Forum

Thema: Der "Wie findet ihr das Spiel" Thread  (Gelesen 869141 mal)

EureDudeheit

  • Corporal
  • *
  • Beiträge: 149
    • Profil anzeigen
Re: Der "Wie findet ihr das Spiel" Thread
« Antwort #2070 am: 14. Oktober 2013 - 19:05:08 »
also ich bin schon echt lange dabei und find coh2 trotzdem ganz gut.
es blutet einem halt nur ab und zu das herz, wenn man drüber nachdenkt was alles möglich gewesen wäre.

insgesamt muss man abersagen, dass ca 80% sowohl der befürworter, als auch der gegner keine ahnung haben was sie da reden, deswegen ist die diskussion echt ermüdend.
"panzer kosten zu viel fuel" , "panzergrens sind doof, weil sie gut gegen inf sind, wenn man sie mit schrecks ausstattet aber nicht mehr". was für ein blödsinn.......
man hat schon gar keinen bock zu erklären, warum das blöd ist, so bescheuert is die aussage.
es gibbt wirklich genug an coh2 zu kritisieren, aber wenn man so wenig plan hat, sollte man halt auch einfach mal die klappe halten, denn dass ihr verliert, liegt nicht am broken multiplayer, sondern daran, dass ihr kein plan habt.

kann ich genau so unterschreiben.

Meiner Meinung nach ist es ein gutes Spiel, was zwar für mich nicht an Teil 1 (V. 2.601) heran kommt, mir aber trotzdem viel Freude bereitet. Die Balance ist meiner Meinung nach wirklich gut, sogar besser als COH1 im vergleichbaren Zeitraum. Was nicht gut gelöst wurde ist die fehlende Lobby und die Trennung von Lobby, Ranked und AT-Ranked- Spielen inkl. deren Statistik. Dies hat enorm viele Nachteile.

Was mir am meisten am Anfang zu schaffen gemacht hat, ist das etwas andere Gameplay (retreat etc.). Bis man sich daran gewöhnt hat, verliert man sehr schnell eine Einheit, wo man bei Teil 1 genau wusste, sie kommt noch heil nach Hause.

Bezgl. DLC sehe ich dies natürlich auch sehr kritisch. Bin Besitzer der CE und finde es eine Frechheit für Erweiterungen zusätzlich zahlen zu müssen. Dies hätte ohne "wenn und aber " kostenlos sein müssen. Aber nun gut, so pralle finde ich die neuen Commander ohnehin nicht (selbst wenn ich sie hätte, würde ich 3 andere in meine Auswahl nehmen) und die  Kampagne interessiert mich nicht (habe nach über 5000 Spiele COH1, keine Minute die Kampagne gespielt).

ABER jetzt mal die Gretchenfrage, wer ist denn an der "Politik" schuld? Relic oder Sega? Alle hacken auf Relic rum. Ist die Politik überhaupt in ihren Kompetenzen?
« Letzte Änderung: 14. Oktober 2013 - 19:09:13 von EureDudeheit »

_HenningBe_

  • Sergeant
  • **
  • Beiträge: 194
    • Profil anzeigen
Re: Der "Wie findet ihr das Spiel" Thread
« Antwort #2071 am: 14. Oktober 2013 - 19:30:59 »
Meine Güte. Jeder der sich hier auch nur im Ansatz positiv für COH2 äußert wird sofort niedergemacht, gehated und geflamed, als skillarmer Noob und Casualgamer dargestellt.
Bleibt doch bitte einfach mal objektiv.

JA, ich bin erst seit Teil 2 dabei und JA das Spiel macht mir Spaß. Und JA ich finde das Spiel auch gut so wie es ist, lediglich die DLC Politik möchte ich bemängeln, wobei ich mit dem gebotenen Umfang für das Geld zufrieden bin. Das Spiel muss doch nicht schlecht sein, nur weil der Vorgänger um Längen besser war - dann war Teil 1 eben ein phantastisches Spiel, was doch eurer Meinung entspricht. Da er eben so hoch angesiedelt ist, kann der Nachfolger ein bis zwei Klassen schlechter und trotzdem noch ein gutes Spiel sein.

