Forum

Thema: Benimmregeln für Anfänger und Fortgeschrittene  (Gelesen 2080 mal)

Gevaddatot

  • Global Moderator
  • Colonel
  • ****
  • Beiträge: 2977
  • Freiwilliger Musikfaschist
    • ICQ Messenger - 259514181
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Benimmregeln für Anfänger und Fortgeschrittene
« am: 27. April 2012 - 02:06:51 »
Angesichts juengster Entwicklungen halten wir ein paar kleine Verfeinerungen, bezueglich der in den Forenregeln angesprochenen Verhaltensweisen, fuer angebracht.

Der Ton im Forum soll vor allem konstruktiv und sachlich sein. Auch wenn CoH nicht mehr das juengste Spiel ist und sich die Gewichtung des Forums mit der Zeit geaendert hat, so ist das Spiel doch immer noch das Thema.
Es kann nicht sein, dass unerfahrene Mitglieder niedergemacht werden. Wenn ihr ein Thema fuer trivial, einen Beitrag fuer inhaltich falsch oder sogar gefaehrlich haltet, dann ist das effektivste sachlich den eigenen Standpunkt zu vertreten.
Wenn ihr dazu nicht in der Lage seid, dann schweigt. Entweder ihr habt ein inhaltliches Problem mit einem Beitrag, auf welches ihr dann sachlich eingehen koennt, oder euer Problem ist persoenlicher Natur. In diesem Fall gibt es keinen Grund ueberhaupt zu posten.
Große Spieler zeichnen sich auch durch ihre Lehrfaehigkeiten aus. Viele von euch haben auch schon vielen Spielern immer das gleiche beigebracht und auch wenn es nervig ist, daran wird sich bei diesem Spiel nicht mehr viel aendern. Wenn ihr es noch schafft, ein paar Spielern zu helfen, dann ist das wunderbar und nicht zuletzt Sinn dieser Community. Doch wenn ihr von den ewig gleichen Fragen angenervt seid, dann lasst es doch nicht an den unerfahrenen Spielern aus.

Wer poebeln will kann das gern woanders tun. Wir werden das nicht mehr zulassen. In den vergangenen Tagen sind wir dahingehend nicht aufmerksam gewesen, doch damit ist jetzt Schluss. Destruktive Diskussionsweisen werden nicht mehr geduldet und gegebenenfalls bestraft, auch ohne weitere Vorwarnung.



Dann noch ein paar allgemeine Verhaltensweisen, welche auch schon in den Forenregeln angesprochen werden und vor allem von neuen Mitgliedern zu verinnerlichen sind:

Achtet beim Erstellen neuer Themen darauf eine konkrete Fragen zu stellen und dem Forum nicht nur ein Problem vor die Fuesse zu werfen. Schaut ob ihr alle relevanten Informationen gegeben habt, sonst geht das Thema erst nach zig Nachfragen richtig los.
Bevor ihr aber ein solches Thema erstellt, benutzt bitte die Suchfunktion und beachtet hierbei auch die Moeglichkeiten der erweiterten Suche. Wir sind mittlerweile ein altes Forum und das meiste wurde tatsaechlich schon besprochen.
Solltet ihr nun einen Thread finden, der aelter als zwei, drei Wochen ist, macht euch Gedanken ob ihr wirklich einen grundlegend neuen Aspekt beitragen koennt. Zustimmungen in toten Diskussionen oder auch Threadnekrophilie sind sehr ungern gesehen und erwecken den Anschein man wolle unbedingt einen hohen Postcounter.
Qualitaet steht ueber Quantitaet.

Weiter sind wir hier ein deutschsprachiges Forum und auch wenn die deutsche Sprache nicht die einfachste ist, seid ihr dazu verpflichtet eure Beitraege in einer verstaendlichen Form zu praesentieren. Nutzt die Vorschaufunktion und vor allem Satzzeichen. Viele User haben schlicht keine Lust irgendwelche pausenlosen Auswuechse zu lesen, womit solche Beitraege haeufig ignoriert werden.


Falls jemand ein Problem hiermit haben sollte, es gibt ein Feedback Board. Hier koennen auch weitere Anregungen oder Ideen, abseits vernichtender Kritik gepostet werden.
Dies gilt uebrigens auch fuer Probleme die ihr mit konkreten Entscheidungen eines Moderators habt. Am besten wendet ihr euch zu erst an diesen Moderator und wenn ihr anschliessend das Gefuehl habt, in dieser Aussprache nicht fair behandelt worden zu sein, koennt ihr euch immer noch im Feedback Board melden. Falls ihr nicht wisst, an wen ihr euch bezueglich eines geloeschten Beitrages wenden sollt, schreibt einen anwesenden Moderator an und dieser schaut im Protokoll fuer euch nach.
« Letzte Änderung: 27. April 2012 - 21:59:20 von Gevaddatot »