Forum

Thema: Was diese Woche war: Observer-Modus und 2on2 Nationen-Cup  (Gelesen 3041 mal)

Mitth'raw'nuruodo

  • Global Moderator
  • Major
  • ****
  • Beiträge: 1898
  • Ritter von Ren
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Was diese Woche war: Observer-Modus und 2on2 Nationen-Cup
« am: 10. Oktober 2014 - 10:06:01 »
Nationscup und Observer-Modus
Hallo HQ CoH Community,

heute haben wir wieder ein paar weitere Neuigkeiten rund um Company of Heroes 2 für euch zusammen getragen.

Observer-Modus
Gestern Abend hieß es wieder "Relic ist live auf Twitch". Mittlerweile präsentiert Relic regelmäßig (meistens Donnerstags) auf Twitch neues rund um Company of Heroes. Im Zuge des näher rückenden Ardennes Assault Releases nutzt Relic die Chance und präsentiert uns ein wenig aus den weiteren Inhalten, die wir wohl spätestens mit dem AddOn sehen werden, auf Twtich. Gestern Abend war wieder solch eine Sondersendung live.
Der Head-Balancer Peter sowie die neue Community-Managerin Cynthia haben der interessierten Spielerschaft den neuen Observer-Modus vorgestellt. Während einer Live-Partie hat Peter die Chance genutzt, ein wenig von den Möglichkeiten des neuen Observer-Moduses zu schwärmen und zu zeigen.

Der Observer-Modus erlaubt, dass CoH-2-Spieler live im Spiel sich die Mehrspielerpartien von streamenden Spielern anschauen können. Vor dem Beginn der Partie können Hosts festlegen, ob sie ihr Spiel zum "beobachten" freigeben wollen oder nicht. Ist die Option aktiviert, so erscheint das Spiel in der Live-Spiele-Liste, über die man dann einfach beitreten und zugucken kann. Aktuell können bis zu 512 Spieler pro Partie zugucken. Peter betonte aber, dass man dies bei Bedarf für Events, Turniere oder bei hohen Andrang schnell auch auf eine x-beliebige Zahl erweitern könne.

Der Observer-Modus bietet ingame ein paar spannende Möglichkeiten. Neben dem neuen Interface für den Observermodus erlaubt dieser mit wenigen Klicks die Daten und Möglichkeiten anzupassen. Es ist möglich einem ausgewählten Spieler zuzugucken, dessen Teching und Produktion in den Tier-Gebäude zu verfolgen oder aber mit der Kamera im Verfolgenmodus eine spezielle Einheit zu verfolgen. Durch wenige Klicks lassen sich dabei die Spieler durchgehen, die Seiten wechseln oder der Fog of War deaktivieren.
Eine wichtige Funktion beim Observer-Modus ist dabei der vom Host definierte Delay, der nah an der Echtzeit bis hin zu signifikanter Verzögerung liegen kann. Diese Funktion ist deshalb von entscheidender Bedeutung, damit es nicht möglich ist die Live-Aktionen der Mehrspielerpartien auszuspionieren und entsprechend auszunutzen. Es ist eine Schutzfunktion für die Live-Spieler.

Wer das ganze einmal live in Aktion sehen möchte, der kann dies auf Twitch tun. Relic hat das gestrige Video aufgezeichnet, womit es im Twitch-Archiv von Relic frei verfügbar ist. Ihr findet das Video unter diesem Link: Klick hier.

Nationen-Cup

Passend zum Observer-Modus hat das Team von Rewinds-eSports bereits am Dienstag die Ausrichtung eines Nationen-2on2-Cups bekannt gegeben. Mehr zu dem Turnier sowie zu den Regeln und dem Anmeldeverfahren findet ihr bei coh2.org unter diesem Link: Klick hier.
Es winken zudem kleine Preise für die besten 3 Teams.
Wer also Interesse hat, der kann sich, ob gleich mit oder ohne Partner, auf CoH2.org für das Turnier anmelden. Wir sind gespannt, wer aus der dt. Community und besonders hier aus dem HQ teilnehmen wird. Wir wünschen allen Teilnehmern aufjedenfall bereits viel Spaß und viel Glück. Macht Deutschland keine Schande, Jungs.

Das war es auch von uns soweit schon wieder.
Wir wünschen einen guten Start in das Wochenende,
euer HQ CoH-Team.

Quellen:
« Letzte Änderung: 10. Oktober 2014 - 11:34:36 von Lord Rommel »
There has been an awakening. Have you felt it?