Merkt man das du erst mit Teil 2 dabei bist.
Somit kennst du Lobby,At-random Trennung, 0 Delay und skilllevel bzw no pay2win(TOV mal ausgenommen)  garnicht.

Dann ist das durchaus nachvollziehbar


Das ist genau das, was ich meine.
Ich finde CoH2 gut, Teil 1 war mit den von dir angesprochenen Features sicherlich wesentlich besser. Trotzdem kann ich das Spiel doch gut finden...

derletztepirat

  • Lance Corporal
  • *
  • Beiträge: 79
    • Profil anzeigen
Re: Der "Wie findet ihr das Spiel" Thread
« Antwort #2072 am: 14. Oktober 2013 - 19:38:36 »
Zu der CoH1 vs CoH2 streiterei, einmal den persönlichen Geschmack weglassen und einfach objektiv vergleichen:





quelle: Metacritic.com

Statistiken sind doch was tolles.

Selbst ohne den Uservote wird Coh2 stastisch gesehen signifikant schlechter bewertet als CoH1 damals. Und keiner kann behaupten dass Game-Zeitschriften derzeit übermäßig hart bewerten würden (dass eine größere Produktion "verrissen" wird kommt so gut wie nie vor).

CoH2 kommt, und man muss es einfach mit dem Vorgänger vergleichen, nicht an CoH1 heran ... völlig ungeachtet der Tatsache dass mitlerweile 7 Jahre dazwischen liegen.

der Trick mit der Statistik ist so alt - das kann ich nur bedingt gelten lassen. (die hättest im schlimmsten Fall sogar du fälschen können nur um gut dazustehen) :P :P :P
COH1  war vermutlich damals was neues -  und mit COH2 wird die Rockmusik  eben nicht neu erfunden.... 
« Letzte Änderung: 14. Oktober 2013 - 19:52:15 von derletztepirat »

tiger tank

  • 2nd Lieutenant
  • ****
  • Beiträge: 1231
  • Nur sechs Runden...
    • Profil anzeigen
Re: Der "Wie findet ihr das Spiel" Thread
« Antwort #2073 am: 14. Oktober 2013 - 19:47:10 »
Meine Güte. Jeder der sich hier auch nur im Ansatz positiv für COH2 äußert wird sofort niedergemacht, gehated und geflamed, als skillarmer Noob und Casualgamer dargestellt.
Bleibt doch bitte einfach mal objektiv.

JA, ich bin erst seit Teil 2 dabei und JA das Spiel macht mir Spaß. Und JA ich finde das Spiel auch gut so wie es ist, lediglich die DLC Politik möchte ich bemängeln, wobei ich mit dem gebotenen Umfang für das Geld zufrieden bin. Das Spiel muss doch nicht schlecht sein, nur weil der Vorgänger um Längen besser war - dann war Teil 1 eben ein phantastisches Spiel, was doch eurer Meinung entspricht. Da er eben so hoch angesiedelt ist, kann der Nachfolger ein bis zwei Klassen schlechter und trotzdem noch ein gutes Spiel sein.

Merkt man das du erst mit Teil 2 dabei bist.
Somit kennst du Lobby,At-random Trennung, 0 Delay und skilllevel bzw no pay2win(TOV mal ausgenommen)  garnicht.

Dann ist das durchaus nachvollziehbar


Das ist genau das, was ich meine.
Ich finde CoH2 gut, Teil 1 war mit den von dir angesprochenen Features sicherlich wesentlich besser. Trotzdem kann ich das Spiel doch gut finden...

