854768
    • Profil anzeigen
Re: T1 - T4
« Antwort #11 am: 15. November 2012 - 14:45:56 »
link tot

Izmir Ladde

  • 1st Lieutenant
  • ****
  • Beiträge: 1487
  • niveau hard counter
    • ICQ Messenger - 440578269
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Re: T1 - T4
« Antwort #12 am: 15. November 2012 - 14:47:08 »
das ging schnell, danke

Luniko16

  • Sergeant Major
  • ***
  • Beiträge: 908
    • ICQ Messenger - 558854768
    • Profil anzeigen
Re: T1 - T4
« Antwort #13 am: 15. November 2012 - 14:49:37 »
Ja, wollte sowieso grad ne Antwort schreiben ;D.

Wegen des Hanses: Gibt es irgendeine Strategie, die er erfunden hat? Würd mich mal interessieren^^.
link tot

MyNameIsNobody

  • Captain
  • ****
  • Beiträge: 1630
    • Profil anzeigen
Re: T1 - T4
« Antwort #14 am: 15. November 2012 - 18:31:21 »
dass doch der freak oder? dem beim casten zuzuschaun und dabei nicht den drang zu haben auf den bildschirm einzudreschen, REPSEKT!
kp, aber hab einmal reingeschaut und iwie kam der mir recht komisch vor. un wenn er dann den versuch startet was zu trinken, rofl. sieht leicht strange aus, mit headset auf dem kopf un micro direkt vor der fresse...
nene, wenn die leute casten, dann sollen die das bitte ohne webcam machen. sonst liegt man vor lachen im eck! (gut, schau jetz eigentlich keine streams, höchstens mal snf oder gnf)

btw taktik hängt auch immer vom skill level des spielers ab und natürlich von der übung. wenn ich mal als wm vs us spiel, und der gegner lvl 10-12 ist, dann versuch ich auch mal sowas wie die support vet taktik. ab und an hauts hin, andertags nicht...
« Letzte Änderung: 15. November 2012 - 18:35:24 von MyNameIsNobody »