Der Ton in diesem Thread ist momentan leider nicht der Beste, aber mehmehmeh hat mit seiner Aussage nicht ganz unrecht.
CoH 2 ist für sich betrachtet sicher kein abgrundtief schlechtes Spiel und ich will bestimmt niemandem das Recht absprechen den Titel gut zu finden.
Aber wenn man CoH viele Jahre gespielt und schätzen gelernt hat, entwickelt man auch einen persönliche Qualitäts-Maßstab. Und diesen kann der Nachfolger leider nur eingeschränkt erfüllen. Gerade als Serien-Einsteiger fällt das aber nur bedingt auf, da man dann natürlich noch andere Ansprüche hat.

Tiger17

  • Gunnery Sergeant
  • **
  • Beiträge: 438
  • -EF Balancer; Podcaster-
    • Profil anzeigen
    • Mein Strategiekanal
Re: Der "Wie findet ihr das Spiel" Thread
« Antwort #2074 am: 14. Oktober 2013 - 20:19:20 »
Zitat
CoH 2 ist für sich betrachtet sicher kein abgrundtief schlechtes Spiel und ich will bestimmt niemandem das Recht absprechen den Titel gut zu finden.
Aber wenn man CoH viele Jahre gespielt und schätzen gelernt hat, entwickelt man auch einen persönliche Qualitäts-Maßstab. Und diesen kann der Nachfolger leider nur eingeschränkt erfüllen. Gerade als Serien-Einsteiger fällt das aber nur bedingt auf, da man dann natürlich noch andere Ansprüche hat.

Genau so ist es. Man hat ein Spiel auf den Markt gebracht, dass ion manchen Punkten gut ist aber den Namen Company of Hereos nicht verdient.
Bei anderen Titeln klappts doch auch. Das Problem: man wollte das schnelle Geld und kein gutes Spiel herausbringen.

Und mMn das größte Problem: kein einziger Entwickler hat CoH1 gespielt.
Alle CoH1 Entwickler sind bei einer neuen Firmal, welche z.B. beauftragt wurde um CoH1 auf Steam zu bringen.
Diese Firma sollten sie mal beauftragen CoH2 zu überarbeiten
Company of Heroes (1,2,Eastern Front) Wargame RD & HoI III
http://www.youtube.com/channel/UCgro3RnKAxIRdTr_kNJibYw

_HenningBe_

  • Sergeant
  • **
  • Beiträge: 194
    • Profil anzeigen
Re: Der "Wie findet ihr das Spiel" Thread
« Antwort #2075 am: 14. Oktober 2013 - 20:35:52 »
Zitat
Aber wenn man CoH viele Jahre gespielt und schätzen gelernt hat, entwickelt man auch einen persönliche Qualitäts-Maßstab. Und diesen kann der Nachfolger leider nur eingeschränkt erfüllen. Gerade als Serien-Einsteiger fällt das aber nur bedingt auf, da man dann natürlich noch andere Ansprüche hat.

Du bringst es auf den Punkt. Ich kann jeden Veteranen verstehen, der vom zweiten Teil enttäuscht ist. Ich komme diesen mit Toleranz entgegen, anders herum ist das hier aber nur selten der Fall.

SpicyWiener

  • Sergeant
  • **
  • Beiträge: 210
    • Profil anzeigen
Re: Der "Wie findet ihr das Spiel" Thread
« Antwort #2076 am: 14. Oktober 2013 - 21:02:08 »
Ich würde mal eine "gewagte" These aufstellen.
Hätte Relic Coh1 1:1 kopiert eventuell mit besserer Grafik, wie das ja scheinbar "viele" hier gern hätten, wäre das gejammer und geschimpfe sicher noch größer.
Warum denk sich Relic nix neues aus etc. ...!
Relic entschied sich für einen neuen Ansatz und ist teilweise damit richtig auf die Schnauze geflogen (fehlende Lobby, etc.), dass sie aber neue Wege gehen wollten ist ihr gutes Recht und auch für Weiterentwicklungen notwendig z.B. das neue Cappsystem ohne 5er,10er und 16er Punkte oder das True Sight System (ja ist mir bewusst das es das auch vorher in anderen Spielen gab). Summa summarum kann man daher gehend nur sagen, dem einen macht Coh2  Spaß dem anderen nicht. Mir persönlich macht, sowohl COH1 als auch COh2 Spaß, da beide Titel ihren eigenen Charme haben und ich beiden etwas Positves abgewinnen kann.

P.S.: Persönlich habe ich Coh1 7 Jahre regelmäßig gespielt (Hauptsächlich Rank 1vs1,2vs2 und 2vs2 AT, sowie Lobbyspiele (ab und zu)) und Coh2 seit der Alpha im Dezember 2012, daher denke ich, dass ich durchaus dazu qualifizert bin beide Titel zu vergleichen (nur vorbeugend bevor die Debatte damit Losgeht, dass ich ich ja keine Ahnung habe etc.)

RougeSquadron

  • Lance Corporal
  • *
  • Beiträge: 55
    • Profil anzeigen
Re: Der "Wie findet ihr das Spiel" Thread
« Antwort #2077 am: 15. Oktober 2013 - 10:54:03 »
Ich habe COH1 auch viele Jahre gespielt und war schwer begeistert von dem Spiel.

Ich finde COH2 kann mindestens genauso gut werden oder genau so viel Spaß machen. Ich meine erstens wird es noch jahre lange gepatcht (so wies erste, hoff ich halt) zweitens kommt sicher noch ein Addon mit 2 Neuen Fraktionen. Und erst dann kann man wirklich vergleiche anstellen.

Aber, ich wiederhole mich hier, es gibt trotzdem Gründe warum COH2 KEINE Legende wird und hunderprozentig bei den meisten Spielern hier, wie auch sonst wo auf der Welt, sehr schnell in der Versenkung landen wird.

Ich meine das müsste JEDER Spieler hier verstehen das, P2W, keine freie Spielwahl, keine freie Map Wahl, keine freie Wahl des Spielmodus, keine Revanche möglichkeit etc. etc. dazu führen das man Mittelfristig einfach die lust verliert bzw. das es EXTREM Casual wird. Es gibt nicht mal einen dynamischen Rang bzw. ingame Statistik.

Ich Spiele an und für sich COH2 sehr gerne, aber NUR mit einem Freund im 2vs2. Da gewinnen wir meistens, das liegt aber oft nicht nur daran das wir vl. besser sind sondern das der Gegner sich NICHT in Skype absprechen kann weil das RANDOMS sind die zufällig gegen EIN TEAM antreten. Was zur Hölle hat sich Relic hierbei gedacht?!?!

Ich kann hier jeden verstehen der sagt "Ich finde COH2 ist ein gutes Spiel" und ich kann jeden verstehen der sagt "COH2 ist um längen schlechter als COH1"

Jemand hat hier mal gepostet "Relic ging bei COH2 einen neuen Weg in dem sie keine Lobby ermgöglichen" Wat? Was soll das für ein Weg sein? Da nimmt man nur etwas aus dem Spiel und macht diese kack Konsolen Match making System ohne irgendeinen Mehrwert außer das man extrem Casual ist (siehe COD).


Kann mir hier jemand sagen wieviel Leute er kennt die schon mal 4vs4 Auslöschen gegen Menschliche Spieler gespielt hat? Ich wette gegen NULL. Das bedeutet das Relic will das wir nur Flaggenspiele spielen (Max 60-90 Minuten, Normal 35-40 Minuten) was dem Casual wieder zu gute kommt.

COH2 goes F2P hat einer mal gepostet... Ich fürchte er hat recht.... Oh gott.....

(PS Ich fand COH Online extrem gut (war auch bei den Deutschen unter den TOP 100 der Welt)

Tiger17

  • Gunnery Sergeant
  • **
  • Beiträge: 438
  • -EF Balancer; Podcaster-
    • Profil anzeigen
    • Mein Strategiekanal
Re: Der "Wie findet ihr das Spiel" Thread
« Antwort #2078 am: 15. Oktober 2013 - 19:59:40 »
Rouge hat recht, CoH2 könnte noch gut werden.
Leider sehen die Entwickler nicht das eigentliche Problem (die Spielmechanik) sondern
kommen immer nur mit lächerlichen Balancepatches.
Ich HOFFE dass es kein Addon mit neuen Fraktionen geben wird, sondern vielmehr ein Patch
der das Spielsystem bzw Mechanik etwas ändert.

Schade finde ich einfach, dass das Spiel soviel Potenzial hatte (und noch hat)
aber die Entwickler bremsen dieses Potenzial bewusst aus.

Ich kenne persönlich (und ich kenne sehr viele) keine CoH1 Spieler; die von CoH2 begeistern sind und das aktiv Spielen.
Die meisten CoH2 Fans sind neu dabei und (viele zumindest) Casualgamer.
Auf dauer werden aber auch die auf andere Titel umsteigen.

Man kann nur hoffen, dass aus CoH2 noch was anständiges wird
Company of Heroes (1,2,Eastern Front) Wargame RD & HoI III
http://www.youtube.com/channel/UCgro3RnKAxIRdTr_kNJibYw

_HenningBe_

  • Sergeant
  • **
  • Beiträge: 194
    • Profil anzeigen
Re: Der "Wie findet ihr das Spiel" Thread
« Antwort #2079 am: 16. Oktober 2013 - 14:35:01 »
Rouge hat recht, CoH2 könnte noch gut werden.
Leider sehen die Entwickler nicht das eigentliche Problem (die Spielmechanik) sondern
kommen immer nur mit lächerlichen Balancepatches.
Ich HOFFE dass es kein Addon mit neuen Fraktionen geben wird, sondern vielmehr ein Patch
der das Spielsystem bzw Mechanik etwas ändert.

Schade finde ich einfach, dass das Spiel soviel Potenzial hatte (und noch hat)
aber die Entwickler bremsen dieses Potenzial bewusst aus.

Ich kenne persönlich (und ich kenne sehr viele) keine CoH1 Spieler; die von CoH2 begeistern sind und das aktiv Spielen.
Die meisten CoH2 Fans sind neu dabei und (viele zumindest) Casualgamer.
Auf dauer werden aber auch die auf andere Titel umsteigen.

Man kann nur hoffen, dass aus CoH2 noch was anständiges wird

Du haust immer so komplett random und allgemeine Kritik raus, das finde ich heftig. Die Spielmechanik und das Spielsystem sind so breit gefächerte Wörter, dass deine Aussagen oft einfach nur schwammig formuliert sind. Meckern kann man immer, aber wirklich detailliert begründen tun die wenigsten.

xanto

  • Gunnery Sergeant
  • **
  • Beiträge: 469
  • Nitzer Ebb
    • Profil anzeigen
Re: Der "Wie findet ihr das Spiel" Thread
« Antwort #2080 am: 16. Oktober 2013 - 16:27:59 »
Sehe ich genauso, egal in welchen Thread, ob im CoH2 oder CoH1 Thread, überall schreibt Tieger17 wie scheiße er alles an CoH2 findet. Geht mir tierisch auf die nerven.
« Letzte Änderung: 16. Oktober 2013 - 16:32:54 von xanto »
It´s better to burn out, than to fade away.

Tiger17

  • Gunnery Sergeant
  • **
  • Beiträge: 438
  • -EF Balancer; Podcaster-
    • Profil anzeigen
    • Mein Strategiekanal
Re: Der "Wie findet ihr das Spiel" Thread
« Antwort #2081 am: 16. Oktober 2013 - 17:54:14 »
Dann ließ meine Posts entweder alle oder lass es bleiben. Ich habe oft genug erwähnt was genau mir an der "Spielmechanik" nicht gefällt.


Für euch wiederhole ich die wichtigsten Dinge gerne.
-Capping ist zu einfach (automatisch)
-taktische Karte ist unter aller sau; da müssen die Ressourcenwerte stehen
-ALLE Karten sind Scheiße, jeder Punkt gibt Ressourcen; mich nerven besonders die "Kontrollpunkte" welche von jedem etwas geben.
Ich vermisse zudem Cutoffs und hohe Treibstoofunkte, die spielentscheidend sind
-Lobby ist eigentlich ein muss
-die Level sind komplett fürn Arsch; Ich kann im Level aufsteigen durch die Kampagne?
-Automatch Spielvermittlung ist wegen dem vorherigen Punkt total broken
-Ich spiele mit nem kumpel mit dem ich im Teamspeak rede gegen 2 Gegner; die das erste mal zusammen spielen...wtf????
-Mapcontrol gibt kein Bev.Limit ->Casual
-Sinnlose Balance (PAK kostet 9 Bev. Limit; Grenadiere 6?????????)
-manche Panzer sind zu teuer (IS 2 240 Treibstoff wtf????)
-Panzer können cappen (egal ob sie nicht schießen können)
-freischaltbare/kaufbare Commander kotzen an
-Berichte sind ja echt das letzte; wieso bringt man "Balancepatches" raus wenns sowas gibt???
-Commander sind linear -> Casual
-Elemente wie Blizzards sind scheiße umgesetzt und nerven nur


Das sind nur einige Dinge, also Bitte nicht immer nur stumpf behaupten, ich meckere nur ohne Argumente.
Company of Heroes (1,2,Eastern Front) Wargame RD & HoI III
http://www.youtube.com/channel/UCgro3RnKAxIRdTr_kNJibYw

SpicyWiener

  • Sergeant
  • **
  • Beiträge: 210
    • Profil anzeigen
Re: Der "Wie findet ihr das Spiel" Thread
« Antwort #2082 am: 16. Oktober 2013 - 20:32:26 »
Dann erlaube mir das bitte etwas zu analysieren:
-Capping ist zu einfach (automatisch)
-taktische Karte ist unter aller sau; da müssen die Ressourcenwerte stehen
-ALLE Karten sind Scheiße, jeder Punkt gibt Ressourcen; mich nerven besonders die "Kontrollpunkte" welche von jedem etwas geben.
Ich vermisse zudem Cutoffs und hohe Treibstoofunkte, die spielentscheidend sind
-Panzer können cappen (egal ob sie nicht schießen können)
-Sinnlose Balance (PAK kostet 9 Bev. Limit; Grenadiere 6?????????)
-Automatch Spielvermittlung ist wegen dem vorherigen Punkt total broken

-auf einen Punkt anstatt einer Stelle zu klicken ist viel schwierger, da hast du natürlich recht

- da es nur 3 unterschiedliche Punkte gibt, kann man das sich aber auch merken (Ps.: bei Coh1 willst du mir doch nicht erzählen das du dir Ressoucrenpunkte auf der Taktikkarte jedesmal anschaun musstest, nach 2-3 Mal auf der Map wusste man wo welcher Punkt liegt und was der bringt)

-wow was für ein Argument in Coh 1 hat ebenfalls jeder Punkt Ress. gegeben halt nur einzeln (und auch mehr als in Coh 2, wodurch meiner Meinung nach jeder Punkt in Coh2 wichtig wird (Cutoffpoints gibts noch siehe Moskau Außenbezirke (hast aber teilweise Recht nicht auf jeder Karte vorhanden))

- bezogen auf Coh1 Amis (Doktriengebunden) und Pe (standarmäßig) konnten ebenfalls mit Fahrzeugen cappen  z.B. M8 oder das Scoutcar, ob das jetzt unbedingt jeder Kampfpanzer können muss  sei mal dahingestellt bei leichten Fahrzeugen aber durchaus nachvollziehbar

- hast du wirklich coh1 gespielt?  Kostet auch alles unterschiedliches Popcap Bsp. RKT's bzw. kostet die Pak z.B. 3 Popcap was würde sich da ändern?

-Mapcontrol gibt kein Bev.Limit ->Casual
-Commander sind linear -> Casual
-Elemente wie Blizzards sind scheiße umgesetzt und nerven nur

- alles Geschmackssache wenns dir nicht  gefällt ist das eigentlich dein Problem für mich und meine Teammates  z.B. eröffnet der Blizzard neue Möglichkeiten durch die eingeschränkte Sicht
-Lobby ist eigentlich ein muss
-Ich spiele mit nem kumpel mit dem ich im Teamspeak rede gegen 2 Gegner; die das erste mal zusammen spielen...wtf????

- hier kann ich absolut zustimmen Lobby ist eigentlich Pflicht und Random und Teamspiele müssen getrennt sein


« Letzte Änderung: 16. Oktober 2013 - 20:41:54 von SpicyWiener »

Dorbedo

  • Corporal
  • *
  • Beiträge: 125
    • Profil anzeigen
Re: Der "Wie findet ihr das Spiel" Thread
« Antwort #2083 am: 16. Oktober 2013 - 20:50:41 »
-Sinnlose Balance (PAK kostet 9 Bev. Limit; Grenadiere 6?????????)

Hast du ein Problem damit, dass 4 Soldaten 6 Bevölkerungslimit nutzen oder geht es dir um das Verhältniss der Bevölkerungskosten?

Die Bevölkerungskosten zum Balancing zu nutzen ist nun ja nichts neues und auch absolut legitim.

Tiger17

  • Gunnery Sergeant
  • **
  • Beiträge: 438
  • -EF Balancer; Podcaster-
    • Profil anzeigen
    • Mein Strategiekanal
Re: Der "Wie findet ihr das Spiel" Thread
« Antwort #2084 am: 16. Oktober 2013 - 21:16:10 »
Dass RKTs viel kosten und Sniper bzw Panzer sehe ich ja ein. Dass aber Standart-Einheiten wie z.B. Grenadiere mehr Bev kosten als es Männer sind irritiert mich etwas.
Auch das mit den PAKs, wenn man bedenkt dass 100 Bev nicht allzu viel sind.
Mir geht es nicht prinzipiell darum; dass eine Einheit mehr Bev kostet als sie Männer hat;
sondern dass man unterschiedliche Einheiten (Grenadiere / Cons ) einfach gleichsetzt.

Vieles ist Geschmackssache klar, aber dass mit den Ressourcen ist halt so; für was brauch ich die taktische Karte dann?
Über die Minimap kann ich cappen und die takt. karte ist NUR eine vergrößerung davon.
Ich finde es gibt zu wenige hohe Treibstoffpunkte (oder Mun), die spielentscheidend sind (wer bei Langres im vCoh1 beide Fuels hält, hat einfach bessere Karten.

Bei dem cappen stören mich 2 Dinge
1. Mit Fahrzeuge cappen passt nicht zum Spiel und ist unfair (schneller T70 der wichtige Punkte schnell cappen kann)
Wäre die Fähigkeit Doktringebunden und nur für leichte Fahrzeuge wie in CoH1 wäre das OK.
2. Cappen kann man, wenn man sich einfach in der Nähe des Punktes in grüne Deckung setzt und wartet. Oder in Transportfahrzeugen.
Bei CoH 1 musste man direkt an den Punkt ->Trupp steht Nahe bei einander -> anfällig für Arty oder Panzer
UND ein Soldat hat wirklich gecappt und deshalb nicht geschossen -> taktische Spieltiefe: Cappe ich verliere ich meistens den Kampf -> der Spieler muss nachdenken und abwägen oder der Kampf  oder der Punkt wichtiger ist.
Company of Heroes (1,2,Eastern Front) Wargame RD & HoI III
http://www.youtube.com/channel/UCgro3RnKAxIRdTr_kNJibYw